Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 3.039 mal aufgerufen
 Theorie + Praxis
Seiten 1 | 2
Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

05.04.2006 20:52
Fingerübungen Antworten

Habe unter Suche nix gefunden, habt ihr Tips für mich, Übungen um meine Finger schneller zu bekommen?

Generell Aufwärmübungen.

Danke in vorraus
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Vanillekönich Of Terror Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 657

05.04.2006 21:36
#2 RE: Fingerübungen Antworten

Chromatik...sauber spielen und dann immer schneller werden...
Der Vorteil der Chromatik ist, daß Du Dir beim spielen absolut keine Gedanken über Skalen machen mußt. Du spielst einfach Halbtöne mit 3 oder 4 Fingern aufwärts oder abwärts über alle Saiten und den ganzen Hals. Wenn das mit 4 Fingern in Reihenfolge 1-4 und 4-1 klappt kann man variieren 1-3-2-4, -4-2-3-1, 3-2-4-1...und so weiter. Wenn Du mit Chromatik schnell und sauber spielen kannst machen dir Skalen dann auch weniger Probleme.



GreetZ!

Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

05.04.2006 21:54
#3 RE: Fingerübungen Antworten

Chromatik? Töne? Skalen?

Ist irgendwie Fachchinesich bitte noch mal *schäm*
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Vanillekönich Of Terror Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 657

05.04.2006 22:07
#4 RE: Fingerübungen Antworten

Chromatik besteht aus Halbtönen. Du spielst einfach mit vier Fingern die Halbtöne vom ersten bis zum vierten Bund, dann rückwärts und das über alle Saiten. Dann verschiebst Du die Hand und fängst beim zweiten Bund an usw...
Wenn Du beim 15. Bund mit dem kleinen Finger angekommen bist spielst Du das ganz Rückwärts. Ich nenne das "den Hals kennenlernen", weil Du jeden Bund mit jedem Finger kennenlernst. Wenn Du das flüssig kannst fängst Du an zu variieren. Du fängst z.B. mit dem kleinen Finger im 4. Bund an und spielst bis zum ersten runter, wieder über alle Saiten und wieder das Griffbrett hoch und wieder runter.... dann kommen weitere Variationen, z.B. mit dem Mittelfinger anfangen, dann den kleinen, den Zeigefinger und dann den Ringfinger. Das alles solltest Du in etwa gleicher Geschwindigkeit können.
Als Skalen bezeichnet man z.B. Tonleitern, erweiterte Tonleitern, Akkordzerlegungen und Arpeggios. Soweit sind wir aber noch nicht! Erst mal die Chromatik flüssig spielen lernen!



GreetZ!

Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

05.04.2006 22:13
#5 RE: Fingerübungen Antworten

Danke jetzt hab ich's
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

kashmir Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 310

05.04.2006 22:41
#6 RE: Fingerübungen Antworten

@Vannillekönich:

Wow, sowas habe ich auch noch nicht ausprobiert, danke für den Tipp!


Grüße

kashmir

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

06.04.2006 00:44
#7 RE: Fingerübungen Antworten

das mache ich regelmäßig eine viertelstunde vor gigs etc. zum warmwerden.... was auch ne lustige übung ist, ist folgende:

43------------------------------------21
--2143----------------------------2143--
------2143--------------------2143------
----------2143------------2143----------
--------------2143----2143--------------
------------------2143------------------

man beginnt ganz entspannt am 15. bund und hangelt sich nach unten bis zum 1. bund runter - dabei werden die finger langsam warm und die dehnungen auch langsam mehr.....



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.

Katrinka Offline

Globale Moderatorin



Beiträge: 94

06.04.2006 08:03
#8 RE: Fingerübungen Antworten

ein bisschen weiter unten in diesem Forum gibt es einen Thread zu Einspielübungen, da dürftest du auch einiges finden.

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

06.04.2006 08:40
#9 RE: Fingerübungen Antworten

Lemmi: Danke so was meinte ich.

Katrinka. Danke für den Tip, ich schaue mal nach.
----------------------------------

Jeder hat mal angefangen......

(sorry Tastatur spinnt rum)

Bierschinken Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 1.069

06.04.2006 15:57
#10 RE: Fingerübungen Antworten

Wenn ich ganz ehrlich bin würde ich empfehlen NICHT mit Chromatic anzufangen.

Wieso?

Weil man sich daran gewöhnt und sich eben dann keine Gedanken mehr macht was man spielt.
Ich würde immer mit Diatonik beginnen, denn die meisten Stücke etc. sind nun mal diatonisch, so gewöhnt man sich direkt daran und tut sich nachher nur extra schwer.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

06.04.2006 20:34
#11 RE: Fingerübungen Antworten

klar - das ist sicher wichtig - was ich empfohlen habe, ist eine reine fingerübung VOR dem eigentlichen üben



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.

Telecaster Karsten Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 488

06.04.2006 21:37
#12 RE: Fingerübungen Antworten

so zum warmspielen mach ich das auch wie lemmi. Aber dann übe ich meine pentatoniken rauf und runter. Und wenn ich dann richtig heiss bin dann leg ich mir nen drumpart in den cd player und soliere dazu.

zombie Offline

Riff-Player


Beiträge: 175

10.07.2006 13:51
#13 RE: Fingerübungen Antworten

wichtig wär wenn man chromatik übt das man die betonungen mal variiert also einmal mit 16teln und einmal mit triolen usw usf

(aber eigentlich darf ich hier gar nich mitreden, mein aufwärmprogramm besteht in der regel aus brothers in arms, money for nothing usw, sprich langsamere lieder oder parts davon)



yeah it happened one day, way back in the sticks
he picked up his guitar, but he had no pick
so with just a thumb and two fingers he made up some licks,
and fingerpickers took over the world

Florian.K Offline

Registrierter User

Beiträge: 7

26.07.2006 13:32
#14 RE: Fingerübungen Antworten

Also ich spiele schon "relativ" lange, ungefähr 5 Jahre...
aber ich weiß mal grad gar nicht was eine Diatonik ist *nich haun*
Das hängt wohl auch damit zusammen das ich nie Gitarrenunterricht hatte und
mir sogut wie alles selbst beigebracht habe.
Denke mal ich brauch jetzt mal nen Lehrer um meine Solitechnik zu verbessern...

Gruß

finger-gitarre-amp Offline

Riff-Player


Beiträge: 213

26.07.2006 14:01
#15 RE: Fingerübungen Antworten

ich wärme mich grundsätzlich nicht wirklich auf! ...

soll heißen ich nehm einfach die gitarre und fang an mit chuck berry-soli, und dann einfach irgendwas improvisieren.... sprich solieren...
-----------------------------------------------
"oh won't you gimme three steps, gimme three steps mister..."

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz