Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 3.662 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Electrics Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

07.09.2006 13:32
Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Hallo....

ich musse mal vor längerer Zeit alles an Instrumten und Amps verkaufen was sich so in 22 Jahren Musik machen angesammelt hat. Jetzt vermiss ich die Musik und möchte wieder anfnagen. Leider sind im mom. auch keine großen Sprünge drinne und suche ne günstige aber einigermassen gute Gitarre bis 150€

Bei Ebay sind mir die Teile von Keiper aufgefallen und hab hier im Forum auch schon etwas gelesen aber leider noch nie eine in der Hand gehabt. Eine Stratkopie von Harley Benton konnte ich nur mal im Ansatz testen da es eine Lefti war, fühlte sich aber ganz gut an. Von J&D habe ich eine Akkustik die mir eigentlich ganz gut gefällt, aber bis dato noch keine E-Klampfe gespielt.

Ich spiele eigentlich Jazz, Blues und Rockabilly und das sollte die Gitarre die ich kaufe auch einigermassen unter einen Hut bringen. Was aber defenitiv nich in die Tüte kommt wäre eine Tele oder Strat, da bin ich noch nie mit klar gekommen - bitte niemand böse sein. Tremolosystem ist mir auch nich wichtig, Divebombs sind nich ganz mein Fall... ;)

Meine Frage wäre ob jemand Erfahrungen sammeln konnte mit diesen Herstellern und evt. nen Tip hat welche sich lohnen würde zu kaufen ???

Liebe Grüße
Guido



Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


07.09.2006 13:57
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Dann wartest du jetzt mal auf unseren Vanille Könich...der ist nämlich Endorser bei Keiper Der kann dir ganz sicher helfen.



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


08.09.2006 00:48
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Moin Guido!
Und erstmal ein herzliches Willkommen!
Wie ich sehe kommst Du aus Düren. Wenn Du das innerhalb der Geschäftszeiten hinbekommst, kannst Du nach Terminabsprache gerne mal bei Keiper in Sinzig vorbeikommen. Vielleicht findet sich ja was für Dich!?
Kannst Dich ja auch schonmal auf http://www.keiper-instruments.de umschauen. Die Seite ist noch in Arbeit, aber Du kannst Dir schon mal einen groben Überblick verschaffen. Wenn du noch Fragen hast - frag' ruhig.




GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!


GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

08.09.2006 08:56
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Hi Könich...

das wäre natürlich ne klasse Sache die Git. mal anzuspielen. Amps sind auch vorhanden ??? :)
Bei wem müsste ich mich denn melden wegen ner Terminabsprache ??

Gruß
Guido



s.tefan
Guitar-Anfänger

Beiträge: 21

15.10.2006 17:31
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Hi,

ich hatte 'ne Les-Paul-Kopie von Keiper (111CS).
Gezahlt habe ich bei eBay ca. 130 Euro inkl. Versand.

Die war auch ganz o.k., hatte aber ein paar Mängel.

Was gut war: eingeleimter Hals, sehr angenehmes Halsprofil und daher recht gute Bespielbarkeit.
Die Optik war auch ganz o.k.; nicht wirklich mega, aber für 130 Euro völlig o.k.

Der Klang: der war sehr mittig. Ob man das mag, ist Geschmackssache. Für Cleansounds war mir das zu mittig, bei höheren Gaineinstellungen klang sie aber richtig rockig. Wegen der Mittigkeit (also auch ohne Amp) kamen Harmonics nicht so gut. Ist aber wie gesagt Geschmackssache, ob man den Grundsound mag.
Die PUs waren ganz o.k. und haben den mittigen Sound recht naturgetreu wiedergegeben.

Was schelcht war: die Werkssaiten waren unbrauchbarn und das Mieseste, was ich saitentechnisch je erlebt habe. Die Werkseinstellung war auch nicht gerade optimal, aber man konnte wenigstens drauf spielen, so weit das die rottigen Billigstsaiten zuließen.

Ganz schlecht waren die Tuner: ohne Stimmgerät kommt da keine Freude auf. Denn genaues Stimmen war eine Tortur, und die Stimmung haben sie auch nicht gehalten.

Das Gewicht war recht angenehm für eine Paula, daher glaube ich auch nicht, dass das Holz tatsächlich Mahagoni ist. Denn Mahagoni wiegt mehr, zumal leichtes Klangholz-Mahagoni recht teuer ist.
Aber: glauben ist ja nicht gleich wissen. ;-)

Fazit: für Newbies ungeeignet, da man Tuner erstezen sollte und das Teil erst mal neu einstellen muss.
Für fortgeschrittene Gitarreros ist die CS111 dann interessant, wenn der Sound gefällt.

Ciao
s.tefan


geldmany
Guitar-Solist

Beiträge: 349

15.10.2006 23:39
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Ich habe insgesamt 3 Keiper Les Pauls gekauft, und bin sehr zufrieden.
Die Originalsaiten hab ich immer noch drauf und die reichen vollkommen für mich. Sound ist
super (Geschmackssache). Bundreinheit und Saitenlage sind alle ok. Ich habe noch die 175 gekauft und will da aber stärkere Federn reintun (Vielleicht kann Vanillekönig da helfen). Ich bin absolut zufrieden mit ihr.

gruß
Hans


GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

16.10.2006 09:20
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Hallo...

danke für eure Antworten. :O)

Also... ich hab mir mal die 113BL genauer angeschaut und mit Könich telefoniert. Er meint das diese wohl wesentlich wärmer klingen soll als die bisherigen Paula-Kopien da, wenn ich das noch richtig im Kopf habe, andere Hölzer verwendez werden. Zudem sollen wollen die neueren Modelle noch einmal besser sein was die Verabeitung angeht.
Leider hab ich bis jetzt aber noch keinen 'Bericht' über die 113 bekommen. Ich hab ja noch ein wenig Zeit. ;O)

Gruß
Guido


GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

29.12.2006 12:18
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Hallo...

ich hab mir vor ca. 4 Wochen mal ne günstige Jack & Danny im LP-Style angeschaut (ca. 150€). Technik, Verabeitung und Bespielbarkeit war in Ordnung. Eingeleimten Hals gibts aber bei J & D nich fürs Geld. Der Hals hatte auch nich unbedingt LP-Form sondern war recht Flach, geht schon in Richtung Ibanez ist aber ein wenig breiter. Habe diese dann auch gekauft. Leider war sie nicht mehr im Laden sondern nur auf Lager so das sie mir geliefert werden musste.
Zuhause wollte ich dann wie gewohnt .12er Saiten aufziehen. Zuerst war auch alles prima bis zur D-Saite. Die Saite hat den Sattel so tief eingekerbt das diese dann auf dem ersten Bund auflag. Gitarre wieder zurück an den Händler und Geld zurück. So wie sich der Händler verhalten hat scheint mir das so als wäre das des öfteren passiert.

Durch Zufall hab ich dann in Aachen einen Händler gefunden der auch recht günstige Gitarren im Laden stehen hat. Unter anderem eine Jay Turser LP-Kopie. Diese war auch recht gut zu spielen und war Qualitativ besser als eine J & D.

Letzendlich hab ich mich dann für eine LP-Kopie der Firma Richwood entschieden. Kostet zwar das doppelte als das was eigentlich angedacht war aber sie ist es auch in meinen Augen wert. Der Korpus ist aus Mahagoni mit Ahorndecke, eingeleimter Hals. Die Mechaniken lassen sich prima händeln und sind sehr Stimmstabil. Nebengeräusche sind kaum vorhanden und wenn dann nur bei sehr hohem Gain. Habe mal als vergleich eine ähnliche Epi angespielt die das doppelte kosten sollte und mir gefiel die Richwood von der Bespielbarkeit und Sound wesentlich besser.

Klanglich gehts in Richtung Blues und Clean je nach Amp-Einstellung recht Jazzig. Töne lassen sich auch mit nem hohen Grad an Verzerrung noch raushören. Obertöne hat sie auch genug und 'singt' wenn man ihr denn Platz dazu gibt.

Im vergleich zu ähnlichen Klampfen für die ich schon mehr Geld ausgegeben habe, zb. einer Guild, muß ich sagen ist die Richwood ein gutes Instrument das seine 300€ auch wirklich wert ist.


Liebe Grüße
Guido


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


29.12.2006 12:21
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

Das hört sich sehr interessant an. Hast Du ein Bild von der Richwood?



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

30.12.2006 10:50
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

leider nich... werd aber falls gewünscht gerne eins machen.....


GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

01.01.2007 13:44
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten
Hier sind mal ein paar Bilder...







um zu vergrößern aufs Bild klickern....
Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


01.01.2007 13:49
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

sieht dufte aus



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

02.01.2007 16:13
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

danke... ist halt ne LP-Kopie.... :O)

wird aber wenns klappt vorne transparent schwarz lakiert... mal sehen wann mein Kumpel Zeit hat.. ;O)


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


02.01.2007 16:43
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten

überleg Dir das noch mal. Ich finde sie so, wie sie ist, astrein



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


GKR
Powerchordspieler

Beiträge: 59

02.01.2007 19:21
RE: Keiper, Harley Benton oder J & D antworten
Hallo...

ich nochmal... hier sind noch ein paar Meinungen zur Richwood.... scheinen wirklich gute Instrumente zu sein. Ich vertrau mir da ja selber nich... *lach*

http://reviews.harmony-central.com/reviews/Guitar/product/Richwood/RE125/10/1

Wobei es sich bei der Richwood RE125 die ich habe um die Artist Series handelt, also das Holz ist wirklich Mahagoni. Ob die PU's die gleichen sind kann ich nich sagen.

Gruß
Guido

ps: falls der Link per Klick nich geht einfach kopieren... dann gehts...

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz