Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.730 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Sonstiges Zubehör Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

04.01.2006 15:47
LSR Mechaniken antworten
LSR Tuner - Hier ist Eure Meinung & Erfahrungen zu diesen Mechaniken gefragt. Deuschlandvertrieb: Basslab http://www.basslab.de
Bekannt wurden diese exellenten Präzisionsmechaniken durch Gitarren wie Jackson KV-1 & Roswell Rhoads RSW Custom sowie Teuffel Cocco. +++Roswell+++
Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

01.07.2006 23:18
RE: LSR Mechaniken antworten
Es gibt diese Mechaniken in den Farben "schwarz", "satin chrome" und "satin gold"
und in den Ausführungen "6 in Reihe links", "6 in Reihe rechts" und "3 links + 3 rechts".

Meine Erfahrung:

positiv -
Sehr stimmstabil, keine Toleranzen und Top verarbeitet.
Kleines technisches und mechanisches Kunstwerk!

negativ -
Passen optisch schlecht an Gitarren mit vintagelastigem Design.
Handhabung für Ungeübte ist schwer.

+++Roswell+++
Angefügte Bilder:
neu-2.JPG 

AriaZZ
Registrierter User
Beiträge: 2

23.01.2010 16:57
RE: LSR Mechaniken antworten

Guten Tag zusammen,

hab mich extra wegen dem Beitrag zu den LSR Mechaniken hier angemeldet. Die Story wollte ich Euch nicht vorenthalten : Habe kürzlich eine Roswell Rhoads Pro in schwarz erworben und über diverse Umwege einen Satz LSR Mechaniken für richtig Kohle dazu, weil ich meine, dass die einfach zu einer Roswell Rhoads dazugehören. Der Einbau war ganz easy, die alten Mechaniken raus, die LSR Mechaniken rein, die unterschiedlich hohen Unterlegscheiben wegen des Anpressdrucks der Saiten passend sortiert, Schrauben angezogen - fertig. Sah auf Anhieb um 100 % besser aus als mit den alten schwarzen Standard-Mechaniken. Danach hab ich 5 Stunden (FÜNF !) damit zugebracht, Saiten einzuspannen. Habe 4 hohe E-Saiten gekillt. Habe eine Blase am Zeigefinger. Kann das Teil immer noch nicht spielen, weil es unmöglich ist, die hohe E-Saite zu stimmen. Und ich hab da schon alles so gemacht wie es soll. Ganz rausdrehen, Saite rein, um 90 Grad abknicken, reindrücken, spannen. Ich habe verwsucht, die Saiten auf jede erdenkliche andere Weise zu arretieren, die rutschen immer durch. Und das sind keine beschichteten Elixier Saiten. Wenn LSR nicht schon Pleite wäre, dann hätten sie es auf jeden Fall verdient. So eine Müll-Konstruktion. Im Netz schreibt sogar jemand, man solle sich auf jeden Fall immer 2 Sätze von den Mechaniken holen, weil man mit einem nicht auskommt, da wären immer Mechaniken bei, wo die Saiten durchrutschen. Prima Tip.
Ich würde die Teile niemanden empfehlen, die sind schön für ein Ausstellungsstück, aber benutzen kann man sie nicht wirklich, so zumindest mein Eindruck.
Ich bin soooo sauer. Und ich glaube auch nicht, dass es an mir liegt, bin technisch nicht wirklich unbegabt aber das übersteigt meinen Horizont. Hab nun keine Saiten mehr und die Geschäfte haben zu, ist also erstmal Ruhe bis Montag.

So, nun gehts schon wieder besser.....

AriaZZ
Registrierter User
Beiträge: 2

23.01.2010 18:02
RE: LSR Mechaniken antworten

OK, OK ich nehms zurück. Nachdem ich im Internet eine vernünftige Anleitung gefunden habe (die von LSR beigelegte ist das irgendwie nicht), ging es. was für eine elende Bastelei. Sollte jemand da also mal Bedarf haben, hier der Link :

http://www.palmguitar.com/pdf/2003%20Own...20v.2%20web.pdf

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz