Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 548 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Amplifiers & Cabinets Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Johnsn
Powerchordspieler

Beiträge: 96


09.02.2006 12:57
Klima und Instrumente antworten
Bis jetzt hab ich mit mein Freund im Keller eines Wohnhauses gespielt, jedoch werfen die uns aufgrund der Lärmbelästigung raus.

Wir haben eh eine neue Alternative als Proberaum, jedoch wird dort nicht geheizt. Welche Auswirkungen kann die Kälte bzw. die darauffolgende Hitze im schlimmsten Fall auf die Instrumente haben. Sprich ist es ein Risiko, dass Verstärker eventuell kaputtgeht?

------------------------------------------
Safe Horses, ride Cowgirls.
------------------------------------------

paedda09
Guitar-Anfänger

Beiträge: 39

09.02.2006 13:36
RE: Klima und Instrumente antworten

Kälte, Feuchtigkeit...alles Käse - da gehts Deinen Instrumenten nicht besser
als uns allen...Wenn´s wirklich richtig klamm ist, kann sich gerade bei Röhrenamps
Kondenzwasser bilden...eher nicht so prickelnd. Ist für alle Teile nicht so dolle;
hab im Proberaum immer ´nen Stapel alte Decken - damit wird das Zeugs was da bleibt,
warm eingetüdelt; aber gern lasse ich die Sachen da nicht frieren...


Johnsn
Powerchordspieler

Beiträge: 96


09.02.2006 18:14
RE: Klima und Instrumente antworten

Und schon mal vorgekommen, dass was kaputt gegangen ist durch die Kälte?

------------------------------------------
Safe Horses, ride Cowgirls.
------------------------------------------


Haro292
Administrator

Beiträge: 1.033

09.02.2006 18:22
RE: Klima und Instrumente antworten

nICHT DIR kÄLTE IST ES, sondern die Feuchtigkeit. Kalte Räume sind oft auch feuchte Räume (muss nicht sein, kann aber). Luftfeuchtigkeit jenseits der 70% sind einfach schädlich. Ab 80% nur noch für Pilzzüchter und Käsehersteller zu nutzen.
Hohe Luftfeuchtigkeit ist für die gesamte Technik Gift. Für die Instrumente sowieso.
Ungeheizte Räume sind zwar nicht unbedingt schädlich aber haben natürlich auch nicht gemütliches. Für Technik, Instrumente und Musiker ist am besten 20° - 22° Temperatur und 50% - 70% Luftfeuchtigkeit. Da fühlt sich alles und jeder wohl.


Haro
__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück


Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


11.02.2006 13:33
RE: Klima und Instrumente antworten

Für alle Instrumente aus Holz (Gitarren/Drums) dürften die Temperaturwechsel auch nicht das Beste sein. Das Holz arbeitet bei Temperarturwechseln und die sind im Winter bei ungeheizten Räumen ganz immens (5-6°C ungeheizt bis 20-25°C nach 'ner Stunde proben).



GreetZ!

Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz