Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 635 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Electrics Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
MetalMatt
Guitar-Anfänger

Beiträge: 47


02.01.2009 11:40
EMG oder designed by EMG? antworten

Hey Leute
was is eigentlich der Unterscheid zwischen den PU´s, die direkt von EMG kommen, und denen , die nur von EMG designed wurden?
weil meine Ibanez RGR320EX hat "designed by EMG".
Sie klingen aba trotzzdem nicht so schlecht...
danke schon mal im Vorraus
euer MetalMatt

pannetanne
Guitar-Experte

Beiträge: 569


02.01.2009 12:22
RE: EMG oder designed by EMG? antworten

naja ich vermute das bedeutet das die Pickups aussehn wie die orginalen von EMG aber das was drinn ist von Ibanez oder irgend einer anderen marke hergestellt ist und warscheinlich nicht so gut wie die orginalen sind.
Gruß
Christoph

Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

02.01.2009 14:21
RE: EMG oder designed by EMG? antworten
So weit wie ich weiß sind die org. EMG’s wie z.B. der 81er Aktiv. Sie haben einen hohen Output mit einem aggressiven Ton und langem Sustain. Was sich natürlich super für Lead Gitarre macht. Designed by EMG – ha… gute Frage? Vielleicht werden die von irgendjemand in Lizenz (vielleicht Ibanez) gebaut? Wer weiß? Seymour Duncan hat so etwas auch gemacht. Da gibt es auch Designed by Duncan auf dem Markt. Wenn der Designed by EMG bei Deiner Gitarre einen guten Ton macht ist doch ok. Wichtig ist ja das Alles zusammen singt, klingt und schwingt.





___/ \___
+++ Roswell +++
TimoCore
Powerchordspieler

Beiträge: 77


02.01.2009 14:31
RE: EMG oder designed by EMG? antworten
Ist das selbe wie bei Seymour Duncan und Designed by Duncan. Hergestellt für billigere Gitarren von anderen Herstellern.
Früher gabs bei den günstigeren LTD´s EMG-Designed, nun heißen sie ESP LH-...!
Sie klingen meiner Meinung nach sehr dumpf, eben nicht so hochwertig. Aber das kann auch eine Geschmackssache sein.
----------------------

SUPPORT SOUTHERN ROCK!
pannetanne
Guitar-Experte

Beiträge: 569


02.01.2009 17:04
RE: EMG oder designed by EMG? antworten

auf jeden Fall sind sie vom Innenleben her nicht so wie das orginal.
Gruß
Christoph

Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


02.01.2009 20:27
RE: EMG oder designed by EMG? antworten

Hallo,

ganz ehrlich halte ich das "Designed-by-bashing" für ziemlichen Quatsch!
Es gibt ganz hervorragende PU die "nur" designed by XY sind und es gibt eben derer Schlechte.

Ganz sicher ist, dass sich ein Tonabnehmer mit gehaltvollem Namen besser verkauft, was auch Grund für diese OEM-Ware ist.
Aber es lässt eben keinen Schluss auf die Qualität zu.

Wenn die PUs klanglich passen, dann prima!

Grüße,
Swen




Break the Rulez
lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


02.01.2009 23:57
RE: EMG oder designed by EMG? antworten

richtig - ausprobieren was paßt......




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
MetalMatt
Guitar-Anfänger

Beiträge: 47


03.01.2009 01:35
RE: EMG oder designed by EMG? antworten

Also TimoCore muss ich leider wiedersprechen...
Ich hab nämlich in meiner Jackson(garantiert nicht billige Ware!!) auch PU´s:Duncan Designed" drin und die klingen mördersich gut.
Aba so wie es ausschaut hab ich anscheinend 2 gute Gitarren mit guten PU´s erwischt^^;P
gruß
MetalMatt

Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


03.01.2009 12:05
RE: EMG oder designed by EMG? antworten

"Designed..."- Pickups sind nichts anderes, als vom Gitarrenhersteller nach eigenen Spezifikationen bestellte OEM- (Erstausrüster-) Ware.
Das sagt überhaupt nichts über die Qualität der Pickups aus. So wie Ibanez DiMarzio als Haus- und Hoflieferrant hat, hat Schecter halt Seymour Duncan und andere Firmen lassen eben EMG für sich bauen.
Es wird mit Sicherheit kein Gitarren- oder Pickuphersteller seinen mühsam aufgebauten Namen für Schrott hergeben, da er sich damit unweigerlich auch sein Hauptgeschäft zerstören würde.
Die Alternative wäre seine niederpreisigen Instrumente mit NoName-Chinaware auszustatten, was aber aufgrund der immernoch großen Qualitätsstreuung chinesischer Produkte zu einem Qualitätsverlust der Markengitarre führen würde. Mit dem Namen eines großen Pickupherstellers im Rücken hat der Gitarrenhersteller und somit der Kunde die Sicherheit gleichbleibende Qualität einzukaufen.
Ich spiele selbst verschiedene OEM-Pickups von Seymour Duncan und DiMarzio in meinen Gitarren und kann qualitativ keine eklatanten Qualitäts- oder Performanceunterschiede zu den mit Markenprodukten aufgerüsteten Gitarren erkennen. Unterschiede sind marginal, wie z.B. die geringeren Verschaltungsmöglichkeiten, die sich u.U. durch OEM-Pickups mit weniger Anschlussadern ergeben.




GreetZ!





pannetanne
Guitar-Experte

Beiträge: 569


03.01.2009 15:15
RE: EMG oder designed by EMG? antworten

danke für die Aufklärung

MetalMatt
Guitar-Anfänger

Beiträge: 47


04.01.2009 00:46
RE: EMG oder designed by EMG? antworten

Ich danke recht herzlich für die Aufklärung^^
Jetz weiss ich wieder etwas mehr;)
Und obwohl ich "nur" designed PU´s benuze, bin ich trotzdem vollauf zufrieden^^
lg
Metalmatt

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz