Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 802 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Amplifiers & Cabinets Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


23.05.2007 22:32
Mesa Boogie Amps und ein paar Fragen antworten

Mir schwirrt die letzte Zeit durch den Kopf einen anderen Amp zu kaufen.
Dabei steht mir der Sinn grade sehr nach nem Mesa. Ich stehe grade auf diese grummeligen Tiefmitten.
Da hatte ich zunächst in erwägung gezogen den Single Rectifier, Dual Rectifier oder Recto-Verb.

Ich bin aber aufmerksam auf den Mark IV geworden nicht zuletzt weil der Herr Petrucci ihn im Studio fürs neue Album nutzt und ich den sound des pre-release-titels geil finde (Youtube -> suche-> dark eternal night!")

Da ich mich mit Mesa Amps wenig befasst habe weiss ich nur recht wenig über den Amp, deswegen brauche ich etwas Rat von euch.

- Gibt es vom Mark IV unterschiedliche versionen?
- Sind Dinge wie der 5-Band-EQ optional oder standardaustattung?
- Reicht die Zerre für modernen Metal?
- Gibt es einen Unterschied zwischen dem Short Head und dem Medium Head?

Kann jemand ein bisschen über die klanglichen Eigenschaften schreiben?

thx!




Grüße, Swen
blackfoot
Riff-Player

Beiträge: 227


23.05.2007 22:41
RE: Mesa Boogie Amps und ein paar Fragen antworten

ich glaub da kann und wird dir der lemmi gern zur seite stehn, er ist ja bekennende mesa fan


----------------------------------------
Der Rock'n Roll gibt es und er nimmt es!
lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


24.05.2007 00:04
RE: Mesa Boogie Amps und ein paar Fragen antworten
also swen - mal aus dem bauch ein paar antworten - für details muß ich mich nochmal richtig schlau machen:

1. es gibt bei boogie immer optionen, aber im standard wird der amp wie im folgenden link beschrieben geliefert:

http://www.mesaboogie.com/Product_Info/M...IV/mark_iv.html

2. der eq ist inzwischen standard

3. wenn petrucci ihn spielt, dann reicht die zerre :-) aber auch so - ein klares ja, boogie war schon immer das gainmonster schlechthin

4. ja - beim small head sinds 18", beim medium head 22"

klangliche eigenschaften sind natürlich, wie du ja auch immer absolut richtig betonst, sehr subjektiv - ich finde ihn recht brilliant, ein bisschen richtung getunter marshall und dennoch schöne mitten - both of best worlds, wenn man im vergleich dazu einen alten markI hört.

off topic: ich verkaufe übrigens meinen alten 78er markII edelholz wicker cane combo - den stelle ich hier demnächst vor - der ist aber nichts für metal, weil er zu weich klingt.


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


24.05.2007 00:10
RE: Mesa Boogie Amps und ein paar Fragen antworten
nicht nur :-) ich mag soldano sp77 auch sehr und reussenzehn endstufen habe ich heute abend für mich als absolut klasse entdeckt (auch wenn der thomas reussenzehn ein seltsamer kauz sein soll.... - bauen kann er) - ich werde mein rack umbauen und dann kommt eine weitere rein - ich habe meine jetzt erworbene und für creme frech vorgesehene guitar slave mal in der probe von cycocircus zum testen relativ trocken mit kleinem besteck gespielt, das war eine offenbarung, wie transparent und direkt das kam....


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


24.05.2007 21:03
RE: Mesa Boogie Amps und ein paar Fragen antworten

Okay, mittlerweile habe ich eine ganze Menge an Informationen einholen können.

Der Mark IV scheint echt interessant für mich zu werden

Jetzt ist noch die Frage was das gute Stück kostet!?
Weiss zufällig jemand wieviel ich in etwa auf den Tisch legen muss für nen Mark IV Head in gutem Zustand?




Grüße, Swen
lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


24.05.2007 23:40
RE: Mesa Boogie Amps und ein paar Fragen antworten
neu ist das teil jenseits von gut und böse - gebraucht habe ich bei ebay die dinger schon für ca. 1400 - 1500 über den tresen gehen gesehen....


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz