Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.021 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Effects Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Kaklakariada
Registrierter User
Beiträge: 5

21.01.2007 23:42
Distortion antworten
zuerst mal hallo.

bin gerade über dieses forum gestolpert und hab mich auch gleich direkt registriert weil ich momentan auf der suche nach einem geeigneten distortion-kästchen bin.
(bitte diversen slang zu entschuldigen...bin aus österreich)

ich spiele über ein mesa boogie triple rectifier top + box und hätte gerne mehr verzerrung in meinem sound ohne schweinelaut aufdrehen zu müssen.

wichtig als info: stilrichtung mit meiner band ist melodic death metal

hab mich jetzt mal über den demonizer im netz schlau gemacht bin mir aber nicht sicher ob mir der das gewünschte ergebnis bringen würde.

also der sound den ich bis jetzt habe ist eben rein durch den rectifier...fett klingts allemal so auch, aber eben mehr verzerrung wäre wünschenswert.

ich halte nicht viel von diesen billigen z.b. boss effekten.
bzw. für das was ich kenne kann ich mich nicht sonderlich begeistern

wenn mir da jemand von euch gute tipps geben kann wäre das ein hit

danke schon mal im voraus
Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


22.01.2007 15:25
RE: Distortion antworten

Mehr Zerre...aus nem Recti

What the hell??? Öhm, sag mal bist du sicher dass mit dem Amp alles in Ordnung ist?
Der hat doch Zerre bis zum abwinken! Bedenke weniger ist oft mehr, auch bei Zerre....denn nach Zerre kommt Matsch!

Evt. statt nem Zerrer ist ein Booster das richtige für dich. Der Kitzelt die Vorstufe sodass du mehr Zerre bekommst. So Sachen á la Tubescreamer solltest du mal antesten.



Grüße, Swen


Kaklakariada
Registrierter User
Beiträge: 5

22.01.2007 16:24
RE: Distortion antworten

die sache is die. ein rectifier is nunmal schon ziemlich laut wenn man nicht sonderlich laut aufdreht.
ich spiel ihn mit master auf ca. 10uhr. und da is es eben so das man zerre einbüßt. die kommt erst besser durch wenn man lauter anfährt...und nachdem ich den zweiten gitarristen nicht wegblasen will und er auch noch was von sich hören will, dreh ich nicht lauter auf.

hast du bezüglich booster ein paar vorschläge?
hersteller und modell?
ich hab mit sowas überhaupt keine erfahrungen...


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


22.01.2007 18:00
RE: Distortion antworten

Über den von Dir angesprochenen Damage Control hatten wir uns ja auch schon bisschen ausgetauscht

http://www.jogi-guitarforum.de/t245f11-D...-Demonizer.html



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


ESP
Riff-Player

Beiträge: 151


22.01.2007 18:08
RE: Distortion antworten

was hasten fürn tonabnehmer?vielleicht wär dir mit nem pickup mit höherem output geholfen.da du wie ich vermute den sound nich groß verändern willst sondern nur mehr zerre, wär dir mit nem demonizer denke ich nich viel geholfen.


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


22.01.2007 18:15
RE: Distortion antworten

Der Demonizer wäre ziemlicher Overkill blos um den Recti ein wenig anzublasen, und alleine zerrt er weniger als der Triple Rectifier. Probiere doch auch mal einen EQ im Loop oder vor dem Amp zum gezielten boosten aus. Das bringt Dich evtl. auch zum Ziel.



Gruß, Axel


Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


22.01.2007 23:54
RE: Distortion antworten

Zitat von ESP
was hasten fürn tonabnehmer?vielleicht wär dir mit nem pickup mit höherem output geholfen.da du wie ich vermute den sound nich groß verändern willst sondern nur mehr zerre, wär dir mit nem demonizer denke ich nich viel geholfen.


Ich denke auch, dass Dir da mit 'nem Tone Zone von DiMarzio oder EMG Aktivpickups mehr geholfen wäre. Dein Problem hat sicher weniger mit der Zerre an sich, als mit zu geringem Output der Pickups zu tun, so daß der Amp schon nicht richtig angesteuert wird.


GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!


Kaklakariada
Registrierter User
Beiträge: 5

23.01.2007 15:13
RE: Distortion antworten

hab in der stegposition einen seymour duncan invader eingebaut...der eigentlich schon genug output hat denk ich


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


23.01.2007 16:40
RE: Distortion antworten

´Der Invader hat mehr als genug Output!

Da stimmt sicher was mit dem recti nicht! Der hat normalerweise Zerre ohne Ende....oder verwechselst du hier Zerre mit "Druck"!?



Grüße, Swen


Kaklakariada
Registrierter User
Beiträge: 5

23.01.2007 19:13
RE: Distortion antworten
nana...drücken tut er wie sau...es is ja auch nicht so das er nicht zerrt...aber ich hätt halt gern ein bisschen mehr. wenn ich ihn laut spiel dann merk ich ja das er mehr zerrt. nur den gain kann ich nicht mehr aufdrehn sonst wirds bröslig.
Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


23.01.2007 20:12
RE: Distortion antworten

Wie gesagt; ein Booster á la Tubescreamer, Bad Monkey, Boss DS-1, MXR Distortion etc wäre dann das was suchst.



Grüße, Swen


Johnsn
Powerchordspieler

Beiträge: 96


27.01.2007 12:28
RE: Distortion antworten

Also ich hab nen Digitech Death Metal zuhause, der hat nicht mal mehr nen Regler für Drive, also quasi immer auf maximum Drive ;-). Der ist halt auch dementsprechend böse

------------------------------------------
Safe Horses, ride Cowgirls.
------------------------------------------


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz