Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.588 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Sonstiges Zubehör Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


02.03.2006 23:22
Lack wieder auf Hochglanz bringen antworten
Da ich meine SG verkaufen will, soll sie wieder so richtig schön glänzen. Leider hat der Lack doch ziemlich was abbekommen, die kleinen Kratzer überall sind noch nicht mal so übel. Blöderweise ist aber mal eine ganz ungesunde Substanz über den Lack gesprüht worden. Die hat den Lack angegriffen und stumpf gemacht. Auf dem Bild sieht man nur wenige Flecken, die anderen sind wohl im Blitzlicht untergegangen. Der ganze hintere Bereich sieht aber ein wenig aus als hätte die Gitarre mal Masern gehabt.

Kriegt man das wieder irgendwie hin? Und wie/womit? Will jetzt nicht einfach irgendeine beliebige Polierpaste auf dem Nitrolack ausprobieren, also wäre ich für Tips sehr dankbar. Putzen und Polieren ist wirklich nicht mein Spezialgebiet...


Gruß, Axel

Guitar King
Gesperrter User
Beiträge: 12

02.03.2006 23:39
RE: Lack wieder auf Hochglanz bringen antworten

Ich persönlich meine ja das eine Guitar so richtig glänzt an ihrer ursprünglichen Beschaffenheit.
Jede noch so tolle Guitar verliert an Wert, wenn man sie nicht einzusetzzen weiß.
Seichte Kratzer bekommst du auch mit der besten Poliertur nicht weg, denn wie ein Mensch lässt auch eine Gitarre Spuren der Zeit zurück.
Bringe die Vorteile der SG hervor, und die bezüglich anderer Gitarren, und ich bin mir sicher das auch für dieses nicht makelfreies Schmuckstück sich Liebhaber finden.


Are you dead yet
Guitar-Solist

Beiträge: 485

04.03.2006 22:31
RE: Lack wieder auf Hochglanz bringen antworten

Jo ich habe auch schon Kratzer drin in meiner Gitarre aber die sind ja normal. Natürlich keine bis auf die Grundierung. Aber wir haben zu Hause eine spezielle Autolack Politur mit der man alles weg krieg, natürlich muss man bei ihr aufpassen dann wenn man miut ihr zu lange poliert ist dder Lack weg. Haben wir mal von einem Lackierer bekommen. Musste mal bei deinen Lackieren in der nähe vorbeischauen und gute Lackierer Polietur kaufen, damit geht alles weg und st niocht so ein billig zeug wie die Polieturen im Baumarkt.


kashmir
Guitar-Solist

Beiträge: 310


05.03.2006 14:13
RE: Lack wieder auf Hochglanz bringen antworten

Ihr dürft nicht vegessen, dass es Nitrolack ist, den kann man nicht einfach so polieren!

Sorry, aber ich weiß nicht wie ich dir da helfen kann, habe keine Erfahrung mit Nitrolacken, aber wie gesagt, von Polieren ist strengstens abzraten!

Grüße

kashmir


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


05.03.2006 17:14
RE: Lack wieder auf Hochglanz bringen antworten

Wieso denn das? Genau auf die Weise bekommt der doch auch in der Fabrik erst den Hochglanz.
Gruß, Axel


kashmir
Guitar-Solist

Beiträge: 310


06.03.2006 21:11
RE: Lack wieder auf Hochglanz bringen antworten

Habe ich mal irgendwo in Gitarre und Bass gelesen, und wenn ich mich recht erinnern kann darf man Nitrolack nicht Polieren, ehrlichgesagt habe ich keine Ahnung, jedenfalls dachte ich es wäre so

Grüße

kashmir


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


10.03.2006 22:14
RE: Lack wieder auf Hochglanz bringen antworten
Wie auch immer, ich habe bei Rockinger von dieser mehrstufigen Politur die Stufen 2 & 3 mitbestellt. Nach einer Stunde wienern und polieren sind die hässlichen Verätzungen fast alle 100%ig weg. Auch die ganzen kleinen Kratzer. Das Teil sieht fast aus wie neu (klingt aber leider immer noch nicht besser... ), nur die größeren Kratzer und Dings sind noch da. Hab gleich noch bei meinen anderen Gitarren Kratzer und stumpfe Stellen rauspoliert.

Denke so bekommt man schon mehr beim Verkauf. Es gibt zwar viele Leute, denen Kratzer etc. nix ausmachen. Aber ich glaube gegen ein gepflegtes Instrument hat dann auch keiner was.

Gruß, Axel


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz