Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.716 mal aufgerufen
 Amplifiers & Cabinets
Seiten 1 | 2
Jesus Offline

Registrierter User

Beiträge: 3

25.04.2006 22:08
Neuer Amp Antworten

Hallo,
Ich brauche einen Gitarrenamp - am liebsten Topteil und Box einzeln -, den ich bei Bandproben aber auch zu Livezwecken (für zb.: Konzerte in Jugendeinrichtungen, etc.) benutzen kann und da wollte ich fragen ob ihr mich da ein bisschen beraten könnt.
Ich spiele unter anderem in einer Grungeband und brauche einen Amp mit mind. 2 Kanälen (wäre doch gut, glaub ich, oder?) und ordentlich Crunch/Gain/Verzerrung (ihr wisst schon).
Außerdem hab ich noch ein Multieffektboard - "Korg AX1500G" - wäre aber austauschbar (oder auch ganz wegzudenken), wenn ihr mir etwas anderes (auch Einzeleffekte - hatte da das "Boss Turbo Distortion DS-2" mal angeschaut) empfehlen könntet im Zusammenhang mit dem Amp.
Das Topteil sollte aber die 400€ - max. 500€ Grenze nicht brechen, was wohl das größte Problem ist.

Ich hoffe, dass ich mich einigermaßen verständlich ausgedrückt habe und ihr mir weiterhelfen könnt.

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

25.04.2006 22:10
#2 RE: Neuer Amp Antworten

Hi, was spielst Du denn momentan? Soll es neu oder gebraucht sein?

Und willkommen im Forum



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

Ladykracher Offline

Riff-Player



Beiträge: 156

25.04.2006 22:12
#3 RE: Neuer Amp Antworten

Willkommen aber *ahhhhhhhhhhhhhhhhh* was für ein Username *ntichristbin*
----------------------------------
P!NK Powerwomen

Jeder hat mal angefangen......

Jesus Offline

Registrierter User

Beiträge: 3

25.04.2006 22:29
#4 Wow, so schnell geantwortet Antworten

Hallo,
Momentan spiele ich einen Peavy Rage 158, mein erster Amp, aber ich brauche mal mehr Power als 15 für Zimmerlautstärke.

Der Jusername hat nichts mit dem biblischen Namen zu tun, ist nur ein Spitzname von mir.

Klampfenhans Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 293

25.04.2006 22:32
#5 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Hmm...für 500€ wirst du wohl kein ordentliches Top mit Box bekommen. Ich würde da eher zu einer guten Combo raten. Peavey Valveking, oder vielleicht bekommst du gebraucht auch einen Engl Thunder um den Preis.

____________________________________________________

Ich hör mich nicht !!!

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

25.04.2006 22:36
#6 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Randall bietet auch einen schönen Vollröhren-Amp in dieser Preisklasse




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

Jesus Offline

Registrierter User

Beiträge: 3

25.04.2006 22:40
#7 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten
Ja danke erstmal,
Dann frag ich mal anders: Was würdet ihr mir bis 1000EURO empfehlen?
Ich brauche unbedingt nen neuen Amp, auch wenn ich alle meine Sachen verkaufen muss!!!
Darf auch gebraucht sein, wenn ich sicher bin, dass er noch gut funktioniert

Klampfenhans Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 293

25.04.2006 22:47
#8 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Bis 1000 Euro lässt sich einiges machen, v.a. gebraucht.
Es lässt sich z.B. der Engl Screamer Combo, Marshall TSL (viell. sogar ein Halfstack, wenn du Glück mit dem Preis hast), dasselbe gilt für den Marshall DSL. Ein ganz ganz heißer Tip in dieser Preisklasse ist mit sicherheit der Laney VH100R, sehr sehr guter Amp, fast schon eine lebende Legende.
Du musst halt einfach mal in den nächstbesten Musikladen fahren, und Verstärker anspielen. Ab einer gewissen Preisklasse entscheidet sowieso nur noch der persönliche Geschmack.

MfG Werner

____________________________________________________

Ich hör mich nicht !!!

Bierschinken Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 1.069

26.04.2006 00:12
#9 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Vom Randall kann ich nur abraten, machte auf mich keinen guten Eindruck.

Für unter 500€ würd ich mir grade für diese Musikrichtung mal das alte Marshall VS100 Top anschauen, das dürfteste schon für 150€ bekommen.

Auch in der Liste bis 1000€ iss der Marshall drin, da er wirklich für Punk/Grunge genial iss. Ansonsten mal nen DSL anchecken oder eben den Laney.

Der ENGL Screamer dürfte klanglich nicht so gut passen.

Vll. mal nen Peavey Valveking ausprobieren oder nen Fender Hot Rod Deluxe, die sind auch nicht schlecht.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!

NewWaveJesus Offline

Guitar-Anfänger


Beiträge: 12

28.04.2006 14:41
#10 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Hallo,
Das istr nun mein neuer Nick, weil ich mich mit meinem alten nicht mehr anmelden konnte - bin aber immernoch der Selbe.
Also:
Danke erst mal noch mal für eure Hilfe.
Ich habe mich jetzt mal mehr über den „Peavey Valve King“, den „Marshall VS100H“ und den „Marshall 8100“ informiert. Weil diese auch in meiner Preisklasse liegen.
Da bleiben mir aber immer noch ein paar Fragen zu offen:
Ersten würde ich noch mal gerne eure Meinungen zu diesen Amps hören.
Dann habe ich in diesem Forum viel über Röhrenamps im Gegensatz zu Transistoren gelesen. Darüber vielleicht auch noch mal eure Meinung, bezogen auf die der Amps; besonders weil ich viel gelesen habe, dass Transen nicht so gut für den Live-Einsatz sind und ich den schon mit auf die Bühne nehmen wollte, wenn ich mit meiner Band auftrete.
Und als letztes würde mich noch interessieren, warum der Peavey als Vollröhrenamp nur ca. 450€ kostet (quelle:musicstore.de).
Achja, noch ne Frage:
Hab gelesen, dass die Verzerrung von den oben genannten Marshalls nicht ganz so „verzerrt“ sein soll. Wenn ich mir wirklich so einen zulegen würde, würde dann ein „Boss DS-2“ Distortion Pedal da aushelfen?

Bierschinken Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 1.069

28.04.2006 17:30
#11 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Jaja...Röhrenamps sind viiiel besser

Vergiss den Kram! Besser ist, was dir klingt!
Grade den VS100 halte ich für einen super Amp, obwohl er "nur" Transistor ist.
Die 100W sind mehr als genug, und er ist Live absolut unproblematisch, vll. sogar unproblematischer als ein Röhrentop.

Zu dem Thema warum der Valveking nur so "wenig" kostet gibt ers mehrere Ansätze.
Zu nächst einmal haben die Hersteller begriffen, dass das Wort Röhre Gitarristen anzieht wie das Licht die Mücke. Deshalb wurden in der letzten Zeit sehr viele Produkte im unteren Preisgebiet mit Röhren veröffentlicht.
Dabei bleibt es natürlich nicht aus, dass teilweise an Features und an Bauteilen gespart werden muss, ob einem das wert ist muss jeder für sich entscheiden.

Probier die Amps mal aus, nur das hilft dir wirklich.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!

NewWaveJesus Offline

Guitar-Anfänger


Beiträge: 12

29.04.2006 10:02
#12 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Ok, also ich werde sie auf jeden Fall alle mal anspielen, wobei ich für den Peavey nur nach Musicstore fahren muss (ist nicht weit von mir) aber den VS100 kriegt man ja soweit ich weiß nurnoch gebraucht und wird es schonw as schwerer sein dran zu kommen. Und wenn ich ihn bei ebay kaufe (falls ich da mal einen sehe) kann ich ihn wieder vorher nicht anspielen...Naja mal schauen was sich da machen lässt.

Danke auf jeden Fall für Eure Hilfe und schön weiter posten.

Bierschinken Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 1.069

29.04.2006 12:43
#13 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Lass das mit dem Music Store!!!

Fahr zum Guitar-Center! Der Laden ist tausendmal besser. Da fährste einfach mit ner Strassenbahn vom Neumarkt zu Melaten....das dauert keine 5 min. das könnteste sogar zu Fuss gehen.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!

NewWaveJesus Offline

Guitar-Anfänger


Beiträge: 12

30.04.2006 00:42
#14 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Nur so aus Neugierde, warum sit der denn besser?

Und kann mir einer sagen, wo man im raum NRW (wohne in Neuss - nähe Düsseldorf) gebrauchte Verstärker herkriegt, wie z.B. das VS100H Top + Boxe???

Bierschinken Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 1.069

30.04.2006 16:01
#15 RE: Wow, so schnell geantwortet Antworten

Im Guitar Center ist schlicht der Service besser.
Da möchte dir keiner irgendwas verkaufen, sondern die helfen dir zu finden was du brauchst. Ausserdem kannst du da alles antessten ohne immer zu fragen und ohne dass ein genervter Mitarbeiter neben dir steht.

Gebraucht ausm Laden wird schwer, da kenn ich selbst nix....zumindest nix für so ein Top.
Da bleibt nur e-Bay und die üblichen Online-flohmärkte.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz