Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.668 mal aufgerufen
 ....Let`s talk about....
Seiten 1 | 2
Kurti ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2006 14:50
#16 RE: Praxis: Kabel umlöten von XLR auf Klinke Antworten

Also deine Aux Send sind definitiv unsymmetrisch, dann kann ich dir nur noch empfehlen solch ein Gerät dazwischen zu schalten, Klinke aus dem Pult raus, in den EQ rein, vom EQ in die Monitorbox mit Mikrokabel, der EQ hat auch den Vorteil, dass dsu unabhängig vom Mischpultsound Feedbacks eliminieren kannst.

http://www.thomann.de/de/behringer_fbq15...o_graphiceq.htm

Grüße
Kurti

Wolfgang Offline

Powerchordspieler


Beiträge: 56

06.10.2006 15:33
#17 RE: Praxis: Kabel umlöten von XLR auf Klinke Antworten

Wie kommt das denn, das es über dI box so leise wird?

Würde ein Stereokabel gegen das Brummen nicht helfen?

Jetzt einen EQ dazwischen hängen erscheint mir ein bißchen aufwendig. Ist das üblich?

Kurti ( gelöscht )
Beiträge:

06.10.2006 18:00
#18 RE: Praxis: Kabel umlöten von XLR auf Klinke Antworten
Also ich hab in jedem Weg (Monitore und PA) EQs drin, erstens um den Klang an die Räumlichkeiten anzupassen und zweitens um Rückkopplungen zu eliminieren. Unter Umständen ist die passive DI Box nicht für das verstärkte Ausgangssignal der Aux Wege geeignet, ich hab dieses Problen auch nicht, da meine Monitorwege bzw. auch die Aux Wege Symmetrisch ausgelegt sind. Schaden kann das mit dem EQ auf keinen Fall, und ich denke der Aufwand ist so groß ja nun auch nicht.
mit dem Brummen ist das so ne Sache, eigentlich nimmt man ja genau deswegen Symmetrische Signale un dieses Brummen zu eleminieren.
Grüße
Kurti

Wolfgang Offline

Powerchordspieler


Beiträge: 56

07.10.2006 10:44
#19 RE: Praxis: Kabel umlöten von XLR auf Klinke Antworten

Welches Mischpult benutzt du denn bzw. haben alle neueren Pulte symm. Sendsß?

Kurti ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2006 13:17
#20 RE: Praxis: Kabel umlöten von XLR auf Klinke Antworten

Also ich hab mehrere Pulte, 2 mal Behringer Eurodesk MX8000 da sind die Auxe 1 + 2 Symmetrisch ausgelegt 4-6 unsymmetrisch, Dann ein MIDAS Venice 240 da sind Monitor 1 + 2 Symmetrisch, Aux 1 und 2 Symmetrisch und FX 1 + 2 auch symmetrisch.
falls du interesse hast ich hab einen MX 800 für wenig Geld abzugeben.
Grüße
Kurti

Vanillekönich Of Terror Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 657

07.10.2006 15:03
#21 RE: Praxis: Kabel umlöten von XLR auf Klinke Antworten

Wäre ich u.U. dran interessiert.
Ist das Teil in Ordnung/ohne etwaige Mängel? Ist das Netzteil in Ordnung/ohne etwaige Mängel? Ist die Meterbridge dabei? Kann man das Pult besichtigen? Wie teuer soll's sein?
Danke im Voraus.



GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!

Kurti ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2006 20:03
#22 RE: Praxis: Kabel umlöten von XLR auf Klinke Antworten
Also das Pult ist mit Meterbridge und kostet 400 Euronen, Netzteil ist auch dabei, kann in Polch besichtigt (und ausprobiert) werden. Das Pult hat normale Gebrauchsspuren, war nur auf 3 - 4 Gigs dabei. (wird im Moment noch bei mir in meinem Homestudio genutzt) Optional hab ich auch noch ein Case, dass du für 100 Euro dazuhaben kannst wenn du magst.
Achja, das Pult ist modifiziert, und zwar ist wie in der Anleitung beschieben ein Umschalter (Mikroswitch) für die Auxe 1+2 Pre/Post EQ eingelötet (in jedem Kanalzug)
Bedienungsamnleitung mit Blockschaltbildern in Deutsch und Englisch ist natürlich auch dabei.
Grüße
Kurti

Vanillekönich Of Terror Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 657

08.10.2006 12:33
#23 RE: Praxis: Kabel umlöten von XLR auf Klinke Antworten

Ich kläre das morgen abend mal ab und meld' mich dann bei Dir.
Dann können wir mal 'nen Termin machen wg. Besichtigung.
Danke schonmal.




GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz