Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 3.242 mal aufgerufen
 ....Let`s talk about....
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

01.04.2006 13:01
#16 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Ich habe eine spezielle Frage, ob ihr es mit dem Lehrer versuchen würdet, der es mir angeboten hat?

Er selbst ist Autididakt, scheint selbst sehr kreativ und hat seinen eigenen Stil gefunden. Er fragte mich sofort, ob ich nur nachspielen möchte oder meine Stil finden will?
Ich sagte das ich als erstes als Ziel sehe, meine Lieblingsstücke nachzuspielen, ob ich dann in ner Band spielen möchte, selbst Lieder schreiben möchte, oder meinen Stil finden will (der doch eh von alleine kommt) bleibt noch offen.
Ob ich kreativ bin, kann ich noch nicht sagen, ich wills ja erst mal lernen und habe bereits mit Peter Bursch angefangen. Mag keine typische Lagerfeuermusik, womit es aber beginnen wird, wie er meinte, ich sagte darauf, ich weiß, ich lerne ja schon mit P.B.

Habe ne Ibanez E-Gitarre weil die einfach motivierender ist, übe aber auch paralell auf so ner Billigkonzertgitarre, die reicht derzeit erstmal noch.

So, er selbst macht Rehtromusik (?) Old Rock orientiert, hat keine Lernunterlagen zur Verfügung, kann mir aber zeigen, wie ich mit dem Teil umzugehen habe, sprich Picking usw.

Er sagte was von 25 oder aber auch 20€ für die erste Schnupperstunde, Gedanken zu den Kosten hätte er sich bisher nicht wirklich gemacht, ich wäre seine erste Schülern müsste auch selbst die ca. 30 Kilometer zu ihm fahren (wohne auf nem Dorf).

Was sagt ihr, versuchen oder nicht?

Ich persönlich dachte so an 12-15€ da ich in unserer Privatschule für ein Lehrer 70€ für Einzelunterricht zahlen müsste, da dachte ich wäre es für Privatunterricht angemessen.

Klar müsste ich ihn erstmal ausprobieren, dennoch hätte ich gerne eure Meinung dazu?!

Danke, LG Lady


----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

01.04.2006 14:19
#17 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Wenn er gut ist, und das merkst du bei der Probestunde, ist der Preis in Ordnung. Vielleicht machr er die Probestunde ja gratis, wäre fair.

Deinen eigenen Stil findest du sicher noch, kannst du jetzt noch nicht haben oder wissen.

"Lagerfeuermusik" das sind die Grundakkorde, und die musst du können.
Kreativ wirst du von selbst, wenn die ersten Akkorde sitzen, kannst du auch etwas spielen, wird sicher nicht gleich Chartverdächtig sein, aber Spaß macht das auch.

30 km ist weit, musst du wissen, ob du das in Kauf nehmen willst.


Aber Unterricht ist schon gut und wichtig, zumindest am Anfang, aber so motiviert wie du bist, schaffst du das schon.


Haro
__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

01.04.2006 18:21
#18 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Ich weiß, das ich mit Lagerfeuermusik anfangen muss, bin ja mit Peter schon dabei, das wollte ich damit zum Ausdruck bringen, will da nur nicht hängen beliben, so meinte ich das.

Ich will ja Unterricht nehmen um Fehler zu vermeiden, nur denke ich das es zu viel Geld für jemanden ist, der sich alles selbst beigebracht hat.. Muss ja nicht sein, das er deshalb schlechter ist, aber ich finde es happig, wobei ich umgerechnet für nen Privatlehrer/ Einzelunterricht an ner Schule 17,5€ zahlen müsste.

Habe jetzt wen angeschrieben aus meiner Nähe, der spielt in ner Band und inserierte, der nimmt 10€ für 45Min.

Mir geht’s auch nicht um billigen Unterricht, ich kann mir nur einfach nicht mehr leisten neben meinem Pferd + den anderen Tieren, lebe alleine.

----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

04.04.2006 12:46
#19 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

So hab eben mit dem Leherer von meiner Strasse getelt, uns trennen nur 500 Meter (guck an), ich finds geil *lol* hab die Nr. von nem Gitarristenkumpel der leider keine Zeit hat mich zu unterrichten, es aber sonst gerne gemacht hätte.

Also er unterrichtet seit Jahren an der Schule und für weniger flexible Leute bzw. welche die nicht noch die Ferien mitbezahlen wollen, gibt er noch Privatunterricht. Nen Vertrag brauchen wir auch nicht.

Er sagte was von 10€ halbe Std. und ich kann abends zu ihm kommen, ist mir auch lieber. Muss aber keine Angst haben, das er mich nach Punkt 30 Min. rauschmeisst. Ich find den Preis o.k. vorallem weil er Musiklehrer ist.

Er selbst spielt am liebsten Konzert-G., spielte früher aber auch E und hat auch Unterlagen für mich. Wollte wissen, was ich so spielen möchte, ich solle erstmal vorbeikommen und wir lernen uns kennen, die erste halbe Stunde ist eh umsonst (ach sie an)

Ich berichte wie es dann war, wenn ich es schaff, geh ich heute abend schon hin, ansonsten erst nächsten Dienstag.

Der Erstere von dem ich berichtete, schlug ich mir direkt aus dem Kopf, ich zahle nicht für nen Autodidakten 25€ die Std. und bin seine erste Schülerin *neinnein* auch wenn ich es nicht von dem autodidaktischem abhängig mache, aber der sah mir einfach nur zu sehr die €-Noten udn hatte nicht mal nen Plan, wie wir es angehen sollten udn auch keine Unterlagen parat

----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

04.04.2006 12:56
#20 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

In Antwort auf:
Der Erstere von dem ich berichtete, schlug ich mir direkt aus dem Kopf, ich zahle nicht für nen Autodidakten 25€ die Std. und bin seine erste Schülerin *neinnein* auch wenn ich es nicht von dem autodidaktischem abhängig mache, aber der sah mir einfach nur zu sehr die €-Noten udn hatte nicht mal nen Plan, wie wir es angehen sollten udn auch keine Unterlagen parat

ganz schön forsch, das kerlchen - der denkt wohl auch, hols dir von den lebenden, die toten geben nichts....



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.

kashmir Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 310

04.04.2006 19:29
#21 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Okay, wünsche dir viel Glück mit dem Lehrer

Grüße

kashmir

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

05.04.2006 19:06
#22 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten
Zitat von Ladykracher
Wollte noch mitteilen, das ich jetzt eine Konzertgitarre von meiner Freudin geliehen bekommen, die bei ihr eh nur staubt evtl. kann ich sie ja sogar abkaufen, wenn sie passt.

Das ist die Gitarre übrigens: http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop...nr/6222003/sid/!18121995

Eure Meinung bitte, ich probiere sie gleich aus und erzähle dann mehr?!
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

11.04.2006 21:51
#23 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

*begeistertbin*

Also ich war eben da, düsteres Zimmer, zig Gitarren und ein netter Glatzentyp, nicht viel älter als ich *g*

Und es hat was gebracht, er zeigte mir 3 weitere Akkorde und vorallem, wie ich sie greifen muss um sie auch hinterher schnell wechseln zu können. Dann zupft er während ich spiele schnelle Sachen mit, hört sich toll an, so als würde ich ihn begleiten. Oder aber er spielt die Akkorde zeitgelich mit mir.

Alleine brach ich mir meist die Finger, er zeigte mir aber, wie es am einfachsten ging *siehan*

Also Mo. treffen wir uns wieder, habe jetzt erstmal "Hausaufgaben", diese 2 Übungen sauber wechseln zu können, erst langsam, und sobald es sauber klingt schneller.

Noch ein Kippchen geraucht, Smaltalk gehalten *toll*

Das war meien Schnupperstunde

----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

12.04.2006 00:08
#24 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

also ist die frage geklärt - auf jeden fall unterricht nehmen. mensch ich freu mich für dich



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.

kashmir Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 310

12.04.2006 00:29
#25 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Wow, das klingt ja echt klasse - ich überlege mir in letzter Zeit ja auch Unterrich zu nehmen, aber nicht viel 4-5 Stunden oder so.


Grüße

kashmir

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

12.04.2006 09:02
#26 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Unterricht hilft immer. Akkorde kann man sich selber beibringen, aber die vielen kleinen Tricks und Kniffe, die zeigt dir ein erfahrener Gittarist und dann ist vieles leichter und vor allem besser.

Haro
__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

12.04.2006 10:13
#27 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten
Jepp das was er zeigte kam aus meinem Buch, ich kaufte ja extra ein Grifftabellenbuch und er zeigte mir die meistgenutzen Griffe und wir üben die jetzt nach und nach und dann kann ich schon einiges spielen meinte, aber es ist echt schon wichtig gewesen, was er mir zeigte.

Mir war gar nicht bewußt, wie wenig ich den kleinen Finger benutze, ihn also durchweg schone, er erklärte mir, bei 2-3 Griffen, das ich auch ruhig mit dem kleinen Finger greifen soll, wird beim wechsel leichter später und er muss ebenfalls arbeiten und Hornhaut bekommen.

Und wie ich wechseln sollte, erst fand ich es schwierig alle Finger gelichzeitig zu wechseln, aber ich übte abends weiter und so wird man echt schneller *freu*

Vorallem ist das Ganze sehr relaxt. Mein merkt das er Ahnung hat, ich nicht die erste Schülerin bin und bei ihm ist es saugemütlich, mit den ganzen Gitarren und dem etwas düsteren Raum und er wohnt bei mir in der Strasse - PERFEKT.

Er ist Gitarrist durch und durch, macht kleinere Auftritte und lernt weiter, macht sich derzeit an schwierigere Klassikstücke, spielt aber alles.
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

12.04.2006 15:29
#28 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Schön, das es dir Spaß macht. Das wird deine ohnehin schon große Motivation nur noch bestärken. Manche Akkorde greife ich unterschiedlich, also mal mit mal ohne kleinen Finger, je nachdem welcher Akkord danach kommt. Das macht das wechseln leichter.
Wichtig ist auch, wenn du nachher E-Gitarre lernst, dass du gleich ein vernünftiges und richtiges abdämpfen der nicht gespielten Saiten lernst, auch da ist ein Lehrer nützlich, weil er es dir von Anfang an richtig beibringt. Auuserdem kann man auch mal gucken "wie macht er das denn". Das kann kein Buch.
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und das deine Motivation niemals abnimmt.


Haro
__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück

kashmir Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 310

12.04.2006 18:55
#29 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Zitat von Haro292
Unterricht hilft immer. Akkorde kann man sich selber beibringen, aber die vielen kleinen Tricks und Kniffe, die zeigt dir ein erfahrener Gittarist und dann ist vieles leichter und vor allem besser.
Haro
__________________________________________________
Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück

Hi Haro,

ich denke dass mir da ein Lehrer in dieser Hinsicht nicht sonderlich viel zeigen kann, aber ich denke dass mir mal reine Theorie mal gut tun würde, da ich mich mit Theorie nur ungerne und selten auseinander setzte


Grüße

kashmir

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

12.04.2006 18:58
#30 RE: Unterricht nehmen ja/nein? Antworten

Warum glaubst du nicht, das dir wer Tricks zeigen kann.

Es gubt doch bei allem nen Trick um es leichter zu machen
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz