Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 655 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Amplifiers & Cabinets Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


25.01.2006 18:20
Röhre in der Vorstufe tauschen?? antworten
Das die Lebensdauer beim Röhren sehr begrenzt sind, dürfte klar sein. Wie ist es mit den Röhren in der Vorstufe? Dies trifft dann ja auch für Nutzer von Hybrids zu. Woran hört man, dass die Vorstufe fritten ist und getauscht werden muss? Wie lange dürfte die durchschnittliche Lebensdauer einer Vorstufrenröhre bei sachgerechter Behandlung des Amps ein?


Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


25.01.2006 20:59
RE: Röhre in der Vorstufe tauschen?? antworten

Vorstufenröhren halten sicherlich gute 15 Jahre aus, jedoch sollte man sie meiner Meinung spätestens nach 5-6 Jahren tauschen um das optimale Klangergebnis zu waren.
Wenn eine Vorstufenröhre ´´fritte´´ ist dann hört man das nicht...denn dann gibt der Amp für gewöhnlich überhaupt keinen Ton von sich. Die Dinger sind aber wahnsinnig stabil und wenn man sie nicht älter als 10Jahre werden lässt werden die Dinger so schnell nicht den Geist aufgeben.

Noch was, möchte man Vorstufenröhren austauschen so braucht man nicht den BIAS neu einzumessen.

Und was manchmal auch irreführend ist sind die unterschiedlichen Bezeichnungen für ein und die gleiche Röhre zwischen Amis und Europäern.

ECC81 - 12AT7
ECC82 - 12AU7
ECC83 - 12AX7 (hier wird auch oft eine 7025 verwendet da sie ARtverwandt mit der ECC83 ist)


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


blackfoot
Riff-Player

Beiträge: 227


25.01.2006 21:46
RE: Röhre in der Vorstufe tauschen?? antworten

wenn sich mal jemand richtig über röhren informieren möchte und hilfe braucht dann sollte er mal da rein schauen
http://www.tubetown.de gutes forum und super kompetente hilfewas sich nicht heißen soll das es hier keine gibt

blackfoot
http://www.hotrod-rocks-hot.com suchen ständig gigs im bayernlande, anfragen erwünscht...


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


18.04.2006 15:03
RE: Röhre in der Vorstufe tauschen?? antworten

mal alten Thread rauskram...

hat mal jemand rumexperimentiert mit Unterschiedlichen Herstellern an Röhren?
Zu welchen Ergebnissen seid ihr in welchem Amp gekommen?


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


Guitar King
Gesperrter User
Beiträge: 12

19.04.2006 10:46
RE: Röhre in der Vorstufe tauschen?? antworten

Man sollte erstmal beachten das es billige (unselektierte) und teure (selektierte) Röhren gibt. Bei ziehmlich hochgetunten Amps ist es daher nicht ratsam die billigen unselektierten Röhren einzusetzen, da sich Sound und Eigenschaften des Amps drastisch ändern können.



Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


19.04.2006 11:49
RE: Röhre in der Vorstufe tauschen?? antworten

Zitat von Guitar King
Man sollte erstmal beachten das es billige (unselektierte) und teure (selektierte) Röhren gibt.

Das ist nur bedingt richtig. Grundsätzlich haben die Röhren alle denselben Ursprung, lediglich wird ein Teil der Röhren geprüft auf den Rauschfaktor und Balance der Triodensysteme, da dies für einige Anwendungen wichtig(er) ist.
Durch den Aufwand der Prüfung wird die Röhre etwas teurer, aber grundsätzlich sind die "billigen" identisch mit den "teuren".

Also zurück zur Ausgangsfrage, hat schonmal jemand mit unterschiedlichen Röhren experimentiert?


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


19.04.2006 11:53
RE: Röhre in der Vorstufe tauschen?? antworten
Ich wieder mal... teilweise macht es kaum was aus, bei anderen Amps wieder viel. Den Soldano z.B. konnte ich mit den Stock-Röhren nicht ausstehen. Wer mal einen gespielt hat weiß wohl, was mit diesen Hochmitten-Soldano-Sizzle gemeint ist. Mit ein wenig herumexperimentieren ging das ganz gut weg. Natürlich bleibt es immer der selbe Amp.

Gruß, Axel

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz