Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 679 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Electrics Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

25.05.2009 18:47
Back to the Roots – Vintage & historisch wichtige Gitarren antworten
\_/ Back to the Roots – Vintage & historisch wichtige Gitarren \_/


Es begegnen einem immer wieder mal Vintage Gitarren wie Lang, D’Angelico, Burns usw. Auch Gitarrenmodelle älteren Jahrgangs von Herstellern wie Fender, Gibson, Gretsch, Rickenbacker, Guild etc. machen immer wieder von sich reden. Da liegt es nahe, tiefer in der Geschichte zurück zu schauen.

Welche Vintage oder historisch wichtige Gitarre spielt ihr?
Habt ihr Infos zur Geschichte?
Welches Baujahr hat eure Gitarre und habt ihr Fotos?
Was macht diese Gitarren so einzigartig?
Habt ihr nette Storys und Anekdoten zu euren Gitarren auf Lager?
Welche Gitarren haltet ihr für historisch Bedeutsam?

Lasst mal hören, wie ihr darüber denkt und was so faszinierend an Eurer Gitarre ist.
Ivane
Guitar-Solist

Beiträge: 293


17.01.2010 18:24
RE: Back to the Roots – Vintage & historisch wichtige Gitarren antworten

Na mit Sicherheit die Fender Broadcaster (später Telecaster) und die Stratocaster. Ja und die Gibson Les Paul und die White Falcon von Gretsch auch. Letztere spiele ich mittlerweile. Ist zwar eine neue aus japanischer Produktion, aber immer noch eine tolle und vor allem wunderschöne Gitarre.
Nette Story? Bevor ich mir meine gekauft habe, konnte ich mit zwei Alten vergleichen. Diese Alten waren echt Klasse. Schön, dass ich eine alte Falcon mal in den Händen halten und drauf spielen durfte. Das war echt was!

Schöne Grüße


*** Ivane ***

Shannon
Powerchordspieler

Beiträge: 79


21.01.2010 14:05
RE: Back to the Roots – Vintage & historisch wichtige Gitarren antworten

Besitze zwar keine Gitarren von James L. D’Aquisto oder John D'Angelico, diese Beauties sollte man aber auf keinen Fall vergessen zu erwähnen.




Shannon

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! (Albert Einstein)

strat0164
Registrierter User
Beiträge: 4

23.01.2010 12:33
RE: Back to the Roots – Vintage & historisch wichtige Gitarren antworten

Hallo,

das Thema "Vintage" scheint ja zur Zeit eine regelrechte Mode geworden zu sein. Egal welches Musikmagazin man aufschlägt, immer wieder liesst man Worte wie "Vintage", "Relict" und und und....

Ich selbst habe eine originale Fender Stratocaster American Standard neueren Datums....und ehrlich gesagt, diese ganzen künstlich auf alt gemachten Löffel, Relict oder wie die das nennen, für das Geld, was die Dinger kosten, da möchte ich doch lieber eine neue Gitarre, als eine, die absichtlich zerschrammt, zerkratzt etc. wird, weil es ja heisst, dass eine alte Gitarre erst richtig klingt.
Naja und mit dem "klingen", da scheiden sich auch die Geister, "klingen" tut so ein Teil erst, wenn man selbst dazu in der Lage ist, es zum "klingen" zu bringen, der Ton kommt ja zu 70-80% aus den Finger....


Gruß - strat0164!

Shannon
Powerchordspieler

Beiträge: 79


25.01.2010 15:54
RE: Back to the Roots – Vintage & historisch wichtige Gitarren antworten

Hi,

sicherlich reiten viele auf der Vintage-Welle und Relic ist auch ein beliebtes Thema. Ist ja eine herrliche Spielwiese für Hersteller, Händler, Musiker, Freaks und Sammler.
Natürlich geht das Ganze auch anders. Man nehme einfach ein neues Instrument, spielt es etliche Jahrzehnte, dann ist es auch irgendwann Relic und Vintage (???) sowieso, wenn man sich halt keine Gitarre aus der Frühzeit zulegen will. Finde, das ist auch alles eine reine Geschmacksfrage.
Aber nehmen wir mal historische Meilensteine. Zum Beispiel Rickenbacker, die den elektromagnetischen Tonabnehmer erfunden haben, die sollte man doch auf keinen Fall vergessen und auch die Headless Gitarre aus Verbundwerkstoff, die Ende der 70er von Ned Steinberger vorgestellt wurde, legte sicherlich das Fundament für das eine oder andere neue Konzept. Jedenfalls ein interessantes Thema und für einen Smalltalk immer gut.




Shannon

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! (Albert Einstein)

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz