Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.121 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Amplifiers & Cabinets Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


04.01.2006 11:38
Amps modden antworten

Wie steht Ihr zum Thema modding? Macht es überhaupt noch Sinn bei dem Angebot heute? Wer macht gute Mods, wer ist ein Schlachter? Schon mal Ärger gehabt? Würdet Ihr einen gemoddeten Amp kaufen?

Und falls einer zufällig gute Ideen für einen JTM45 hat nur raus damit!
Gruß, Axel


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


04.01.2006 11:44
RE: Amps modden antworten
In Antwort auf:
Würdet Ihr einen gemoddeten Amp kaufen?

wenn er so klingt, wie ich das haben möchte, klar doch. ich hab meine alten boogies auch umgebaut, der MKI hat jetzt einen einschleifweg und man kann zwischen den kanälen wechseln, ohne so eine doofe a-b-box nutzen zu müssen - aus der heizspannung ein relais gespeist und gut war. angeblich kann man beide eingänge nicht gleichzeitig benutzen, weil sonst einer nicht ginge, hiess es, absoluter quatsch - andere eingangsbuchsen und gut war.

jtm 45 - hmm, den müßte man ja fast so lassen, wie er ist, aber wenns richtig heiss her gehen soll, könnte ich mir ne weitere 12ax7 in der vorstufe vorstellen.... das gibt ein brett.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


04.01.2006 13:18
RE: Amps modden antworten

In Antwort auf:
Wer macht gute Mods, wer ist ein Schlachter?

Das ist ein guter Punkt, denn ich überlege an meinem amp was machen zu lassen, daher frag ich mal; Kennt jemand Ampete aus Köln?

Ich weiss dass er ein offizieller Diezel Service ist, aber sonst jemand Erfahungen mit ihm?


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


04.01.2006 13:20
RE: Amps modden antworten

was magst du an deinem dietzel noch verändern? das teil klingt doch amtlich....



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


04.01.2006 13:28
RE: Amps modden antworten

Ja er klingt absolut amtlich, keine Widerrede, aber ich hätte gerne den Gainboost in Kanal 2 MIDI-fiziert.
Dann wäre der Amp praktisch mein Traum.

Und vll. den Cleankaal etwas länger Clean halten. Wenn ich mit nem HB Akkorde in einer normalen Stärke anschlage crunchts ein wenig, das ist bei richtig cleanem etwas blöd.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


04.01.2006 13:30
RE: Amps modden antworten

klar - das sind sinnvolle umbauten, sowas könnte ich mir auch vorstellen.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


04.01.2006 14:01
RE: Amps modden antworten
Hast Du den Peter schon mal gefragt ob er's machen würde? Er wird Dir sicher auch jemanden nennen wenn Du den Amp nicht zu ihm schicken willst. Aber direkt über ihn kommt's Dich wahrscheinlich am günstigsten.

Gruß, Axel

Killigrew
Registrierter User
Beiträge: 6

04.01.2006 21:19
RE: Amps modden antworten

Mit dem Anliegen musst du dich echt an den Peter persönlich wenden,
es ist sicher kein großen Problem, aber die Software für die Midisteuerung musst halt angepasst werden
und das kann nur der der den Quellcode hat,
sonst müsste er ganz von vorne beginnen und das macht und kann wohl eh kein Amp Techniker.

cu :)


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


04.01.2006 21:37
RE: Amps modden antworten

Ich hatte darüber mit Peter mal vor grauer Vorzeit gesprochen bzw. es anklingen gelassen, dass es mir im Kopf schwebt, er meinte nur dass es möglich sei.

Ich werd ihn auf jedenfall diesbezüglich fragen, aber ich weiss halt dass Ampete als offiziller Diezel Servicepartner gilt und da kam mir der Gedanke, da ich mir eh bei ihm ne LED tauschen lassen werde.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


17.03.2006 11:06
RE: Amps modden antworten
Da ich grade einen gemoddeten JMP 2203 hier habe, krame ich den alten Thread noch mal vor.

Man wundert sich echt, was die Leute dauernd blind für alte gemoddete Marshalls bei ebay hinlegen, z.T. 800EUR und mehr... Der hier ist angeblich sogar von Reinhold Bogner gemoddet. Ändert aber trotzdem nix an der Tatsache, daß hier einiges an Arbeit und Geld reinzustecken ist. Wäre es meiner, würde ich glaube ich eine Totalsaniertung machen: neue Röhren, neue Filter, neue Röhrensockel, De-Modding (Masseführung und Verkabelung/Rattennest...) richten, die Silikonbatzen raus, evtl. einfach die korrekten Bauteile wieder einsetzen), putzen. Da kommen zu den sogar vegleichsweise günstigen 500EUR Kaufpreis noch mal ~200EUR an Teilekosten. Und wenn man zum Techniker geht, fallen sicher etliche Arbeitsstunden an. Oder für Bastler ein kompletter Samstag...

Ich kann - jetzt nicht nur wegen diesem Amp - nur raten, bei gemoddeten Amps sehr vorsichtig zu sein. Und kauft niemals alte Amps über ebay!!!

Ach ja, abgesehen davon sind alte Marshalls immer noch geil! Aber ich bin bei der Bandprobe mit dem JMP fast gelyncht worden. Man kann den JMP nur so einstellen, daß er entweder besch*** klingt oder aber durch meine 2x12 das Schlagzeug, vollaufgerissenen JTM45 an 4x12 und den Bass gnadenlos niederbrüllt (Master auf 2...). Ein toller Dinosaurier, aber ich weiß wieder warum ich meine alten Marshalls verkauft habe.

Gruß, Axel

Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


17.03.2006 14:39
RE: Amps modden antworten

Na da wird sich der Olaf freuen

Ist denn der Amp einfach nur alt oder doch "verbastelt"?


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


17.03.2006 15:08
RE: Amps modden antworten
Beides würde ich sagen. Bevor nicht zumindest neue Röhren und Filter drinne sind, kann man's aber nicht so genau sagen. Die Übertrager und die Drossel sind ok, optisch ist er recht gut erhalten. Das ist das wesentliche, den ganzen Rest könnte man im Notfall sogar relativ einfach komplett erneuern (aber so schlimm ist es bei weitem nicht).

Gruß, Axel

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


17.03.2006 15:09
RE: Amps modden antworten

also ist das wertvollste im moment wohl das gehäuse



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


17.03.2006 15:14
RE: Amps modden antworten
Da steckt immer noch ein schöner JMP drinne. Blöd wäre es halt, wenn der Olaf kein Bastler wäre und dann praktisch noch mal den Kaufpreis des Amps zahlen müsste, damit ihn jemand anderes wieder zu alter From bringt.

Gruß, Axel

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz