Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 659 mal aufgerufen
 NEU!!!Rockfabrik - GlossarNEU!!!
BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

02.01.2007 18:33
Sattel Antworten
Der Sattel - englisch "Nut" sitzt am Ende des Griffbretts. Die Saiten liegen auf ihm auf und laufen durch die Sattelkerben.

Ein Sattel kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Üblich sind hier verschiedene Kunststoffe, Knochen und Metall (Messing). Da der Sattel die Schwingungen der Saite an den Hals überträgt, hat er durchaus einen Einfluß auf den Klang. Je härter das Material, desto direkter die Übertragung. Ein Metallsattel hat grob gesagt einen spitzen, harten Klang, ein weicher Kunststoffsattel überträgt entsprechend anders.

Bei einem Sattel sollte man darauf achten, daß die Sattelkerben ordentlich ausgeführt sind. D.h. die Saite sollte weder zu hoch noch zu niedrig über dem Griffbrett liegen. Im ersten Fall wird das spielen in den unteren Bünden unnötig erschwert, im zweiten Fall schnarren die Leersaiten. Ausserdem muß die Saite leicht durch die Kerbe rutschen und nicht festklemmen. Ein Indiz dafür wäre z.B. wenn beim Stimmen erst nichts passiert, dann macht es "Zing" und die Tonhöhe ändert sich sprunghaft. Oder der selbe Effekt nach Bendings. Die unterschiedlichen Sattelmaterialien haben ausserdem unterschiedliche Reibungskoeffizienten. Manche Kunststoffsättel - z.B. von Graphtech - sind selbstschmierend, bei anderen (z.B. Knochen) hilft man besser mit entsprechenden Produkten nach (Ballistol, Fett, Graphit etc.). Es gibt sogar Sättel, bei denen die Saiten zur Verminderung von Reibung über kleine Kuglen laufen - solange die nicht verdrecken hilfts vielleicht. Einen ganz anderen Weg gehen Klemmsättel - englich "Locking Nut". Man findet sie v.a. auf mit Floyd Rose-Tremolos ausgestatteten Gitarren. Hier wird die Saite nach dem groben Stimmen am Sattel festgeklemmt und fixiert und mit Hilfe von Feintunern an der Brücke in Stimmung gehalten.

Als letzte Variante fällt mir noch der Nullbund ein. Hier liegen die Saiten nicht am Sattel auf, sondern auf einem normalen Bundstäbchen. Der Sattel ist nur noch für die Saitenführung zuständig. Die Idee ist, daß somit zwischen Leersaiten und gegriffenen Saiten kein Unterschied im Sound besteht. Man findet das auf manchen Akustikgitarren, aber auch einige E-Gitarren (vor allem ältere Modelle) sind damit ausgestattet.


Gruß, Axel

«« Bending
Mechaniken »»
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz