Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.090 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Amplifiers & Cabinets Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


12.01.2006 17:12
Powerbrake antworten

Wie funktioniert ein Powerbrake?

Gibt es Alternativen aus dem Zubehörmarkt, um die Leistung des Amps zu reduzieren und dadurch z.B. bei einem Röhrenamp schneller in die Endstufensättigung zu gelangen und somit den Sound bei niedriger Lautstärke zu verbessern?

Habt Ihr Erfahrungen oder Tips?



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


12.01.2006 19:02
RE: Powerbrake antworten
Grob gesagt verwandelt die Powerbrake Leistung in Wärme. Das Geschieht mittels Widerständen und mehr oder weniger raffinierter Schaltungen, die das Verhalten eines Lautsprechers nachbilden (der Widerstand ändert sich z.B. je nach Frequenz). Ich bin nicht so der große Freund von den Dingern, bei manchen Amps helfen sie, bei anderen eher nicht (Klangeinbußen!). Am besten ist es immer noch, wenn der Amp so entworfen wurde, daß er auch leise einigermaßen klingt.

Gruß, Axel

Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


12.01.2006 21:12
RE: Powerbrake antworten

Kann mich BF79 nur anschließen....

Man kauft sich doch keinen Ferrari um damit den mit Mehlsäcken zu beladen bis er nur noch 50 fährt.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


12.01.2006 21:48
RE: Powerbrake antworten

Es gibt doch irgendetwas aus dem Zubehör, was man nachträglich nachrüsten kann, so dass dann eine Auswahl besteht, mit welcher Leistung man spielt, oder nicht? Da gabs noch andere Möglichkeiten als den Powerbrake!!



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


12.01.2006 21:59
RE: Powerbrake antworten

Nicht dass ich wüsste...man könnte halt was einbauen um ein Paar Röhren abzuschalten aber das ist auch nicht der wahre Jakob.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


12.01.2006 23:04
RE: Powerbrake antworten
Dann kann ich bei 4 Endstufenröhren auch 2 rausnehmen, oder nicht???


Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


12.01.2006 23:10
RE: Powerbrake antworten

jaein.

Es gibt Amps die lassen das zu...ich verrat aber nicht unter welchen Umständen, da die Leute sonst alle sowas machen wollen und das nicht ganz unproblematisch ist.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


12.01.2006 23:22
RE: Powerbrake antworten

es müssten die 2 Äußeren sein, richtig



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


Haro292
Administrator

Beiträge: 1.033

12.01.2006 23:27
RE: Powerbrake antworten

ja, aber ich habe mal bei einem ähmlichen thread in einem anderen Forum das gleiche Problem erörtert und da war die Meinumg so richtig toll ist das alles nicht.


Haro


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


13.01.2006 00:21
RE: Powerbrake antworten
Zitat von Jogi
es müssten die 2 Äußeren sein, richtig


Oder die beiden Inneren. Dran denken, die Box dann entsprechend umzustöpseln weil sich die Impedanz der Endstufe geändert hat (statt 16 in 8 Ohm und statt 8 in 4 Ohm Ausgang gehen). Soooo toll funktioniert das aber auch nicht, man kann eigentlich auch gleich das Bias nachregeln weil der Ruhestrom in die Knie geht. Der Unterschied zwischen einem 50 und einem 100 Watt Marshall liegt ja weniger in der Lautstärke als im Feeling (100 Watt klingt ein wenig tighter und mächtiger). Dann passt der Übertrager auch nicht mehr so, es ist ja alles soundmäßig auf 100 Watt abgestimmt. Es ist eben eine Verlegenheitslösung.
Noch nicht erwähnt wurde der "Triodenbetrieb", bei dem ein Gitter der Pentode quasi mit der Anode kurzgeschlossen wird wenn ich mich recht erinnere. Dadurch sinkt die Leistung um ca. 30-40%, allerdings auch wieder mit Klangveränderung.
Man kann ein paar Sachen modifizieren, damit ein Amp auch leise besser klingt. Aber das hilft nicht mit der Endstufenzerre.

Last but not least kommt der geile Klang nicht nur aus den Endstufenröhren sondern auch von der Lautstärke: es ist schon was anderes, wenn die Hosenbeine flattern und man es im Magen spürt. Zumindest vom Gefühl her. Gitarre, Amp und Box beginnen dann auch mechanisch zu interagieren, sprich die Gitarre nimmt die Vibrationen aus der Box auf. Und Speaker klingen auch erst aber einer gewissen Lautstärke optimal.

Von den ganzen Notlösungen ist die Powerbrake im Grunde immer noch das Beste, muß mich da korregieren. Es gibt kein Pauschalrezept, jeder Amp reagiert etwas anders und was einer für inakzeptable Klangeinbußen hält hört nächste gar nicht.

Gruß, Axel

Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


13.01.2006 06:08
RE: Powerbrake antworten
@Axel, Du hast wohl recht. Ich wollte das Thema hier auch nur mal etwas umfassender aufziehen, weil diese Frage ja immer mal wieder auftaucht. Danke für die ausführliche Erläuterung!


Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


13.01.2006 07:46
RE: Powerbrake antworten

schaut euch mal das an. mein lieblingsröhrenladen hat ne super lösung, finde ich. zum recorden oder runterregeln habe ich übrigens mit dem marshall se 100 sehr gute erfahrungen gesammelt. schade, dass die idioten den nicht mehr bauen - und gebraucht ist er leider immer noch richtig teuer.

http://www.tubeampdoctor.com/product_inf...products_id=668



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!


x.Riff
Guitar-Anfänger

Beiträge: 21

23.01.2006 17:49
RE: Powerbrake antworten

Meines Wissens war das mal Thema bei der zeitschrift guitar. Könnte ich bei Bedarf mal raussuchen. Es war die Rede von einem "Silencer", soll effektiv , aber teuer sein. Erwähnt wurde auch der Tubescreamer von ibanez.
Ich selbst brauche keinen Silencer. Den tubescreamer habe ich, brauche ihn aber auch nicht für diese Zwecke. Jedenfall kann man doch getrennt "drive" und "volume" einstellen und so viel Verzerrung bei wenig Lautstärke ereichen können.
Von meinem Korg Ax 1500 schweige ich mal präventiv. Ich finde ihn aber wirklich brauchbar, wenn ich zu Hause übe, einen verzerrten Sound haben aber von meinen Nachbarn nicht gelyncht werden will.

x-Riff


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


23.01.2006 20:49
RE: Powerbrake antworten

Ja du kannst auf verschiedene Arten Verzerrung erzeugen, z.b. mit dem Tube Screamer aber hier geht es ja in erster Linie darum dass man Laute-Röhrenmonster leise bekommt, bzw. bekommen möchte.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

21.07.2009 18:42
RE: Powerbrake, Speaker Simulator, Splitter, DI-Box antworten

Wer eine qualitativ hochwertige Alternative zum Marshall SE 100 sucht, sollte sich den legendären Palmer PDI-03 (... gibt es zurzeit noch einemal in lim. Auflage ...) oder den Palmer PGA-04 ansehen.

Greets!


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz