Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.905 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Guitar-Recording Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
HeadBanger
Guitar-Anfänger

Beiträge: 14

17.01.2009 10:27
Was muss ich beim Home Recording alles beim Aufnehmen beachten? antworten

Hi ich hab n M-Audio Fast Track Pro, Cubase Studio 4, ein Sennheiser e606, nen Marshall Mg100dfx, Guitar Rig 2/3, Amplitube 2 und bx_digital von Brainworx. Was muss ich beim Aufnehmen alles beachten, um meine Spuren sinnvoll bearbeiten zu können. Ich hatte nämlich folgendes Problem:
1. Ich krieg das Grundrauschen meines Verstärkers nicht weg, bin auch noch sehr unerfahren.
2. Nachdem ich aufgenommen hatte hat es an einigen Stellen der Spur etwas unangenehm gewummert, also etwas angezerrt, obwohl die Sinuskurve noch im Frequenzbereich lag (ging nicht über 100%). Ich denke, dass das am Bass(EQ-Amp) lag. Allerdings hab ich das später einfach nicht weggekriegt egal mit welchen EQ ich es versucht habe. Wie kann ich solche Störgeräusche einfacher herausfiltern? Ich hab auch ma was Expandern gehört, Noise Gate benutz ich schon wirkt ja aber nur in Spielpausen sozusagen.(
Ach ja und kann mir jemand sinnvolle Kopfhörer empfehlen, mit denen ich genau das hören kann was ich später auch exportiere? (meine ham mehr Bass- guter Sound aber halt nicht wenn ich es über die bourd lautsprecher meines notebooks abspiele)

Danke für eure Bemühungen^^

VS
Riff-Player

Beiträge: 106

17.01.2009 17:51
RE: Was muss ich beim Home Recording alles beim Aufnehmen beachten? antworten
Ich frage mich, warum du deinen Verstärker mikrophonierst, wenn du Amplitube bzw. Guitar Rig hast. Ich glaube da gehört schon eine Menge an Erfahrung und Know-How dazu per Mikrophonierung besser klingende Egebnisse zu erzielen als wenn du über Gitarre => Soundkarte direkt in den Computer gehst und die oben genannten Modeller benutzt.
HeadBanger
Guitar-Anfänger

Beiträge: 14

17.01.2009 19:05
RE: Was muss ich beim Home Recording alles beim Aufnehmen beachten? antworten

mh hab ich noch nicht versucht, in jedem fall ist der souns am ende besser, wenn ich noch die plug ins verwende... ich kanns auch mal direkt versuchen, danke^^

JuSchu
Registrierter User
Beiträge: 4

19.01.2009 04:56
RE: Was muss ich beim Home Recording alles beim Aufnehmen beachten? antworten

Zitat von HeadBanger
Allerdings hab ich das später einfach nicht weggekriegt egal mit welchen EQ ich es versucht habe.
Sowas kriegt man auch nicht weg. Wenn man einmal ne Übersteuerung in der Aufnahme hat, die man nicht haben will, muss man einfach nochmal aufnehmen.
Das ist ungefähr wie bei der Fotografie. Mit nem schlechtem Negativ, kannst du kein gutes Bild mehr entwickeln. Die Aufnahme muss von Anfang an gut sein.
Mit einem EQ kannst du nur Störfrquenzen rausfiltern, aber keine Übersteuerung.
Das Prinzip ist, dass jedes Instrument einen bestimmten Frequenzbereich hat. Alles was drüber oder drunter liegt muss weggefiltert werden.
Kann mich da VS nur anschließen. Geh direk in die Soundkarte, ohne den Umweg über den Verstärker. Wenn du ein komplett trockenes Signal aufnimmst, hast du auch den Vorteil, dass du nach der Aufnahme immer noch Verschiedene Amp-Emulationen ausprobieren kannst.
Zitat von HeadBanger
obwohl die Sinuskurve noch im Frequenzbereich lag
Das muss nichts heißen. Wenn es vorher schon unangenehm übersteuert war, das Signal im Wandler der Soundkarte aber nicht mehr zusätlich nochmal übersteuerte, dann siehst du da auch nichts.
Und auch wenn ich es ja verstanden hab (was ja das wichtigste ist) muss ich dich hier trotzdem mal korrigieren. Das tut mir nämlich richtig weh, da ich eher aus dem Bereich elektronische Musik komme.
Du hast da keinen Sinus! Ein Sinuston ist das, was du hörst, wenn du ne Telefonnummer wälst. Und wenn sich deine Gitarre so anhört, solltest du schnellstens eine andere kaufen Da wo du Sinus geschrieben hast, solltest du Wellenform schreiben.
Und das mit dem Frequenzbereich ist auch falsch. Frequenzbereich ist zum Beispiel der Signalanteil zwischen 500Hz und 1kHz. Das wovon du sprichst ist der Dynamikbereich.

Ich hab dir auch mal was über das EQing von Gitarren aus dem Forum rauskopiert, wo ich sonst immer unterwegs bin.
Den vollen Beitrag, mit den Einstellungen für andere Instrumente findest du hier
Zitat von Abreaktor
Guitar:
Treat Unclear Vocals:
Apply some cut to the guitar between 1KHz and 5KHz to bring the vocals to the front of the mix.
General:
Apply a little boost between 100Hz and 250Hz and again between 10KHz and 12KHz.
Acoustic Guitar
Add Sparkle:Try some gentle boost at 10KHz using a Band Pass Filter with a medium bandwidth.
General:
Try applying some mid-range cut to the rhythm section to make vocals and other instruments more clearly heard.
Other:
Voice: presence (5 kHz), sibilance (7.5 - 10 kHz), boominess (200 - 240 kHz), fullness (120 Hz)
Electric Guitar: fullness (240 Hz), bite (2.5 kHz), air / sizzle (8 kHz)
Bass Guitar: bottom (60 - 80 Hz), attack (700 - 1000 Hz), string noise (2.5 kHz)
Toms: attack (5 kHz), fullness (120 - 240 Hz)
Acoustic Guitar: harshness / bite (2 kHz), boominess (120 - 200 Hz), cut (7 - 10 kHz)
Bass - Compressed, EQ'd with a full bottom end and some mids
rack toms>> fullness at 240 Hz, attack at 5 kHz
floor toms>> fullness at 80 - 120 Hz, attack at 5 kHz
horns>> fullness at 120 - 240 Hz, shrill at 5 - 7.5 kHz
strings>> fullness at 240 Hz, scratchiness at 7.5 - 10 kHz
conga/bongo>> resonance at 200 - 240 Hz, slap at 5 kHz

pannetanne
Guitar-Experte

Beiträge: 569


19.01.2009 14:50
RE: Was muss ich beim Home Recording alles beim Aufnehmen beachten? antworten

Das wichtigste ist doch das jeder weis was gemeint ist

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz