Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.666 mal aufgerufen
 Acoustics
Seiten 1 | 2
Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

19.03.2006 10:16
#16 RE: Meine Gitarre? Antworten

Danke dir, aber ich denke wirklich, das sie für den Anfang geht. Früher bin ich an meiner Westerngitarre verzweifelt, die hatte nen riesigen Griff und ich kam kaum rum.

Bisher hört sich alles so an, wie auf der CD von P. Bursch und solange sie nicht schreit, ist es doch ok.

Mein Ziel ist es mir später eine bessere und auch eine E-Gitarre zu kaufen, bis dahin reicht die aber vollkommen.
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

20.03.2006 22:45
#17 RE: Meine Gitarre? Antworten
Hi Mel!

Es ist wirkich wichtig, mit einem gutem (...muß nicht teuer sein!), passendem und richtig eingestellten Instrument anzufangen. Wenn du schon Probleme beim herumgreifen des Halses hast, ist die Gitarre definitiv nicht für deine Handgröße geeignet. Du solltest vielleicht wirklich, über eine für dich passende Gitarre nachdenken. Im Fachhandel kannst du die Gitarren testen und du wirst sehen, das es in der Handhabung, im Ton und Bespielbarkeit imense Unterschiede gibt. Weiterhin tuhst du deinem Handgelenk und den Fingern einen riesigen Gefallen und kommst auch mit Sicherheit schneller beim Lernen voran. Kannst Du mir glauben! Solch eine Gitarre hätte ich keinem meiner Schüler zugemutet.

Das ein Gitarrenlehrer die Gitarre mit den Vorbelastungen (Stahlsaiten, Griffbrett, u.s.w.) für Anfänger geeignet hält, ist wirklich ein schlechter Witz. Laß dir da nix einreden.

+++Roswell+++

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

20.03.2006 23:14
#18 RE: Meine Gitarre? Antworten

Ich habe aber beim herumgreifen bei dieser Gitarre keine Probleme, das war mein altes Model von dem ich berichtete.

Und es war ihr Gitarrenleherer, von der ich sie abkaufte, nicht meiner.

Morgen geh ich in den laden udn dann sehe ich ja, ob ich was besseres finde bzw. ob ich den absoluten Schrott habe, da ich sie mitnehmen und mit den Verkäufer drüber reden möchte udn sie einstellen lassen will.
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

20.03.2006 23:45
#19 RE: Meine Gitarre? Antworten

Oh, sorry! Entschuldige! Da hab ich etwas mißverstanden. Aber die Gitarre ist trotzdem nix für dich als Beginner.

+++Roswell+++

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

21.03.2006 12:06
#20 RE: Meine Gitarre? Antworten

Stimmt denn sie ist schrott, habe sie eben im Laden ausprobieren lassen von nem Gitarristen und oh wei, also sie ist so mega beschissen eingestellt, klingt nicht gut ,dann sind die Seiten zu weit entfernt, also liegen zu hoch und oben sind die Seiten auch falsch eingedreht und sie verstellt sich alle paar Min. selbst, kein Wunder das so schnell Frust aufkommt. Und ändern kann man nix, auch nicht die Seiten wechseln.

Naja Anfängerfeheler, pech gehabt, war ja nicht teuer.

Aber ich bin stolz, das sogar ich als Anfänger gemerkt habe, das etwas nicht stimmt.

Jetzt überlege ich, ob ich dann nicht direkt mit dem E-Gitarreneinsteigerset + P. Bursch's Rpckbuch beginnen soll?


----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

21.03.2006 14:06
#21 RE: Meine Gitarre? Antworten
In Antwort auf:
Aber ich bin stolz, das sogar ich als Anfänger gemerkt habe, das etwas nicht stimmt.

Hi Mel!
Na siehste, ist doch schön wenn du merkst das mit deiner Gitarre etwas nicht stimmt. Ist schön das du dich entschlossen hast dir ein neues und gutes Instrument zu zulegen. Gerade wenn man am Anfang steht ist es wichtig eine vernünftige Gitarre zur Hand zu haben. Wirst sehen, mit einer neuen gut eingestellten Gitarre macht das spielen 10x so viel Spaß und man kommt viel schneller voran. Ich weiß noch, wie mir das vor ca. 20 Jahren ging. Hatte genau das gleiche Problem wie du heute.
Ist schön zu sehen, wenn wir dich vor Fehler bewaren können die uns früher selbst unterlaufen sind. Spart Geld und Nerven.
Deine Wahl mit dem E-Gitarrenset ist sehr gut, da es ersten zu deinem Lehrbuch past und du auch gleich das notwendige Zubehör wie Amp, Stimmgerät, Gurt, Plektren und Tasche mit dabei hast. Ein Akustikgitarren Set ist aber auch nicht zu verachten. Hängt alles davon ab, was du klanglich bevorzugst. Damit bist du sicherlich auch erst einmal rundum versorgt und auf der richtigen Seite. Aber laß dir Zeit bei der Wahl deines Instrumentes und teste verschiedene Sachen an. Du wirst sehen, du findest genau das Instrument, was zu dir past und deinen Klangvorstellungen entspricht. Sei ruhig kritisch bei der Wahl deiner Gitarre! Aussehen und Design sind zweitrangig. Wichtig ist, das sie gut verarbeitet, gut bespielbar, bundrein ist und gut klingt.

So, jetzt wünsche ich dir erst einmal viel Spaß beim rumtesten und dann laß uns wissen, wie deine neu Gitarre aussieht und wie sie klingt. Wenn du Fragen hast, no problem! Wir helfen dir gern.

LG! +++Roswell+++

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

21.03.2006 14:32
#22 RE: Meine Gitarre? Antworten

Zitat von Roswell
[quote]
Deine Wahl mit dem E-Gitarrenset ist sehr gut, da es ersten zu deinem Lehrbuch passt

Was meinst du genau mit Lehrbuch, das was ich jetzt zu Peter Bursch habe?

Habe ja das aller erste von Kinderleicht bis ganz schön schwer, überlege es umzutauschen in das Rockbuch von ihm?

Mit der Lagerfeuermusik kann ich ja schlecht auf ner E üben oder soll ich leiber beide Bücher behalten?
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

21.03.2006 14:47
#23 RE: Meine Gitarre? Antworten
Jo! Sorry, das Rockbuch Teil 1 past natürlich zu einem E-Gitarrenset. Im Teil 2 von P. Bursch werden glaub ich auch Zupftechniken behandelt. Das Buch mit den Zupftechniken, wirst du später trotzallem brauchen. Hm? Mußt überlegen womit du anfangen möchtest. Ich denke die einfache Harmonielehre ist der beste Einstieg, weil damit eh alles anfängt. Mußt selbst entscheiden, ob du das Buch mit den Zupftechniken schon verwenden möchtest. Wenn nicht, tausche einfach. Ein guter Tip wäre noch, dir ein Gitarrengrifftabellenbuch zu zulegen.

+++Roswell+++

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

21.03.2006 14:50
#24 RE: Meine Gitarre? Antworten

Noch mal zur Verständigung, das abgebildetete, blaue Buch auf Seite 1, hatte ich bereits umgetauscht ins das hier:

Welches ich jetzt mit der E-Gitarre ins Rockbuch umtauschen möchte.

War ne schwere Geburt oder?
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

21.03.2006 14:55
#25 RE: Meine Gitarre? Antworten

Ja, das ist besser. Es erleichtert dir den Einstieg. Mir der CD kannst du beim spielen der Songs, die das Buch enthält auch gleich dein Gehöhr schulen. Enthält das Buch auch die Akkorde zu den jeweiligen Songs und ist eine Grifftabelle enthalten?

+++Roswell+++

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

21.03.2006 15:40
#26 RE: Meine Gitarre? Antworten

Behalte das Buch, im hinteren Teil wird auch hier die Rock bzw. E-Gitarre behandelt. Hier sind aber alle Akkorde incl. Grifftabelle drin. Das Rockbuch ist nur E-Gitarre. Wenn du mit deinem Buch fertig bist, dann solltest du erst das Rockbuch kaufen. Du brauchst auch die ganz normalen Akkorde.

Haro
__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück

Dot Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 307

21.03.2006 16:13
#27 RE: Meine Gitarre? Antworten

Da stimme ich Haro zu, hab auf der Akustik angefangen und erst vor gut 3 Monaten meine E-Gitarre gekauft. Und bin jetzt glücklich das ich beides hab. So kann ich nach Lust und Laune die Gitarren wechseln. Peter Bursch ist super als Anfängerbuch.

Kurti ( gelöscht )
Beiträge:

21.03.2006 17:21
#28 RE: Meine Gitarre? Antworten

ein Buch das ich auch empfehlen kann ist das Rock Guitar Secrets von Peter Fischer, und für fortgeschrittene das Masters of Rockguitar. Dort ist auch etwas Harmonielehre mit dabei, ist nicht falsch wenn man auch weiss was Noten, Intervalle, Tonleitern, enharmonische Verwechselung usw. sind.
Theorie ist vielleicht etwas trocken, aber ich denke wichtig.
Grüße
Kurti

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

21.03.2006 19:02
#29 RE: Meine Gitarre? Antworten


Hier auch noch mal die Themen überschneiden sich so langsam, weil ich 50€ sparte kaufte ich mir noch das Rockgitarrenbuch von P. Bursch für 19€, das erste gekaufte habe ich dennoch zur Sicherheit auch behalten, kann nie schaden und ne Akkustik will ich später irgendwann auch haben, aber eins nach dem anderen.

Und die eben gennaten Bücher Secret und das andere, nannte mir auch mein Vorbild und Gitarristenfreund aber ich denke mit Peter habe ich erstmal einiges zu tun, später evtl. dann mehr.
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz