Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 890 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Amplifiers & Cabinets Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
plek
Registrierter User
Beiträge: 6

22.12.2009 14:07
Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

Hey,

ich ben;tige dringend Hilfe beim Aufbau meines Racks. Von den Geräten her habe ich nun alles zusammen, aber ich habe das Problem, das es tierisch brummt, kein normales Massebrummen. Nun habe ich das komplette Rack leer gemacht und überlege nun, wie ich die Geräte am Besten einbaue und miteinander verkabel. Da ich von Technik nicht wrklich viel Ahnung habe, wollte ich nun um eure Mithilfe bitten.
Folgendes Equipment habe ich zur Verfügung:

Marshall EL 34 50/50

Marshall JMP1
Rocktron Progap
Peavey Rockmaster
Soldano SP77

Rackwanne mit Mesa V-Twin und Fatal-Tubezerre

Lexicon MPX G2
Rane SM26 Mixer
Decimator Pro Rack G
Korg DTR 2000

Furman

2 Vermona Loop Jacks

Behringer FCB1010
Morley Bad Horsie II
Morley Volumenpedal

Wie würdet ihr das am sinnvollsten verkabeln? Wichtig ist, dass das Lexicon über den Mixer eingeschliffen wird. Welche Vorstufe würdet ihr rausschmeißen?Vom Sound her gefallen mir alle,aber vier Vorstufen sind mir einfach zu viele. Welche sollte von der Qualität her rausfliegen?

Ich warte auf eure Mithilfe und danke euch schon mal sehr.

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


22.12.2009 22:58
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

Hallo,

das brummen entsteht, weil alle geräte zweifach masse haben - einmal über die rackschiene, da die gehäuse daran verschraubt sind, zum zweiten über die erdung der eingänge. da helfen trenntrafos.

ich würde den soldano (die sind übrigens ziemlich zickig, was brummen angeht) und den marshall nehmen - den soldano wegen clean und lead und den marshall für alles, was crunchy bis heavy sein soll. das sollte an vielfalt reichen. von da stereo mit einem y-kabel in den mixer, parallel in den MPX G2, den ebenfalls stereo über den mixer zurückführen. den tuner dazwischen und gut ist. rein in den decimator und von dort in die endstufe. ansteuern würde ich das ganze über einen vermona looper (den marshall und den soldano) und deine soundvielfalt ist endlos.

ach ja - vor die amps die morleys und den rest verkaufen. und von dem erlös würde ich mir eine zentrale stromversorgung (z.b. furman pl8 oder ähnliches) zulegen. das hat neben dem vermeiden von steckdosen-chaos im rack auch den vorteil, dass du schon vor dem einschalten siehst, ob die spannung stimmt und damit eine lebensversicherung für das teure zeugs hast.

aber: geschmackssache, sprach der affe und biß in die seife.




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

plek
Registrierter User
Beiträge: 6

23.12.2009 00:05
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

Hey,
das mit dem Massebrummen dachte ich mir schon fast.Jedoch war das Problem nicht nur ein Massebrummen,ich kann es aber leider auch nicht genauer beschreiben. Auf alle Fälle war es enorm laut und stark.
Ich habe mir gerade 20 Meter Sommerkabel The Spirit XXL bestellt, dazu die Neutrikstecker, um alle Kabel neu zu löten,diesmal auch mit mehr Erfahrung und Sorgfältigkeit.
Danke, dass du für mich die Vorstufenwahl getroffen hast,mir selber gefielen alle vier vom Sound.Eventuell werde ich noch den Rockmaster von Peavey einbauen, da mich sein ultra fetter Sound sehr überzeugt hat.Den Rocktron hatte ich nur wegen meiner Liebe zu Lukather drinnen, der dann aber vom Soldano abgelöst werden wird.
Der Looper hat einen TunerIn, das ist sehr praktisch. Was ich nicht (aufgrund meines mangelnden Fachwissens) verstehe, ist, warum die Vorstufen in den Mixer und nicht einfach nur in den Looper?
Aso,vergaß zu erwähnen, das ich schon Furman PL Plus E-Series II im Rack habe:) Ja, das Kabelchaos hat mich gestört!
Bisher war der Mixer das letzte Gerät vor der Endstufe, da der Decimator nicht Stereo ist.Nehme ich da ein Y-Kabel, das einen Stereoklinkenstecker auf zwei Monoklinkestecker aufteilt?

Ich danke dir nochmal sehr für deinen Beitrag und deine Ideen und Tipps.Vielleicht kannst mir ja noch weiterhelfen.

Aso,sind die Trenntrafos dann zwingend notwenig oder nur eine weitere Absicherung?


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


23.12.2009 01:15
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

tach auch.

also: ich würde die ausgänge der vorstufen in den looper setzen (alle eingänge parallel gesetzt), damit du zunächst mal die gewünschten vorstufen-sounds auswählen kannst. von da kannst du natürlich auch in das stimmgerät. wenn das wirklich so ist, dass der denoiser mono ist, würde ich diesen direkt hinter den ausgang des loopers plazieren. von dort würde ich splitten - über eine verteilerbox oder ein y-kabel:

einen weg mittig in den mixer für das direktsignal, der andere auf das lexicon. das natürlich so eingestellt, dass nur stereo-effektanteil ankommt und über den mixer zurückgeführt wird. von dort in die endstufe sollte das gewünschte ergebnis bringen :-)

also folgende kette:

preamps über looper, tuner-ausgang nutzen, danach denoiser, dann splitten des direktsignals auf den mixer und in das lexicon, dann über den mixer auf die endstufe.....

du mußt halt ausprobieren, ob es weiter brummt, ansonsten müssen die eingänge der vorstufen über trenntrafos sauber gemacht werden.




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


23.12.2009 01:27
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

ach noch was.....

ich hab z.b. meinem einen soldano einen weiteren ausgang vorn eingebaut, der halt über trenntrafo direkt brummfrei ist. das erspart auch kabelstress. dazu muß man zwar ein bisschen löten, aber wenn du z.b. eine passive d.i.-box dazu ausschlachtest, ist das recht elegant.




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de

plek
Registrierter User
Beiträge: 6

23.12.2009 15:54
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

Man Klasse,vielen Dank für deine Tipps.
Ich bin heute abend im Proberaum und möchte die Geräte einbauen. Sollte ich bei der Anordnung der Geräte etwas beachten?Der Soldano hat ja keinen Ringkerntrafo,der streut ja ziemlich.Wo sollte ich den am besten plazieren?Oder kann der ruhig unter oder über dem Marshall plaziert werden?

plek
Registrierter User
Beiträge: 6

23.12.2009 23:55
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

Hey,
war gerade im Studio und habe meine Geräte wieder eingebaut.Habe zuerst nur den Marshall Pre und die Endstufe angeschlossen,es rauscht, denke aber, das ist noch im Rahmen.
Anschließend habe ich den Decimator,alle anderen Geräte waren nicht angeschlossen. Diesmal brummt es wieder ziemlich doll, aber nicht das eigenartige Brummen, dass ich vor dem Ausbau aller Geräte hatte.
Kann das auch am Looper liegen?Das fiel mir nämlich erst auf dem Weg nach Hause ein.

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


24.12.2009 16:02
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

ich habe meine soldis übereinander im rack, da brummt so nichts, sobald die eingänge galvanisch getrennt sind - das wirds also nicht sein. es kann durchaus der looper sein, der über das netzteil den krach verursacht. wie hast du den mit den geräten verdrahtet?




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de

plek
Registrierter User
Beiträge: 6

24.12.2009 16:14
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

Naja,der Looper ist die zentrale Anlaufstelle für fast all meine Geräte. Im Looper sind die Vorstufen und die Ein- und Ausgänge vom Decimator.Gestern hatte ich die "minimale" Einstellung, also nur eine Vorstufe angeschlossen,das Brummen blieb

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


24.12.2009 16:28
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

das erklärts. wenn der looper auch nur ein bisschen brummen hat, werden durch die eingangsverstärkung der preamps diese geräusche bis zu 10.000fach angehoben. fazit: schon die vorstufe brummt wie die sau. ich würde die eingänge der vorstufen parallel direkt verdrahten und nur die ausgänge, die schon line-pegel haben,raus geben über den looper zur weiterleitung an den decimator.




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de

plek
Registrierter User
Beiträge: 6

24.12.2009 16:45
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

Der Looper befindet sich zwischen dem Decimator,heißt, alles was an Rauschen zum Decimator kommt,wird eliminiert. Die Vorstufe kommt vom Input in den Looper Send und der Output der Vorstufe in den Return des Loopers.Wie soll ich das anders schalten???
Danke für deine Tipps,selbst an Weihnachten

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


25.12.2009 13:22
RE: Wer hilft beim Aufbau meines Racks? antworten

Ach das macht nichts - ich genieße schon meine entspannte zeit :-)

das ist das, was ich vermutet hatte. wenn du über den looper send in die preamps gehst, hast du genau den verstärkenden brummeffekt. daran kann der decimator auch nichts mehr rütteln, weil es als signalanteil über die vorstufen schon so hochgedrückt wird.

du mußt die eingänge der vorstufen mit einer verteiler-box (kann man sich sogar selbst bauen) direkt mit der klampfe verbinden - dann brummt auch nichts - und nur die ausgänge der preamps in den return des loopers führen. das sollte das problem lösen.



Wenn du mein rack siehst, verstehst du sofort, was ich meine - die eingänge sind direkt verschaltet....




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz