Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 948 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Effects Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


05.11.2006 11:48
Jaques-Delay antworten

100 % analog mit Verzögerungen bis 0,3 Sek. Das Gerät heißt „Prisoner“ und kostet um die 170,-.


http://www.tone-toys.com



Quelle: http://www1.gitarrebass.de/



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/


Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

11.11.2006 13:21
RE: Jaques-Delay antworten

Ich kenne zwar den Delay nicht. Aber Tone Toys hat wirklich exotische und interessante Effekte im Angebot. Da gibt es nix von der Stange. Ich finde den Last Gasp Oszillo-Fuzz sehr interessant.

Last Gasp Oszillo-Fuzz: http://www.tonetoys.com/de/Oszillo-Fuzz.html

+++Roswell+++


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


12.11.2006 11:16
RE: Jaques-Delay antworten
hype - sonst nichts. ich finde das eine unverschämtheit, für ein paar teile, die man mittlerweile für pfennigbeträge im elektronikmarkt bekommen kann, solch eine dumme blubberstory zu erfinden und dann den leuten 170 euro dafür aus der tasche zu ziehen, weil angeblich eine gewisse soundmagie dahinter steckt. diese technologie ist seit 20 jahren überholt und ein analog-delay bei ebay höchstens noch 20 euro wert......

und die aussage, dass bei einem aktuellen digital-delay auch der originalton digital würde, ist schlichtweg falsch. man kann das locker umgehen.

ich habe nichts gegen boutique-effekte, sicher haben die ihren charme, aber sowas ist verarsche mit verlaub.


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

12.11.2006 13:57
RE: Jaques-Delay antworten

Also ich find das schon interessant, wenn Leute sich einen Kopf machen und versuchen neue Wege zu gehen oder angeblich veralterte Technologie verfeinern wollen. Ob das immer gelingt ist ja 'ne andere Frage. Aber der Versuch an sich ist doch schon mal was. Und zum rumexperimentieren ist es gut genug. Wäre doch nicht auszudenken, wenn wir alle den selben Effekt oder Amp spielen müßten. Wie sagt man immer so schön. Probieren geht über studieren. he...

+++Roswell+++


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


13.11.2006 07:53
RE: Jaques-Delay antworten
stimmt schon, roswell - und mir ist schon klar, worauf du hinaus willst. klar, seinen sound zu finden, bedeutet viel zu experimentieren und ganz sicher auch neue wege zu gehen - und natürlich geht das nur individuell - daher gibts ja auch diese große bandbreite von geräten und instrumenten auf dem markt

aber - speziell das teil ist alter wein in neuen schläuchen - und sowas regt mich halt einfach auf - eimerkettenspeicher sind eimerkettenspeicher - basta - und die kann man auch nicht neu erfinden. gitarre und die ganze elektronik drumherum haben nun mal - so profan das klingen mag - mit physik und mechanik zu tun.

da gibts nicht den heiligen sound, der aus irgendeinem gral mit weihrauchgeschwängerten mistelzweigen magisch durch den orbit der soundkreation schaumgeboren und wenn möglich durch neun bei vollmond gezeugte jungfrauen und einer schwarzen katze von rechts und speziell aus der dunkelkammer taiwanesischer alter mütterchen mundgeblasene ic-bausteine verfeinert wird.

ein pickup gehorcht gesetzen, holz auch, elektronik auch - die magie liegt in den fingern - und wer mit 33 effekten kein sauberes a-moll spielen kann, für den mag ja der prisoner von jacques als übertragener phallusersatz und ausgleich für nichtkönnen dienen (booooah so ein "edles" teil kann ich mir leisten....) - und der hat sicher auch das recht, den zu kaufen - aber die trampelkiste ist vollkommen überteuert und unwissende leute veräppelnd - davon gehe ich einfach nicht ab.


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


13.11.2006 23:27
RE: Jaques-Delay antworten

Zitat von lemmi
aber - speziell das teil ist alter wein in neuen schläuchen - und sowas regt mich halt einfach auf - eimerkettenspeicher sind eimerkettenspeicher - basta - und die kann man auch nicht neu erfinden. gitarre und die ganze elektronik drumherum haben nun mal - so profan das klingen mag - mit physik und mechanik zu tun.
da gibts nicht den heiligen sound, der aus irgendeinem gral mit weihrauchgeschwängerten mistelzweigen magisch durch den orbit der soundkreation schaumgeboren und wenn möglich durch neun bei vollmond gezeugte jungfrauen und einer schwarzen katze von rechts und speziell aus der dunkelkammer taiwanesischer alter mütterchen mundgeblasene ic-bausteine verfeinert wird.


...außer Du hast ordentlich was geraucht und DEN Megasound gefunden, den Du schon immer haben wolltest, der Dir das Hirn wegsengt und Dich in andere Sphären trägt und den Du am folgenden Tag nüchtern nicht länger als 2 Minuten ertragen kannst, weil er so grottig klingt.
Machen wir uns doch nichts vor! "Der Sound" wird immer nach den Hörgewohnheiten der Zeit bestimmt. Der "ewig Gestrige" steht auf den Vintage Sound, egal ob der gerade aus 'nem Marshall, Fender oder Boogie tönt. Der modernere Gitarrist beschäftigt sich mit Frequenzgängen und Raumeffekten, von denen man vor 40 Jahren, vor Beginn des CD-Zeitalters, nur träumen konnte. Was richtig oder falsch ist sei hier dahingestellt.
Wer's braucht kauft es. Das ist wie mit der Musik: Sobald jemand Deine Musik kauft hat sie ihre Berechtigung, weil sich jemand damit beschäftigt.



GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!


Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

18.11.2006 16:01
RE: Jaques-Delay antworten

In Antwort auf:
eimerkettenspeicher sind eimerkettenspeicher - basta - und die kann man auch nicht neu erfinden

Ja, da hast du recht. Es ist mittlerweile auch sehr unübersichtlich auf den Markt geworden, was Effekte betrifft. Aber um musikalisch Akzente und Nuancen zu setzen sind Effekte einfach sinnvoll. Ob nun günstig oder teuer. Es war doch schon immer so! Qualität setzt sich im Endeffekt durch. Wenn teure Geräte nicht halten was sie versprechen verschwinden sie genau so schnell in der Versenkung wie Billigschrott. Also, warten wir doch einfach mal ab, was sich bei der Akzeptanz tut. Ok!


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz