Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.973 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Electrics Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


09.10.2006 03:07
Music Man Gitarren antworten

Hey, hat einer von euch Erfahrungen mit den Music Man Gitarren?

Ich überlege mir eine neue Gitarre zuzulegen, ich bin mir derweil nicht einig ob ich eine klassische Strat möchte oder doch eine etwas modernere Variante wie die Luke, Silhouette oder gar die Petrucci.

Es wäre klasse wenn ihr mir mal eure Erfahrungen mit den Klampfen, qualitativ als auch klanglich mitteilen könnt.



Interesse an Snakeskin Tolex oder Frontbespannungsstoff für Boxen? -> einfach ne PM an mich!


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


09.10.2006 10:29
RE: Music Man Gitarren antworten
Ich hab immer mal die Axxis SS von nem Kumpel für ein/zwei Wochen. Ist halt eine völlig andere Gitarre (Linde-Body, Vogelaugenahorn-Hals, DiMarzio HBs), von der Verarbeitung und vom Sound her ist sie wirklich sehr gut. Aber eben anders, deswegen brauch ich wohl keine lange Beschreibung zu geben. Den unlackierten, asymmetrischen Hals muß man mögen - er ist dick und schmal (und stabil). Ich find ihn nach kurzer Eingewöhnung klasse - aber er ist ganz verschieden zu dem auf Deiner ESP! Zumindest auf der Luke und Sihouette ist er glaube ich auch drauf. Die anderen Gitarren kenne ich nur aus dem Laden, die waren zumindest auf den ersten Eindruck auch alle auf Anhieb ziemlich gut bis sehr gut. Die JP hat IMO nicht mehr viel mit einer Strat zu tun. Da sich der Preis in den letzten zehn Jahren etwa verdoppelt hat, sind die EBMM teurer als die am. Strats - das ist Dir wohl klar.


Gruß, Axel
Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


09.10.2006 17:30
RE: Music Man Gitarren antworten

Ja, die Preisunterschiede sind mir bewusst, weswegen ich falls ich ne EBMM kaufe mir die aus den USA besorge.

Jup, dieses asymmetrische Halsprofil ist ganz interessant, das haben alle bis auf die Luke, die hat ein extremes V-Profil (liegt mir fürchte ich nicht...kann aber im Moment nicht testen da mein Dealer keine EBMM´s bekommt, frühestens kommen neue gegen Anfang nächsten Jahres)
Die Axis is nich übel allerdings geht die ja wie gesagt inne ganz andere Richtung.

Naja, die JP hat halt richtigen Humbuckersound und in der Zwischenstellung hat sie auch diesen klaren Stratton...zusätzlich iss für perlige Cleans noch der piezo da.



Interesse an Snakeskin Tolex oder Frontbespannungsstoff für Boxen? -> einfach ne PM an mich!


Dot
Guitar-Solist

Beiträge: 307


09.10.2006 19:41
RE: Music Man Gitarren antworten

Schau mal hier http://www.planetguitar.net/index.html da sind mehrere MMs in der Prüfung gewesen mit Soundbeispielen und allem pipapo. Ich selber hab die MM4 Silhouette, allerdings von OLP, da ich mir Musik Man nicht leisten konnte.*grins* Bin damit mehr als zufrieden, sehr variable das Teil und steht der großen Schwester für meine Begriffe eigentlich nicht groß nach.


____________________________________________________
Was du Heute hättest erledigen können, hättest besser Gestern getan, denn Morgen kanns schon zu spät sein.


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


09.10.2006 20:43
RE: Music Man Gitarren antworten

Hmm, die Tests von PG kenn ich. Allerdings sind das eben tests...da bin ich eher skeptisch, ich frag lieber nach bei leuten ausm, real life die die Klampfen am besten tagtäglich im Einsatz ham.

Wie bist denn du mit deiner Silo zufrieden?(vor allem mit dem trem?)

Konntest du die OLP vergleichen mit der großen Schwester?



Interesse an Snakeskin Tolex oder Frontbespannungsstoff für Boxen? -> einfach ne PM an mich!


BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


09.10.2006 22:22
RE: Music Man Gitarren antworten
Zitat von Bierschinken

Naja, die JP hat halt richtigen Humbuckersound und in der Zwischenstellung hat sie auch diesen klaren Stratton...zusätzlich iss für perlige Cleans noch der piezo da.

Die JP ist zumindest von den Hölzern identisch mit der Axxis. Die Splitplositionen da klingen schon geil - vor allem die beiden äusseren Spulen zusammen - aber die Linde klingt weicher als eine Esche- oder Erle-Strat. Da fehlt das drahtige in den Höhen. Wenn ich so was erklären will ist immer Murks... Klassischer Strat Sound ist das eben nicht, halt was anderes und auch geil.

Edit: ich habe mir grade mal die PG Hörbeispiele von der Axxis angehört, da hört man's ziemlich gut. Zumindest die Gitarre klingt wirklich so. Bei anderen Gitarren wie z.B. der OLP merkt man, daß sie sich mehr Mühe geben mussten.


Gruß, Axel
Dot
Guitar-Solist

Beiträge: 307


09.10.2006 22:51
RE: Music Man Gitarren antworten

Im Laden konnt ich die MM und die OLP in die Hand nehmen, klar ist da schon ein Unterschied. Wär ja auch ein Unding wenn nicht. Aber für meine Zwecke und mein Ohr ist die OLP ok und ich war nicht gewillt so tief in die Tasche zu greifen. Das Trem ist sicherlich nicht der Brüller, habe die Einstellungen die Werkseitig vorgenommen wurden nicht verändert und komme damit gut klar. Ansonsten denk ich, ists halt ein bisserl frimmelig daran rumzudrehen aber mit etwas Geduld bekommt man das schon hin *lach* und davon hab ich meist ne Menge (Da ist das Trem auf der MM sicher um einiges besser) Im Hals haben sie die gleichen Hölzer verarbeitet,mein Body (äh der von meiner Gitarre natürlich)ist aus Linde und bei der MM aus Erle und mit DiMarzio können wir zwei auch nicht mithalten aber das stört mich nicht so...Ich finde an ihr die Handlichkeit so interessant und den 3 Wegeschalter mit den 2 Zwischenstufen da kannst viel mit rumtüfteln. Meine Lieblingseinstellung ist den Bridge-Pickup in den Single-Coil Modus mit aktivem Single-Coil in der Mittelposition, schön clean das ganze. Zuhaus an meinem Babyamp (Transe) und schon bei wenig Dampf ein sehr schöner Klang. Aber ich bin da eh voreingenommen. Obwohl sie so *hässlich* ist, liebe ich das Teil mittlerweile. Will mich jetzt nicht aus dem Fenster lehnen ...ob sie für die Bühne was taugt kann ich nicht beurteilen für den Hausgebrauch allemal. Vielleicht wäre noch anzumerken das sie unheimlich stimmstabil ist. Das beste ist du schaust das du eine Möglichkeit findest zu testen. Hatte halt das Glück das bei meinem Dealer beide an der Wand hingen. Ansonsten musst halt immer überlegen das die OLP ein Lizensnachbau ist der rein optisch schon mal recht gut gelungen ist. Sicherlich gibts an der Hardwarebestückung immer was aufzubessern oder hochzurüsten...da hängts vielleicht wirklich daran was du mit dem Teil anstellen willst. In der Hardware kann sie sicherlich mit der MM nicht mithalten.


____________________________________________________
Was du Heute hättest erledigen können, hättest besser Gestern getan, denn Morgen kanns schon zu spät sein.


Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

11.10.2006 17:04
RE: Music Man Gitarren antworten
Ich hatte vor ein paar Jahren mal 'ne zeitlang eine MM. Son'ne wie Eddie. Na, so eine Ähnliche. he... Also die orginalen Music Man sind alle 1A. Kannst nix falsch machen wenn es deinen Klangvorstellungen entspricht. Verarbeitung und Sound der org. MM sind erstklassig.

+++Roswell+++
Steve Vai
Riff-Player

Beiträge: 115


26.10.2006 05:07
RE: Music Man Gitarren antworten

Lass uns es mal so sehen; Steve Lukether, Eddie Van Halen, John Petrucci, Steve Morse, Albert Lee, Benji Madden, Vinnie Moore können nicht alle irrgendwie falsch liegen??
Kill The guy with the Ball!


Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


26.10.2006 18:26
RE: Music Man Gitarren antworten

Naja, das Argument hinkt schon ein wenig. Die Endorser machen das ja auch nicht für 'n paar Holzknöpfe. Die haben lukrative Verträge aus dem Werbeetat der Firmen. Da gilt auch ein gutes Stück weit: Wer am besten bezahlt dessen Gitarre wird gespielt.
Damit will ich natürlich nicht behaupten, dass Music Man Gitarren nicht Spitzenklasse Instrumente wären.



GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


05.01.2007 22:49
RE: Music Man Gitarren antworten

Kleiner Nachtrag;

Ich war heute ausgiebig testen. Dabei mein Hauptaugenmerk auf eine EBMM Petrucci und eine Silo Special gerichtet.
Die Silo ist recht fett für ne Strat und auch sonst in allem etwas "voller", aber immernoch recht stratig und allroundmäßig gut. Schlicht eine gute Gitarre.

Die Petrucci dagegen hat mich umgehauen!
Das Body Shaping ist perfekt
Der Scoop ist so clever gemacht dass der Arm perfekt auf dem Korpus liegt. Auch die Führungsschiene am Tremolo ist genial. Perfekt für Leute wie mich die nahezu permanent den Handballen auf der Brücke ablegen.
Der Hals ist auch sehr angenehm, da er schlank ist aber dennoch genug "Fleisch" bietet. Darauf astrein abgerichtete Bünde und eine perfekte Saitenlage(sehr niedrig!).

Das ganze wird dann getoppt vom Klang. Der Bridge-PU (noch der alte "Custom Wound") ist recht klar und bietet perfektes Rockbrett und einen angenehmen schreienden Leadton. Der Hals PU dagegen kommt ziemlich fett und schmatzend, genauso wie ich mir das vorgestellt hab.
Die Mittelstellung (aktiviert die Innenspulen der Humbucker) ist dabei sehr klar und stratig, da kommt ein wunderbar luftiger ton raus, funky funky!

...und dann noch der Piezo! Ein fantastisches sauber strahlendes Klangbild. Da gibts nix zu meckern, so wünsch ich mir nen brillianten cleanen Ton.


Was soll ich groß sagen.....ich habe ein Problem....ich muss sparen!



Grüße, Swen


Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

15.08.2008 19:57
RE: Music Man Gitarren antworten
Respekt, kann man hier nur sagen.

Petrucci & Co. mal hin oder her.



___/ \___
+++ Roswell +++
Shannon
Powerchordspieler

Beiträge: 79


05.06.2010 13:10
RE: Music Man Gitarren antworten

Habe von einem Musikerkollegen noch einen StingRay Bass in guter Erinnerung. Hat mir immer sehr gefallen.




Shannon

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! (Albert Einstein)

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz