Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.590 mal aufgerufen
 Theorie + Praxis
Seiten 1 | 2
MsPage Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 253

21.04.2007 12:29
#16 *raushören?*... Antworten
*Moin*,...

ick brauch’ ma’ Hilfe, wa!
Kennt jemand den Song: *Get Back* von den Beatles? Nicht? Dann spätestens jetzt!

Ihr habt doch wohl nicht wirklich geglaubt, dass ich mir das hier alleine antun werde, oder!?!

Also, zum hunderttausendsten Mal runternudeln - ja, da hätte ich gerne Lust eine Klageschrift anzufertigen, dies in einen wohlduftenden Briefkuvert zu stecken und an Mr. McCartney persönlich zu adressieren - aber -
*mal tief durchatme* - ick muss dat jetze halt ma’ a bisl professioneller lösen...

Herausgefunden habe ich bereits die Akkorde: *A*(Dur), *D* und *G*. Und ich meine, mehr sind da nicht!
Jetzt muss ich bestimmen, wie oft der jeweilige Akkord im Song vorkommt und wann der Harmoniewechsel stattfindet. Man(n) hat mir dann lediglich noch mitgeteilt, dass mehrere *schnelle* Harmoniewechsel geschehen, die ich bereits als *G – D – A* definiert habe! Allerdings, hab’ ich Schwierigkeiten, diese im Takt(feld) unterzubringen!
(Betreff: 6. Zeile siehe link! ->) Ich meine damit, dass das *G* bereits im zweiten Takt (nach *A*) schon bei dem 3. Anschlag beginnen müsste aber dann höre ich leider nicht heraus, ab wann dann das *D* angeschlagen werden muss (und wie oft?), um wiederum zum *A* zurückzukehren!??

(Betreff: 7. Zeile; siehe link)
Kann es sein, (insecurity’s in the air) dass nach dem ersten *Get Back* ein Akkordwechsel gegeben ist???

Und überhaupt, hab’ ich denn bisher die Akkordanzahl, also, wie oft ich sie anschlagen muss bis zum nächsten Akkordwechsel, richtig festgelegt?

*der Link*


Danke im vorraus für Feedbacks aller Art!



*Gruß, MsPage*...





***************************************************************************

*life is too important to be taken seriously*by oscar wild*

Telecaster Karsten Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 488

21.04.2007 12:41
#17 RE: *raushören?*... Antworten

moin.???????
ick versteh dein problem nicht.Willst du die einfache schrumschrum version? Oder so wie das original?
probier mal nur einen einfachen schlag auf die Zählzeiten 1234 . Z.B "Jojo was a man" , sind schon 5 anschläge

__________________________________________________
__________________________________________________
Fender Telecaster,De Armond ???
Fender Rock Pro 700,
Ibanez Overdrive OD 855,
Ibanez Tubescreamer TS-7
und viel inspiration

MsPage Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 253

21.04.2007 12:54
#18 *raushören?*... Antworten
Zitat Telecarster Karsten


...Willst du die einfache schrumschrum version?



(*ja*), ich spiele dieses Lied noch nicht, es geht erst einmal darum, die Akkorde & Harmoniewechsel zu bestimmen!



probier mal nur einen einfachen schlag auf die Zählzeiten 1234 . Z.B "Jojo was a man" , sind schon 5 anschläge



*Jojo was a man who*, sind die 4 Zählzeiten, dann beginnt es wieder bei *thought* auf der 1, oder nicht!?!



***************************************************************************

*life is too important to be taken seriously*by oscar wild*

MsPage Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 253

21.04.2007 13:03
#19 *raushören?*... Antworten
*Moin*,...

geht jetzt, bitte, mal nicht von den Anschlägen aus, sondern, ich möchte wissen, ab welcher Zählzeit, der
jeweilige Akkord einsetzt! Ich hab' mich da wohl einwenig zu unerfahren ausgedrückt! Sorry!


*Gruß, MsPage*...





***************************************************************************

*life is too important to be taken seriously*by oscar wild*

Telecaster Karsten Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 488

21.04.2007 13:11
#20 RE: *raushören?*... Antworten


*Jojo was a man who*, sind die 4 Zählzeiten, dann beginnt es wieder bei *thought* auf der 1, oder nicht!?![/quote]

du hast recht aber du kannst auch 8 draus machen

__________________________________________________
__________________________________________________
Fender Telecaster,De Armond ???
Fender Rock Pro 700,
Ibanez Overdrive OD 855,
Ibanez Tubescreamer TS-7
und viel inspiration

MsPage Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 253

21.04.2007 13:25
#21 *raushören?*... Antworten
Zitat Telecarster Karsten


du hast recht aber du kannst auch 8 draus machen



*sicherlich*! Ich mach' den Anhang nochmal präziser, damit die Anfrage besser zu verstehen ist.


***************************************************************************

*life is too important to be taken seriously*by oscar wild*

MsPage Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 253

21.04.2007 15:42
#22 *raushören?*... Antworten
*Moin*,...

also, ich möchte wissen, ob die bisherigen Akkorde, jeweils, auch auf der richtigen Zählzahl sind!
Und ein weiteres Problem ist der *schnelle Wechsel* von *G - D - A*, d.h. auf welche Zählzahl beginnt/endet, wo - was?
Ferner möchte ich ungern, dass man(n) mir die Lösung auf einem Silbertablett präsentiert, sondern, evtl. kann man(n) so behilflich sein, dass ich vllt. selber darauf kommen könnte!? Allerdings nur, wenn es auf diesem Wege tatsächlich funktionieren sollte!

*auf ein Neues*



*Gruß, MsPage*...





***************************************************************************

*life is too important to be taken seriously*by oscar wild*

Dot Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 307

23.04.2007 19:36
#23 RE: *raushören?*... Antworten
@ mspage
OK dann geb ich auch mal meinen Senf dazu...(obwohl wie hier schon bekannt, ich ein Türklappen nicht von einem A dur unterscheiden kann) Gezählt wird 1 und 2 und 3 und 4 (und 1 ....)(dann hast einen kompletten Takt) Warte bis Paul anfängt zu schmettern, dann hast den 1 Ton und den Taktanfang (fällt leichter ab da anzufangen zu zählen, als das Intro mitzuzählen) und zähle.....den Tonwechsel hörst Du ja sicher schon raus ?! So wie es sich anhört hast auch schon rausgefunden das er auf A anfängt zu schmettern. Dein G welches Du versuchst rauszuhören, findest Du vielleicht leichter, wenn Du Dir ein G mal solo anhörst oder einfach mal mitzupfen und schauen wo der Ton passt...um überhaupt ein Gefühl (besser Ohr) für die Töne zu bekommen. Da Du aber schon alle Töne (Akkorde) die überhaupt vorkommen, herausgefunden hast, wirst Du den Rest auch schaffen, bist ja ein kluges Mädchen
Zum schnellen Wechsel, ich könnte in einen Takt 4 Töne packen wenn es 1/4 Noten sind, 8 Töne wenn es 1/8 Noten sind unsw., also überleg Dir wieviele Töne er bei dem Wechsel in einen Takt gepackt hat ... als Beispiel erste 1/4 Note ein Em, zweite 1/4 Note ein Cdur, dritte und vierte 1/4 Note ein F dann hast Du einen sehr schnellen Wechsel in einem Takt. Um solche Sachen besser zu verstehen, musst Du Dich mit der Welt der Notenlehre beschäftigen, selbst dann, wenn Du nicht nach ihnen spielst. Sie geben Dir nähmlich nicht nur an welcher Ton gespielt wird, sondern auch wie kurz oder lang der Ton gespielt wird.
Also nun ma ran an Get speck

____________________________________________________________________________
Was du Heute hättest erledigen können, hättest besser Gestern getan, denn Morgen kanns schon zu spät sein.

MsPage Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 253

24.04.2007 09:09
#24 *raushören?*... Antworten

Zitat Dot



Also nun ma ran an Get speck








***************************************************************************

*life is too important to be taken seriously*by oscar wild*

TamTam Offline

Registrierter User

Beiträge: 2

06.02.2008 15:24
#25 RE: *raushören?*... Antworten

Hallo liebe Leute!
Ich bin neu hier, spiele aber schon seit ungefährt einem Jahr die Gitarre.
Das Problem: Ich spiele meist nur Akkorde, oder einfach Zupfmuster+ Tabs. Ich kann zwar Noten lesen, weiß aber nicht, wie ich sie auf die Gitarre bringe ...
Jetzt hab ich ein Lied als Mp3 gefunden, welches ich gern spielen würde, nur hab ich keine Noten, keine Akkorde, nichts.. Nur das Lied... Kann mir jemand helfen? Mir vielleicht Tips geben, wie ich es hinbekomme, ohne Noten etc das Lied zu spielen? Ist auch nur Begleitung.. Kann mir jemand das Lied möglicherweise tabben, oder so..?

Liebe Grüße,
TamTam =)

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

06.02.2008 15:27
#26 RE: *raushören?*... Antworten

Wie heißt denn das Lied??



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
http://www.jogi-rockfabrik.de/

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

TamTam Offline

Registrierter User

Beiträge: 2

06.02.2008 16:22
#27 RE: *raushören?*... Antworten

Village Rain... Ist von irgendeinem Japaner.. ich bräuchte eig. nur eine Begleitung zur Melodie..

Akustika Offline

Riff-Player



Beiträge: 212

19.02.2008 02:19
#28 RE: *raushören?*... Antworten

Hmm, das Lied kenne ich nicht, aber jetzt mal allgemein:
Sehr hilfreich zum heraushören von Rythmus (Schlagrythmus) und Tonarten ist die Software "BestPractise", gibt es kostenlos hier: http://www.xs4all.nl/~mp2004/bp/

Das ist ein Musik-Player (haach, ist das nicht köstlich wie ich wieder die deutsche Sprache einsetze?...), mit dem man die Abspielgeschwindigkeit stufenlos drosseln oder z.B. bei schwierigen Solis eine Endlosschleife definieren kann. Zudem lässt sich im gewissen Masse auch die Stimme unterdrücken und das alles auch einzeln speichern.
Ich arbeite schon lange damit und es hilft mir ungemein.

Akustika

Zitat aus einem Gitarrenworkshop:
"Kauf mir nen Dingens aus Holz, mit 6 Drähten dran, wozu man doll laut singen kann!"

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz