Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 21.454 mal aufgerufen
 ...Babble-Room...
Seiten 1 | 2
lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

14.01.2006 13:59
#16 RE: Alexi Laiho Antworten

also kinners - ich find die wertung, das ist der beste, irgendwie naiv und von wenig musikalischer erfahrung und tiefe geprägt. es gibt einfach gitarristen, die haben eine hohe virtuosität und das beziehe ich jetzt nicht auf technische talente, sondern darauf, wie jemand seine art zu spielen in musik integrieren und damit emotion erzeugen kann. ein b.b. king haut mich in seinen starken momenten genauso von hocker wie ein flitzefinger namens steve vai - aber wer ist jetzt der beste? das klingt irgendwie nach stiftung warentest - und das ist blödsinn - musik ist gefühl und soll dies auch vermitteln - nur das zählt.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

14.01.2006 14:30
#17 RE: Alexi Laiho Antworten

Ja, genau das wollte ich auch ausdrücken, aber man braucht vielleicht Jahrzehnte um zu dieser erkenntnis zu kommen.


Haro

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

14.01.2006 14:43
#18 RE: Alexi Laiho Antworten

du kommst dann darauf, wenn du einsehen mußt, daß du niemals so schnell spielen können wirst, ging mir auch so

nö, im ernst, am anfang beindruckt einen das schon, aber irgendwann lernst du genauer hinzuhören und tiefe von effekthascherei zu unterscheiden.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Vanillekönich Of Terror Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 657

14.01.2006 19:24
#19 RE: Alexi Laiho Antworten

Genau das isses. Solange man keine Ahnung hat beeindruckt schnelles Gefiedel. Blickt man irgendwann mal dahinter beeindruckt nur noch der gefühlvolle Ton. Aber ich denke mit der Zeit geht das jedem mal auf. Nicht umsonst sind die ganzen "Shredder" mal gerade Anfang/Mitte 20 und die "richtigen Musiker" schon über die 30 hinaus. Zur Musik gehört halt auch'n bisschen Erfahrung. Es ist nicht alles erlernbar.

Und dazu:

Zitat von Are you dead yet
"Manchmal, wenn ich mich so fühle, als ob alles schiefgelaufen wäre, suche ich immer Trost bei meiner Gitarre, die immer für mich da sein wird. Ich habe auch schon oft mit meiner Gitarre geschlafen."

Das muß doch weh tun!? Mit 'ner Frau hab' ich persönlich mehr Spaß, obwohl ich's mit 'ner Klampfe noch nicht ausprobiert habe, wer weiß...
Der Typ lackiert sich ja auch die Fingernägel. Typen, die sich die Fingernägel lackieren ist mit Sicherheit einiges zuzutrauen!



GreetZ!

Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!

Are you dead yet Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 485

29.01.2006 20:54
#20 RE: Alexi Laiho Antworten


Are you dead yet Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 485

19.02.2006 12:02
#21 RE: Alexi Laiho Antworten

www.musiktempel.de Offline

Gesperrter User

Beiträge: 17

06.04.2006 21:05
#22 RE: Alexi Laiho Antworten

Hi :-)

Ich mag Alexi Laiho - denn das ist 'nen Typ ... ob er nun schwarze Fingernägel hat oder sie naturell trägt, sollte keine Rolle spielen....denn was zählt ist die Band und diese hat ob man es hören mag oder nicht, dass gewisse etwas - Geschmäcker sind verschieden, dennoch bin ich der Meinung, dass die Children of Bodom ihr Handwerk verstehen...jeder der sie live erleben konnte, wird dies unterzeichnen, ob Fan oder nicht...aber die Jungs gehen ab, und das NICHT stillos...

KIM @ Musiktempel.de

fetty Offline

Powerchordspieler



Beiträge: 82

06.04.2006 22:57
#23 RE: Alexi Laiho Antworten

Ich fand CoB auch live nich berauschend, gut bei DEM Festival waren ausser JBO und Stormwarrior eigendlich alle Band nich besonders toll, aber trotzdem.
Is auch nich so ganz meine Musik.



Equipment steht im Profil

metall Offline

Registrierter User

Beiträge: 1

30.05.2009 08:30
#24 RE: Alexi Laiho Antworten

Also ich verstehe nicht was die manchen gegen dich haben, Ich finde dich einfach super!

pannetanne Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 569

30.05.2009 10:34
#25 RE: Alexi Laiho Antworten

Zitat von Vanillekönich Of Terror
Genau das isses. Solange man keine Ahnung hat beeindruckt schnelles Gefiedel. Blickt man irgendwann mal dahinter beeindruckt nur noch der gefühlvolle Ton. Aber ich denke mit der Zeit geht das jedem mal auf. Nicht umsonst sind die ganzen "Shredder" mal gerade Anfang/Mitte 20 und die "richtigen Musiker" schon über die 30 hinaus. Zur Musik gehört halt auch'n bisschen Erfahrung. Es ist nicht alles erlernbar.



Das ging mir am Anfang auch so...alles was schnell war war total toll...nur als ich dann aufeinmal auch manche Licks schnell konte ist mir aufgefallen...ohh..eig. gar nicht so toll...seit dem leg ich auch eher auf Gefühlvolle Solos wert....Bsp: Ich finde das Speedpicking von John Petrucci wirklich genial aber das geilste Solo von ihm ist für mich das solo in "To Live Forever" von Live in Tokyo 93'...genial...ja so ist meine Ansicht darüber..

MfG
Christoph

ESP Offline

Riff-Player



Beiträge: 151

30.05.2009 16:34
#26 RE: Alexi Laiho Antworten

Zitat von pannetanne
Das ging mir am Anfang auch so...alles was schnell war war total toll...nur als ich dann aufeinmal auch manche Licks schnell konte ist mir aufgefallen...ohh..eig. gar nicht so toll...


Ich spiele jetzt auch schon ne Weile und der Langsamste bin ich auch nicht, aber ich find schnelle, wilde Solos immernoch geil
Kann aber auch an der Musik liegen, die ich spiele

Und Alexi Laiho kann ich auch nicht leiden, erstens sein Aussehen und wer sich mal diese Children of Bodom DVD angeguckt hat fragt sich dann glaub ich auch wie bescheuert und kindisch man sein kann. Und ein Poser ist der sowieso

Gruß, Guido.

pannetanne Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 569

31.05.2009 09:00
#27 RE: Alexi Laiho Antworten

Also ich bin nun kein riesen CoB fan, aber die DVD hab ich gesehen und fand sie nicht so übel
MfG
Christoph

ESP Offline

Riff-Player



Beiträge: 151

31.05.2009 09:59
#28 RE: Alexi Laiho Antworten

Ich meine auch nicht das Konzert sondern das Drumrum. "Haha, I've puked in Greece!", also sowas dummes.

Gruß, Guido.

pannetanne Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 569

18.02.2010 07:40
#29 RE: Alexi Laiho Antworten

is halt n bissl Posermucke könnte man sagen, aber so sind die halt, die wird man nicht mehr anders hinbekomm.
Deswegs bin ich jetz zu Opeth umgestiegen, mehr Gefühl in den Songs
MfG
Christoph

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz