Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 5.769 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Effects Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


19.12.2005 20:48
Unterschied Distortion / Overdrive antworten

Bei den Zerren liest man mal Distotion, mal liest man Overdrive. Wo liegen denn nun genau die Unterschiede?

Und was genau ist ein Fuzz?



Gruß Jogi


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


24.12.2005 16:25
RE: Unterschied Distortion / Overdrive antworten

Distortion und Overdrive beschreiben im Prinzip das selbe Phänomen, nämlich Übersteuerung.

Der Gitarrist hat dabei im laufe der Zeit für eine leichte Rockzerre das Wort Overdrive geprägt und für ein richtiges Brett verwendet er Distortion. Darüber hinaus fahren die richtig ´´böhsen Jungs´´ Higain, was das Nonplus-ultra an Zerre darstellen soll.

Fuzz ist auch eine Übersteuerung aber im Klangcharakter von Distortion, Overdrive bzw. Higain deutlich zu unterscheiden. Der Fuzzton ist shr sägend was im Prinzip im Namen ausdruck findet.


finger-gitarre-amp
Riff-Player

Beiträge: 213

25.12.2005 11:49
RE: Unterschied Distortion / Overdrive antworten

hm...keine ahnung ob das so richtig ist, aber ich hab mal gehört "overdrive" steht für übersteuerte vorstufe und "distortion" für übersteuerete endstufe

highGain ist mir zu pöhse
*gg*

zu fuzz fällt mir nichts ein, ausser dasses verdammt lustig sein kann
-----------------------------------------------

"Wer das Scheitern nicht wagt, soll die Hände von der Kunst lassen." [Friedrich Dürrenmatt]


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


25.12.2005 11:53
RE: Unterschied Distortion / Overdrive antworten
Zum Fuzz kann man noch sagen, dass die Sustainverlängerung anders als bei Overdrive und Distortion "abrupt" abbricht. Der Fuzz dürfte die Zerre der ersten Stunde gewesen sein. Dennoch wird dieser Effekt natürlich auch heute noch bei der passenden Musik verwendet.


Gruß Jogi
OFFFI
Registrierter User
Beiträge: 6

26.12.2005 00:22
RE: Unterschied Distortion / Overdrive antworten

Die Zerre der ersten Stunde war ein Overdrive, der Tubescreamer, welcher entwickelt wurde um Amps zu überfahren (Oderdrive)
und ihnen so Zerrsounds bei Zimmerlautstärke zu entlocken. Fuzz entsteht durch das befeuern eines Transistors mit dem
Signal eines verzerrenden Transistors. Bei Fuzzes nimmt der Sustain fast gar kein Ende und fadet dann sanft aus, Jogi was
du beschreibst kann ich nicht nachvollziehen


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


26.12.2005 00:42
RE: Unterschied Distortion / Overdrive antworten

@Offi, da muss ich Dir ganz sanft widersprechen. Die wirklich ersten und brauchbaren Overdrives stammen aus der Zeit Mitte bis Ende der 70er. Ich habe da mal als Anhalt die Geschichte des Tubescreamers genommen. Fuzz ist eine Art Vorgänger, den schon Jimmi Hendrix und Konsorten Ende der 60er verwandt haben.

Overdrive bedeutet nichts anderes, als eigentlich die Endstufe zu übersteuern. Deswegen wird gemutmaßt, dass mit einem Overdrive bei geringer Lautstärke noch am besten der Röhrensound zu verwirklichen ist. Der Fuzz sägt und ist knochentrocken, nach meinem Dafürhalten.

Der Distortion hingegen orientiert sich weder an Vor- noch an Endstufe und besticht schlicht und einfach durch seinen Effekt, nämlich zu zerren.

Das ist jetzt recht einfach und prägnant dargestellt, aber ich empfinde es so




Gruß Jogi


OFFFI
Registrierter User
Beiträge: 6

30.12.2005 06:32
RE: Unterschied Distortion / Overdrive antworten

Früher nannte man Overdrives Fuzz, damals nannte man alles was zerrte Fuzz. Darum findest du auch keine
"overdrives" vor den 70ern


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


30.12.2005 10:33
RE: Unterschied Distortion / Overdrive antworten

Zitat von OFFFI
Früher nannte man Overdrives Fuzz, damals nannte man alles was zerrte Fuzz. Darum findest du auch keine
"overdrives" vor den 70ern

Dem ist in der Tat nicht zu widersprechen, jetzt verstehe ich genau, was Du gemeint hast. Ich bezog mich auf den heutigen Sprachgebrauch



Gruß Jogi


kashmir
Guitar-Solist

Beiträge: 310


01.01.2006 15:54
RE: Unterschied Distortion / Overdrive antworten

Hendrix ist ja mit seinem Fuzzface in den Bereits Zerrenden Röhrenmarshall gegangen und das hat ihm eine Weiches Fuzz beschert, das war dann keine Säge mehr


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz