Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 2.501 mal aufgerufen
 Amplifiers & Cabinets
Seiten 1 | 2
crisoo Offline

Riff-Player


Beiträge: 142

16.07.2007 11:11
kleiner Röhren Amp........... Antworten

.......fürs schlafzimmer gesucht.

hi leut's.
ich suche nen amp fürs stille kämmerlein, es gibt ja auch welche mit wenig leistung hab mich schon durchs "andere" board gekämpft und bierschinken schuldet mir noch ne antwort .
vielleicht habt ihr ja nen paar ideen.

___________________________________________________________________

Nimm das Leben nicht so Ernst, da kommste ja sowieso ned lebend raus...

grüße crisoo

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

16.07.2007 11:34
#2 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten
wenn du keinen wert auf röhre oder solche netten gimmicks legst, sondern einen kleinen vielseitigen amp magst, dann würde ich dir den roland microcube empfehlen. ich habe mir das teil auf anraten von haro vor einem jahr zugelegt und bin immer noch von den möglichkeiten begeistert. und recording macht mir dem teil auch spaß...



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

crisoo Offline

Riff-Player


Beiträge: 142

16.07.2007 12:26
#3 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten

also röhre sollte sein
kann auch nen schönes top sein............

___________________________________________________________________

Nimm das Leben nicht so Ernst, da kommste ja sowieso ned lebend raus...

grüße crisoo

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

16.07.2007 12:35
#4 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten
Wenn ich mal in meinem Schaukelstuhl sitze und die ganze Zeit den Blues habe, dann steht ein THD Univalve neben mir. Allerdings darfst Du von kleinen Röhrenamps keine Wunder erwarten, was Clean und High-Gain Sounds angeht!

Das Grundproblem ist halt, daß kleine Röhrenverstärker wenn sie denn was taugen sollen, einerseits teuer sind und andererseits auch nicht zaubern können.



Gruß, Axel

crisoo Offline

Riff-Player


Beiträge: 142

16.07.2007 12:47
#5 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten

Zitat von BF79

Das Grundproblem ist halt, daß kleine Röhrenverstärker wenn sie denn was taugen sollen, einerseits teuer sind und andererseits auch nicht zaubern können.


und welche wären das
so ganz klein müßt es auch nicht sein.

___________________________________________________________________

Nimm das Leben nicht so Ernst, da kommste ja sowieso ned lebend raus...

grüße crisoo

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

16.07.2007 13:40
#6 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten

Was für eine Art Musik willst Du denn damit spielen?



Gruß, Axel

Malakian Offline

Guitar-Anfänger



Beiträge: 35

16.07.2007 13:49
#7 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten

Erstma Hi!

also anspielen solltest du ja sowieso, aber empfehlen würde ich dir den Valve Junior von Epiphone.
Hat 5Watt Vollröhre und kostet glaub ich 167€, musst einfach mal bei thomann oder so gucken. Den kleinen gibts als Combo und als Topteil, weil du ja evtl. auch ein Topteil nehmen wolltest.
Und der Sound ist für den kleinen Amp sehr gut, wie ich finde... aber wie gesagt, überzeug dich am besten selbst!

crisoo Offline

Riff-Player


Beiträge: 142

16.07.2007 14:39
#8 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten
tendenziell geht es richtung blues,-country.aber auch andere sachen außer matel

ich dachte weniger an epi und fender champ sondern eher an sowas

http://www.thomann.de/de/zvex_nanoamp.htm

http://www.thomann.de/de/orange_tiny_terror.htm

oder eben den Reußenzehn EL-34

was mir sehr gut gefällt wäre der

http://www.thomann.de/de/soldano_astroverb_head.htm

___________________________________________________________________

Nimm das Leben nicht so Ernst, da kommste ja sowieso ned lebend raus...

grüße crisoo

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

16.07.2007 15:56
#9 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
http://www.jogi-rockfabrik.de/

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

crisoo Offline

Riff-Player


Beiträge: 142

16.07.2007 16:15
#10 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten

der valbee ist nicht mein fall, klingt nicht toll, hab das ding schon angespielt.

hab mir gerade den thd angesehen, jup so in der richtung

___________________________________________________________________

Nimm das Leben nicht so Ernst, da kommste ja sowieso ned lebend raus...

grüße crisoo

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

16.07.2007 16:40
#11 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten
Huch, ich seh grad beim Univalve ist ganz schön am Preis gedreht worden. Für 1400EUR stand vor gar nicht so langer Zeit der Flexi bei Realguitars... Der Univalve ist trotzdem ein klasse Amp, und von der Soundqualität auch kein fauler Kompromiss wie ein Valbee (ihr wisst schon, was ich meine) - aber leider langen die hefitg zu muß man sagen.

Edit: Der Flexi kostet beim großen T jetzt knapp 2600EUR! Ach Du scheisse... dabei waren das bisher bezahlbare "Boutique"-Amps.



Gruß, Axel

Bierschinken Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 1.069

16.07.2007 16:44
#12 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten
Mahlzeit!

Ich bin dir noch ne Antwort schuldig???


Also generell finde ich den Trend der ünstigen Niedrigwatt-Zimmercombos ziemlich nervig.
Die Teile sind in der Regel okay und mehr auch nicht. Da besteht immernoch irgendwo Verbesserungsbedarf, da geb ich die paar Mark lieber gleich mehr aus und hab nen ordentlichen Amp.

Also wenn der Amp für´s stille Kämmerlein sein soll, dann ist der Tiny Terror und der Astroverb schon glatt ne Nummer zu groß. Unter Zimmerlaustärke machen die einfach keinen Spass.
Da würd ich wohl irgendwo in der gegend um 3-5W gugn, da der Rest schon viel zu laut ist.
Damit kommen wir auch schon wieder zum nächsten Problem. Die Amps in der Kategorie sind idR "one-trick-ponys", d.h. sie liefern genau den einen guten Sound und nicht mehr.
Wenn man da eine flexible Schaltung erwartet dann kosten die Amps das selbe wie ein großer Multichannel-100Watter, denn der Unterschied ob 5 oder 100W ist technisch gar nicht so gewaltig.
Wenn es denn überhaupt ein Röhrenamp sein muss, dann würde ich mich für nen Champ entscheiden und den mit 1-2 Pedalen befeuern, da hat man meines erachtens am meisten "bang-for-the-buck".

Den Vorschlag von Lemmi fand ich schon nicht schlecht, n Micro Cube, der ist günstig, der kann viel und klingt recht anständig. Warum nicht sowas?
(Mein Geheimtip; Ibanez TB-15R, 15Watt Transencombo mit 2 Kanälen und Reverb. klingt tierisch bgut der kleine und ist für fast geschenkt zu haben)

EDIT: Weil ichs grad lese. Die THD Teile fand ich auch ziemlich geil, auch optisch, aber der Preis tut schon weh manchmal.



Grüße, Swen

crisoo Offline

Riff-Player


Beiträge: 142

16.07.2007 17:41
#13 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten

Zitat von Bierschinken
Mahlzeit!
Ich bin dir noch ne Antwort schuldig???


EDIT: Weil ichs grad lese. Die THD Teile fand ich auch ziemlich geil, auch optisch, aber der Preis tut schon weh manchmal.


klar , im MS (mini röhre- wer hat den überblick) hattest du gesagt "das gute teile teuer sind", daruf hin hab ich gefragt welche das sind.

ich hab gerade mit dem importeur von THD gesprochen und daruf hin mit meinem dealer, er schaut ob er den kleinen zum antesten besorgen kann.

und dann sehen wir weiter.




___________________________________________________________________

Nimm das Leben nicht so Ernst, da kommste ja sowieso ned lebend raus...

grüße crisoo

Bierschinken Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 1.069

16.07.2007 18:02
#14 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten

Naja, wenn du Geld hast sind interessant u.a. Victoria Amps, Dr. Z, Bad Cat...aber die kosten natürlich richtig Kohle und so richtig flexibel sind die auch nich.



Grüße, Swen

crisoo Offline

Riff-Player


Beiträge: 142

16.07.2007 19:42
#15 RE: kleiner Röhren Amp........... Antworten

Zitat von BF79
Huch, ich seh grad beim Univalve ist ganz schön am Preis gedreht worden. Für 1400EUR stand vor gar nicht so langer Zeit der Flexi bei Realguitars... Der Univalve ist trotzdem ein klasse Amp, und von der Soundqualität auch kein fauler Kompromiss wie ein Valbee (ihr wisst schon, was ich meine) - aber leider langen die hefitg zu muß man sagen.
Edit: Der Flexi kostet beim großen T jetzt knapp 2600EUR! Ach Du scheisse... dabei waren das bisher bezahlbare "Boutique"-Amps.


In Antwort auf:
Naja, wenn du Geld hast sind interessant u.a. Victoria Amps, Dr. Z, Bad Cat...aber die kosten natürlich richtig Kohle und so richtig flexibel sind die auch nich.



eiderdaus

hab mir gerade mal die amp's angesehen..........uff-schluck

ich glaube ich stell die frage mal anders.

ich suche noch einen amp (röhre) top/ combo der auch als ergänzung zu meinem crate v3112 dienen sollte.

preislich so um die 1000€

___________________________________________________________________

Nimm das Leben nicht so Ernst, da kommste ja sowieso ned lebend raus...

grüße crisoo

Seiten 1 | 2
«« JTA 45
Schaltpläne »»
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz