Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 532 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 ....Let`s talk about.... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


03.04.2006 15:49
Gitarristen mt markantem Sound antworten

Es gibt 1000de von Gitarristen, aber nur wenige haben wirklich einen eigenen Sound, den man blind erkennt. Wer sind für Euch Gitarristen, die wirklich so einen markanten Sound haben, dass sie einzigartig sind?

Und vielleicht wisst Ihr ja auch, welches Equipment neben der vermeintlichen Spielstärke verantwortlich ist/war.



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


Frusciante
Powerchordspieler

Beiträge: 57


03.04.2006 15:53
RE: Gitarristen mt markantem Sound antworten
Ich bin immer noch auf der Suche nach
dem perfekten Sound ^^

ps: das Teil würde mich diesem ein großen
Schritt näher bringen http://www.tonetoys.com/de/Lift.html


----------------------------------------
Don´t dream your life, live your dream

Klampfenhans
Guitar-Solist

Beiträge: 293


03.04.2006 16:15
RE: Gitarristen mt markantem Sound antworten

Wer natürlich in so einem Thread fallen muss ist Bryan. Über seinen geboosteten Vox AC 30 erzeugt er einen unverkennbaren Klang.
Des weiteren hört man Gary Phil mit seiner Band Boston (bekanntester Song: More than a feeling) blind unter anderen heraus.


kashmir
Guitar-Solist

Beiträge: 310


03.04.2006 18:14
RE: Gitarristen mt markantem Sound antworten
Für mich definitiv Ritchie Blackmore, er hat einen sehr eigenen Sound, unmöglich zu verwehseln.

Bryan May ebenfalls, er ist ja auch unverwehselbar.

@Frusciante:

Hast du so ein Ding?

Grüße

kashmir

EDIT:
Das mir dem Equiptment habe ich übersehen.

Also Bryan May verwendet ein umgebautes Autoradio als Booster und Vöxe, habe ich irgendwo gelesen.


Bei Blackmore ist das ziemlich kompliziert:

Er verwendete bis 1973 im Studio eine Aiwa 1010er Bandmachine zum Boosten der AC30 Amps, Live aber einen Hornby Skewes Treble Booster und gemmodete Marshall Major Amps die eine Leistung von 280 Watt hatten.
Bei den Aufnahmen für Deep Purples "Burn" verwendete er einen Dallas Arbiter Fuzz Face, danach aber nur noch den Aiwa 1010er, sowohl Live als auch im Studio. 1975 wurde von seinem Gitarrentechniker John 'Dawk' Stillwell ein Gerät namens MTC (Master Tone Circuit) für ihn gebaut. Das ist eine kleine Schwarze Box, die in die Gitarre eingesetzt wird, sie verbessert den Ton radikal. Die Pickups bekommen mehr Charakter und die Höhen werden beim zurückdrehen des Volumens an der Gitarre nicht bedämpft, ganz im Gegenteil.
Blackmore benutzte bis 1968 ausschließlich eine Gibson ES-335 und ab 1969 dann noch eine Strat, große Kopfplatte, 4-Punkt. 1971 stieg er komplett auf Strats um, 1974 benutzte er nur noch 3-Punkt Verbindungen und benutzte auch zum ersten mal eine Scallopte Strat live, bis 1975 waren es alles Instrumente von der Stange, erst als ihm seine 1974er Natural Strat geklaut wurde ließ er sich eine Custom von Fender fertigen, die natürlich wieder "zugemoddet" wurde. Ab November 1995 benutzt er Engl Amps.

Noch Fragen??? :D

Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


03.04.2006 18:30
RE: Gitarristen mt markantem Sound antworten

Zitat von kashmir
Bei Blackmore ist das ziemlich kompliziert:
Er verwendete bis 1973 im Studio eine Aiwa 1010er Bandmachine zum Boosten der AC30 Amps, Live aber einen Hornby Skewes Treble Booster und gemmodete Marshall Major Amps die eine Leistung von 280 Watt hatten.
Bei den Aufnahmen für Deep Purples "Burn" verwendete er einen Dallas Arbiter Fuzz Face, danach aber nur noch den Aiwa 1010er, sowohl Live als auch im Studio. 1975 wurde von seinem Gitarrentechniker John 'Dawk' Stillwell ein Gerät namens MTC (Master Tone Circuit) für ihn gebaut. Das ist eine kleine Schwarze Box, die in die Gitarre eingesetzt wird, sie verbessert den Ton radikal. Die Pickups bekommen mehr Charakter und die Höhen werden beim zurückdrehen des Volumens an der Gitarre nicht bedämpft, ganz im Gegenteil.
Blackmore benutzte bis 1968 ausschließlich eine Gibson ES-335 und ab 1969 dann noch eine Strat, große Kopfplatte, 4-Punkt. 1971 stieg er komplett auf Strats um, 1974 benutzte er nur noch 3-Punkt Verbindungen und benutzte auch zum ersten mal eine Scallopte Strat live, bis 1975 waren es alles Instrumente von der Stange, erst als ihm seine 1974er Natural Strat geklaut wurde ließ er sich eine Custom von Fender fertigen, die natürlich wieder "zugemoddet" wurde. Ab November 1995 benutzt er Engl Amps.
Noch Fragen??? :D

Wow, nicht schlecht Da spricht der Blackmore-Experte!!!



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


kashmir
Guitar-Solist

Beiträge: 310


03.04.2006 18:56
RE: Gitarristen mt markantem Sound antworten
Hi Jogi,

hat auch lange gedauert die Infos zusammenzukriegen. Es gibt noch viel mehr über Blackmore's Equip zu erzählen, wenn noch fragen offen sind, ruhig stellen, ich weiß so gut wie alles und wenn ich was nicht weiß dann frage ich bei Blackmores beckanten nach.....


Grüße

kashmir

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz