Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 2.980 mal aufgerufen
 Electrics
Seiten 1 | 2
Wolfi1983 Offline

Registrierter User

Beiträge: 2

05.10.2006 14:16
Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten

Hallo,
ich habe eine Frage, vielleicht kann sie mir hier jemand beantworten.

Also: Ich spiele eine Epiphone The Dot (ES 335 Copy)Vintage Sunburst. Ich habe an dieser Gitarre bereits die Mechaniken ausgewechselt, und Schaller - Mechaniken eingebaut, weil sie sich bei meinen Soli immer verstimmt hat. Seit ich die neuen Mechaniken hab ist damit Ruhe. Ich möchte aber diese Gitarre noch weiter verbessern. Ich spiele in einer 60s Band und möchte ganz gern ein Bigsby-Tremolo an der Gitarre haben.

Die Frage ist nun: Gibt es die Möglichkeit, an diese Semiakustische Epiphone ein solches hinzuschrauben? Wenn ja, wieviel würde das ungefähr kosten? ( Ich möchte nicht das billigste Tremolo, sondern eins, das nen Wert hat. Das hab ich schon bei den Mechaniken gesehen, daß Qualität seinen Preis hat).

Wenn das nicht möglich ist, ist meine Frage, ob dann vielleicht die Original Gibson Teile bei Brücke und Steg was bringen würden. Ich habe gemerkt, daß schon allein die Mechaniken den Spielkomfort erhöht haben, und könnte mir vorstellen, daß es möglicherweise auch was bringt, wenn ich da die Originalteile draufbastel. Sind die kompatibel?

Jetzt kann man natürlich sagen: Kauf Dir doch lieber ne Gretsch, die hat schon das Bigsby Tremolo und ist auch sonst ne klasse Gitarre. Ich hänge aber irgendwie an der Gitarre, ich spiele sie jetzt seit gut nem Jahr auf über 22 Liveauftritten und noch mehr Proben, der Klang ist klasse, ich kann sie sehr gut handlen und an nem Vox- Verstärker ist das Ding für den Kaufpreis ( 430 Euro) der Hammer. Ausserdem hab ich das Problem, daß ich für ne wirklich sehr gute Gretsch das Geld im Moment nicht hab. ( bin Student, das ist a weng blöd mit dem Geld.

Wäre schön, wenn mir jemand die Frage beantworten könnte.

Steve Vai Offline

Riff-Player



Beiträge: 115

05.10.2006 15:47
#2 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten
also, direct für den Epiphone 335 model, gibt es nicht direct! aber wenn die genau die gleichen massen hat?, dann gibt es 3 möglichkeiten!

B7G, B70G, oder B12G! leider sind die alle in Gold. damit muss du leben halt!

und um genau zu wissen welche dir am besten passt, gucks du hier!

http://www.bigsbyguitars.com/gibson_es335.html

servus!
Kill The guy with the Ball!

Dot Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 307

05.10.2006 15:50
#3 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten
Hallo Wolfi
Das Bigsby B3 müsste passen, ist zwar für die Gibbson aber sie sind ja eigentlich baugleich
so wies aussieht bekommst das auch für die ES 335 schau mal hier : http://www.guitarden.com/parts/others.html
und so wie es aussieht vertreibt musik produktiv das auch in Germany schaust hier : http://www.musik-produktiv.ch/shop2/shop...5/quelle/listen

ich hatte auch mal eine dot aber meine Ärmchen sind zu kurz *jammer*
Gruß Sabine


____________________________________________________
Was du Heute hättest erledigen können, hättest besser Gestern getan, denn Morgen kanns schon zu spät sein.

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

05.10.2006 16:41
#4 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten

Gibt es auch von Düsenberg. Gibt es bei Rockinger http://www.rockinger.com
Die Düsenberg sind günstiger und meiner Meinung nach genau so gut, wenn nicht besser als Bigsby. Sind einfach etwas einfacher zu händlen, was das aufziehen neuer Saiten angeht.


Haro
__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

05.10.2006 19:36
#5 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten
Das ist echt nervig bei den Bigsbys! Solche funktionalen Defizite können einem *richtig* auf den Sack gehen wenn's mal schnell gehen muß und/oder nur eine Saite zu wechseln ist. Am besten geht's finde ich, wenn man vorher schon nen Knick reinmacht.

Ich habe so'n uraltes Bigsby-ähnliches System von Höfner, da muß man im Grunde erst mal alle Saiten abmachen und dann ewig rumfummeln weil es so blöd konstruiert ist, daß sich die Ballends verhaken und nur in einem ganz bestimmten Winkel und mit den Ballends senkrecht rauskommen. Da hab ich schon geflucht kann ich Dir sagen... Das Pigtail-Wraparound auf meiner LP ist auch so'n Suchspiel weil jede Saite durch zwei Löcher muß und der PU im Weg ist. Entweder man macht das Tailpiece gleich ganz ab oder man knickt die Saiten in einem bestimmten Winkel und beginnt das Suchen nach den hinteren Loch.


Gruß, Axel

Steve Vai Offline

Riff-Player



Beiträge: 115

05.10.2006 19:46
#6 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten
Genau!!! schneide das holz raus und mach doch eine Lo Pro Floyd rose rein!!

Schau das aber genau an bevor du anfänst zu bohren oder sonst was!


Kill The guy with the Ball!

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

05.10.2006 20:17
#7 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten

Hey Alex, wie klingt's denn wenn so ne 335 beim ersten Bend in der Mitte durchbricht?



Gruß, Axel

Steve Vai Offline

Riff-Player



Beiträge: 115

05.10.2006 20:54
#8 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten
iss ja logisch das meine antwort nicht ernst zu nehmen ist! oder hat er schon angefangen zu sägen!?!

also, wie es in die geschichte Bücher schreibt Eddie VH hat eine tremelo von Fender strat on seine es-335 gebaut und es hat nicht funktioniert!.......und für genau diesem grund@axel! jetzt dreht er Pornos!

nee, spass beiseite. Bigsby ist natürlich auch Nostalgie aber dafür eine sehr gute! auch in preis! um die 200 euro!

man muss halt wissen was man will ansonsten hätte ich gleich gesagt hol dir ne Gretsch und das ist allet scho inklusieeev!
Kill The guy with the Ball!

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

05.10.2006 21:35
#9 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten
Haha, immer wenn man denkt "Das hat noch keiner gemacht!", hat Eddie es schon 1978 gebracht. Und bitteschön: es wird ein anspruchsvoller Spielfilm - die F###szenen werden natürlich geschmackssicher und schlüssig in die Handlung integriert.


Gruß, Axel

Steve Vai Offline

Riff-Player



Beiträge: 115

05.10.2006 21:43
#10 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten

Ich habe den Film heute aus Amiland von The Van Halen store bekommen!

Hab sie auch schon angeguckt! Es wäre aber unfair wenn ich alles verate oder??
Kill The guy with the Ball!

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

05.10.2006 23:42
#11 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten
hallo - du kannst ohne probleme ein bigsby b7 - das ist passend, das b3 ist falsch! - darauf bauen - hab ich bei meiner 335 auch getan und es tat der klampfe sichtlich gut. in deutschland kosten die dinger (meins ist in gold) ein schweinegeld, wenn sie original sind (330 euronen beim göldo), aber ich habe meins online direkt in usa bestellt und auch ohne probleme per paypal bezahlen können - das ding kam innerhalb von zwei !!!!! tagen ohne probleme mit zoll oder so bei mir an (für 170.-- $!!! inklusive 5,95$ versand) und ich habe mich riesig gefreut. hier der link:

http://www.guitarpartsresource.com/gbridge_bigsbyb7.htm

du brauchst nur super gute nerven, weil die hompepage sowas von schlafmützig ist....




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Steve Vai Offline

Riff-Player



Beiträge: 115

06.10.2006 08:54
#12 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten

@lemmi....des wegen habe ich beschrieben am besten gleich eine Lo Pro montieren! Wenn du den Link schaust was ich von Bigsby rein gesetzt habe, steht drin B7, B70 oder den B12! aber ich habe die bei musik Produktiv schon für etwa 200 inklu. lieferung gesehen!

ach wie auch immer er soll bei den Lo pro bleiben!
Kill The guy with the Ball!

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

06.10.2006 09:04
#13 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten

stimmt alex - das geht auch wenn du silberfarben nimmst, kommst du sogar mit 200 euronen hin, aber such mal eins in gold....



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Steve Vai Offline

Riff-Player



Beiträge: 115

06.10.2006 09:32
#14 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten
genau....so wie Clip lock straps, entweder selbe nähnen oder die Originale kaufen!

man kann entweder eine Voderachse feder und eine Sosse loffel zusammen schweissen und montieren oder man holt halt der original!!

Kill The guy with the Ball!

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

06.10.2006 09:55
#15 RE: Epiphone The Dot ES 335 mit Tremolo Antworten

In Antwort auf:
man kann entweder eine Voderachse feder und eine Sosse loffel zusammen schweissen und montieren oder man holt halt der original!!


hihi - genau: man kann sich den finger beim bohren in der nase brechen, wenn man die treppe herunterfällt - man muß es aber nicht


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz