Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.134 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Electrics Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Are you dead yet
Guitar-Solist

Beiträge: 485

06.07.2006 20:13
Suche Aufs-Maul-Gitarre für Metal antworten
So wie die Überschrifft schon sagt suche ich eine neue Gitarre und habe um euch es einfacher zumachen ein shema aus dem MS Board benutzt!

- Wie stufst du dich als Gitarrist ein?

Fortgeschritten


-Warum und wofür willst du dir ne neue Gitarre kaufen?

Da ich eine zweite Gitarre möchte^^

-Wieviel Geld willst du ausgeben?

Bin grade in den FDerien als Ferienarbeiter am Arbeiten für insgesamt 4W, wovon ich zum Glück schon 2W morgen umhabe :)
Ich werde wenn ich alles ausgezahlt bekomme und ich nicht erst Steuern bezahlen muss, die ich am Ende wieder bekomme, ca.1100€ haben!
Sonst muss ich warten bis zum Ende dieses Jahres was mir dann bestimmt nochmal ca 800-1000€ bringt.


-Was hast du schon für Gitarren und inwiefern soll die neue ihnen ähneln oder sie ergänzen?

Fender Strat Flower, ESP LTD M50, J&D Les Paul und meine Jetzige EPI LES PAUL Custom! Ähneln sollte sie kA muss sie nicht!

-Was für eine Halsform magst du?
Keine Ahnung. Aber der Les Paul Hals liegt mir gut, aber es kann auch eine andere sein!


-Welchen Hals/Korpus-Übergang würdest du bevorzugen und warum?

Durchgehender Hals! Meist bessere bespielbarkeit meiner Meinung nach!

-Wie viele Bünde brauchst du?

24 Bünde wären schön, könnte aber auch mit 22 Leben


-Brauchst du ein Vibrato, wenn ja welches?

Wäre schon gut wenn sie ein Floyd Rose hätte, zur Not kann es auch eine feste Brigde sein! Aber schlecht wäre ein FR nicht


-Irgendwelche Holz-vorlieben? Wenn ja, warum?

Erle(Alder) oder Mahagoni! Weil es gute Klanghölzer sind!

-Soll die Gitarre flexibel sein oder langt 'ne Aufs-Maul-Gitarre?

Es sollte ne Aufs-Maul Gitarre sein und muss im Metalbereich gut sein! Aber der AMP macht fast aus jeder Gitarre eine Metalgitarre vom Sound, mit der richtigen Einstellung

-Welche Bands magst du und sollte sich die Gitarre so ähnlich anhören?

Trivium, Bullet for my Valentine, As I lay Dying .....einfach Metalcore

-Muss die Gitarre neu sein oder kann sie auch gebraucht sein?

Ist mir egal sollange der Zustand bei der gebrauchten stimmt!

-Hast du optische Vorlieben?

Randy Rhoads-Body, LesPaul, Viper!

So danke schonmal!

Are you dead yet
Guitar-Solist

Beiträge: 485

06.07.2006 20:14
RE: nicht antworten

Kannst vllt die Überschrifft Jogi oder so, kann eine die Überschrifft ändern? Suche neue E-Gitarre!

Thx


Klampfenhans
Guitar-Solist

Beiträge: 293


06.07.2006 21:03
RE: nicht antworten
Da ich mich die letzte Zeit auch mit ner neuen Gitarre beschäftige ist mir diese hier übern weg gelaufen: bzw. http://www.thomann.de/de/framus_streetwalker_bk.htm
Ich denke, ein Aufs-Maul Gitarre ist das auf alle Fälle. Einen Test wäre sie mir auf alle Fälle wert.
Grüßla


____________________________________________________

Ich hör mich nicht !!!

BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


06.07.2006 21:34
RE: nicht antworten
Den Titel habe ich mal geändert - war wohl ein Versehen?! Falls er nicht passt schick mir einen anderen Vorschlag.

Alte Hamer aus den 80ern wären einen Blick wert: runde Hälse und gute Hölzer, aber langsam sind die glaube ich wieder ziemlich gefragt. Mein Bandkollege hat eine rosa Scarab mit hellblauben SD - kein Witz! - aber die Gitarre ist sehr gut. Alte Charvels sowieso. Oder Jackson usw. Dean baut sehr geile Gitarren - wenn nur der Headstock nicht wäre... Oder Washburn. Schau Dich halt mal um, das Angebot ist gigantisch - auch wenn die meisten wohl erst mal nur gebraucht drin sind. Bei ebay & co. gibt's grad zur Ferienzeit super Schnäppchen weil viel weniger Leute mitbieten.
Für's Auge:http://www.deanguitars.com/deanusa/



Gruß, Axel
Klampfenhans
Guitar-Solist

Beiträge: 293


06.07.2006 21:41
RE: nicht antworten

In Antwort auf:
Alte Hamer aus den 80ern wären einen Blick wert: runde Hälse und gute Hölzer, aber langsam sind die glaube ich wieder ziemlich gefragt. Mein Bandkollege hat eine rosa Scarab mit hellblauben SD - kein Witz! - aber die Gitarre ist sehr gut. Alte Charvels sowieso. Oder Jackson usw. Dean baut sehr geile Gitarren - wenn nur der Headstock nicht wäre... Oder Washburn. Schau Dich halt mal um, das Angebot ist gigantisch - auch wenn die meisten wohl erst mal nur gebraucht drin sind. Bei ebay & co. gibt's grad zur Ferienzeit super Schnäppchen weil viel weniger Leute mitbieten.

Da du gerade 80er Gitarren erwähnst: Eine gute alte American Kramer aus den früheren 80ern dürfte wohl auch eine top Metalgitarre sein. Meines wissens nach gehen die bei Ebay, für ca. 600-800 Mäuse weg. Allerdings sind wirkliche Originale eher selten zu haben.

____________________________________________________

Ich hör mich nicht !!!


Are you dead yet
Guitar-Solist

Beiträge: 485

07.07.2006 17:35
RE: nicht antworten

Finde Dean hässlich ist überhaupt nicht meins! Das ist die einzige die einigermaßen geht von linken gitarristen!
Hier sind Gitarren die ich schön finde:

ESP SV Standart BK & WH
ESP ECLIPSE-1CTM VBK & HGBK wobei die LTD Version 24 Bünde hätte!
ESP VIPER Urban Camo
ESP VIPER Standart
Jackson RR 1

Vllt hilft das ja



Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


07.07.2006 21:26
RE: nicht antworten

Schau dir mal die ESP "The Eclipse" an. Das ist ne Eclipse mit 24Bünden und FR Tremolo, ausserdem nem Ahornhals.

Die wird nicht mehr gebaut und ist gebraucht für 400-800€ zu bekommen. Und nebenbei, ist die KLampfe auch noch richtig geil...viel Gitarre für wenig Geld


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


Are you dead yet
Guitar-Solist

Beiträge: 485

07.07.2006 21:55
RE: nicht antworten

Haste davon Bilder? Ich kann keine finden


GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

07.09.2006 23:51
RE: nicht antworten
Hallo...

ich hatte mal ne Framus Diablo Pro.... die hat echt tierisch Alarm gemacht und klang runter gestimmt mit nem 12er Satz Saiten richtig böse. Der Hals ist superflott zu spielen obwohl ich ihn eigentlich als recht 'dick' empfunden habe. Ist ja ein Wilkinson Vibrato drauf, und solang man auf schlimme Hebelaktionen verzichtet auch bei härtere Gangart stimmstabil.
Ist aber leider von der Optik nich unbedingt die Metalklampfe aber die Jungs im Proberraum haben echt gestaunt was da rauskam....

Gruß
Guido
Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

08.09.2006 13:30
Meine Empfehlung - Jackson RR-1 (... die ist amtlich) antworten

Also mit einer Jackson RR-1 bist du bestens beraten wenn du im Metalbereich rumbraten willst. Ich glaube sie hat Seymour Duncan TB-4 (Bridge) und SH-2 (Neck) drin. Es gibt sie in zwei Versionen. Einmal mit Floyd Rose oder mit Tunamatic Bridge. Jo! Farben und Airbrush stehen auch zur Wahl und der Custom Shop bietet sicherlich auch sehr hochwertige Decken an falls man drauf steht. Übrigens, falls du über eine RR-1 aus den Custom Shop nachdenkst, macht dir Jackson wirklich alles was möglich ist. Geh mal auf http://www.jacksonguitars.com die haben eine tolle Gallerie mit Fotos a. d. Custom Shop. Eine Jackson Kelly, AT-1, Dinky oder Shannon Solist ist auch einer näheren Betrachtung wert. Sind alles 1a Gitarren. Ah! Meine Empfehlung bezieht sich auf die Gitarren die in den USA oder die im C. S. gebaut werden. Made in Korea oder Japan kann ich nicht empfehlen. Taugen eher zum Feuer machen.

+++Roswell+++


Steve Vai
Riff-Player

Beiträge: 115


13.09.2006 05:18
RE: Meine Empfehlung - Jackson RR-1 (... die ist amtlich) antworten
Schau mal die Caparison "Apple Horn" Modell an!

die hauen garantiert aufs maul!

http://81.169.170.65/beyers/catalog/prod...b5fdfa22b4f77fa

http://81.169.170.65/beyers/catalog/prod...87ff1205457eafc

The Caparison Guitar company was established in 1995 by former Jackson/Charvel Japan designer Itaru Kanno. The company's main design office is based in Tokyo, Japan and the guitars themselves are manufactured in Nagoya, Japan. The company's best known guitar is the "Horus" model. This guitar features a unique 27 fret neck and clock inlays that change time for each fret position (1 o'clock, 3 o'clock, 5 o'clock etc.) Caparison Dellinger and TAT models also feature these clock inlays on the fretboard, however, these guitars feature 24 fret necks.

Other popular Caparison Guitar models are the 7 String Dellinger, Angelus, FKV, Venus and Apple Horn. Caparison also currently has a Dellinger bass guitar in production.

Caparison also has a line of guitars specially designed to perform better with low tunings called the "HGS" series. The bridge is mounted 3mm farther back on the face of the guitar to help provide higher string tension when using drop tunings such as A, B or C. These guitars also perform very well with drop tunings. However, these HGS models work well with the traditional standard E concert pitch tuning (9-42 gauge strings etc.)

Caparison Guitars, especially the Horus models, are known for their custom, hand painted finishes. Caparison color options offered for the Horus such as Snow Cloud, Deep Sea, Black Night and yellow Sand are all applied by hand by Itaru Kanno using special techniques (including using various sponges). There is no special machine that magically does all the work, like some may assume. Other finish options unique to the Caparison company are its Midnight Blue (A rough, flat matte look), Apple Horn Orange and Sand Stone (a gritty, almost sand paper-like texture) and Apple Horn HGS Charcoal Black (It truly does have a charred wood look, sealed with a light gloss top coat.)

The guitars are still only made in limited numbers, therefore are highly prized among collectors. The average amount of time it takes from placing an order to receiving the final finished guitar is currently 5 months. Caparison manufacture approx forty guitars a month, as opposed to a company like Ibanez that puts out hundreds, and sometimes thousands of units per month. Caparison's extreme attention to detail is applied to every guitar. Only premium parts are used and every guitar is made to perform like a well oiled machine. There are no factory seconds here. Only guitars that meet the company's strict quality standards are made available for sale. Each guitar is personally set up by Itaru Kanno before it is shipped out to its new owner. This personal touch is what truly sets Caparison Guitars apart from the sea of "Cookie Cutter" guitar makers currenly flooding the global market today.

Caparison also make their own humbucking as well as single coil guitar pickups. The company also produces a dual rail humbucking pickup that fits into the footprint of standard single coil pickup. Another common feature on Caparison Guitars is the use of "Push/Push" volume and tone pots. These special pots are used to activate coil splitting and pickup selecting functions on certain models.



Kill The guy with the Ball!
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz