Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 542 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Electrics Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Klampfenhans
Guitar-Solist

Beiträge: 293


03.01.2007 14:16
seltsames surren bzw. nicht klingen antworten

Hallo Leute,
mir ist gestern bei meiner Ibanez ein seltsames Phänomän aufgefallen, das mir Grund zur Sorge gibt:
Beim Anschlagen der hohen E-Saite ist neben dem normalen Ton noch ein seltsames hohes Surren dabei. Desweiteren klingt sie spürbar kürzer als die anderen Saiten. Hinzu kommmt noch, dass der natural harmonic im 5. Bund nicht richtig zum klingen kommt; er ist zum einen unsauberer und klingt auch deutlich verkürzt. Zuguter letzt ist mir auch noch aufgefallen, dass die Saite im letzten Bund sirrt, also nicht sauber klingt.
Hat irgendwer Ahnung, an was das liegen kann? Die Einstellungen wie Halskrümmung o.Ä. passen alle.
Ich hoff ihr könnt mir helfen, bin echt besorgt das das was Ernsteres sein könnte.
____________________________________________________
Zitat ausm Musikerboard:
und jez ? sieht fast so aus, als ist der stegtonabnehmer hochgekommen, jez liegen alle saiten auf dem stegtonabnehmer auf. he ? was isn da los ? kann ich die gitarre jez wegschmeißen ? wie kann ich das wieder hinbiegen ? hattet ihr auch schonmal so ein problem ?


Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


03.01.2007 19:22
RE: seltsames surren bzw. nicht klingen antworten

Da fallen mir auf Anhieb mehrere Fehlerquellen ein.

Wo fangen wir an...

Ich vermute mal es ist ein Modell mit Edge oder Lo Pro Edge Vibrato.

Ich würde an der Kopfplatte anfangen:

1. Mechaniken überprüfen.
Haben sich die Befestigunsmuttern gelöst? Wenn ja schwingen die bei gewissen Frequenzen mit.

2. Lock Nut überprüfen.
Klemmplättchen runter, Saiten entspannen und prüfen, ob die Locknut noch fest sitzt. Oberfläche auf Einkerbungen durch die Saiten überprüfen und abschätzen, ob diese zu tief sind, also die Saiten nicht mehr sauber geklemmt werden. Befestigung der Lock Nut von hinten am Hals prüfen. Sind beide Inbusschrauben fest? Fehlt eine (nicht lachen! Ist mir bei meiner Stratocaster schon passiert ).

3. Hals überprüfen.
Über die Kante peilen, ob die Krümmung brauchbar eingestellt ist. Bei Deinen Symptomen könnte der Hals nach hinten verzogen sein, was ein buzzing der Saiten in der Mitte des Halses versacht. Das müsste aber bei allen Saiten der Fall sein, besonders bei der tiefen E-Saite. Wenn's das sein sollte einfach mit dem Trussrod kompensieren.
Worst case: Der Hals hat 'nen Warp. Dazu ruhig auch mal flach über den Hals von den Pickus zur Kopfplatte peilen. Der Warp wird durch einen perspektivisch zum Griffbrett leicht in der Horizontale verdrehten Sattel sichtbar. Dann: Halstausch (Garantie?).
Die Kanten und Unterseiten der Bünde mal kontrollieren. Hat sich ein Bund gelöst/gehoben? Dann: Reparieren/neu bundieren lassen.

4. Halsbefestigung überprüfen.
Sind die Schrauben alle fest? Hat sich am Halswinkel irgend etwas geändert? Sitzt der Hals noch spack in der Halstasche?

5.Pickuphöhe überprüfen.
Sind die Pickups zu hoch eingestellt, so daß die gegriffene Saite beim schwingen 'n Polepiece berührt?
Pickups bei gegriffenem höchsten Bund minimal auf ca. 1,5 - 2mm Abstand mit dem höchsten Polepice zur betreffenden Saite einstellen.

Das sind erst mal 'n paar Tipps. Wenn's das nicht war schreib nochmal und wir machen mit dem Vibratosystem und den Federn weiter.
Hilfreich wäre allerdings auch die Modellbezeichnung der Ibanez und vielleicht auch das ein oder andere Foto!







GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!


Klampfenhans
Guitar-Solist

Beiträge: 293


03.01.2007 20:41
RE: seltsames surren bzw. nicht klingen antworten
Puh, danke erstmal für die Mühe, die du dir gemacht hast.
Das Modell ist eine SA 160 QMTG also, nur mit normalem Vintage Tremolo.
Ich hab jetzt alles, was du aufgezählt hast mal durchgecheckt, und ich denke, es wird wohl am ehesten der Sattel in Frage kommen.
In der Auflage der hohen E-Saite ist wirklich eine art Rille drin, die m. Mn. nach dort nicht heineingehört. Ich hab auch nochmal versucht, das "Störgeräusch" akkustisch zu orten, und es kommt denke ich tatsächlich aus dem Bereich Sattel, bzw. 1. Bund.
Was ich vorher noch vergessen habe zu erwähnen: mit zunehmendem Saitenalter nimmt das Problem zu, wenn ich neue Saiten drauf ziehe ist das Problem zwar immer noch vorhanden, aber nicht mehr so stark. Könnte das auch für ein Problem am Sattel sprechen?
P.S: Biler sind mir leider nicht möglich, da ich keine Digitalkamera oder Fotohandy (ich weis, ich bin ein armer Schlucker) besitze.
____________________________________________________
Zitat ausm Musikerboard:
und jez ? sieht fast so aus, als ist der stegtonabnehmer hochgekommen, jez liegen alle saiten auf dem stegtonabnehmer auf. he ? was isn da los ? kann ich die gitarre jez wegschmeißen ? wie kann ich das wieder hinbiegen ? hattet ihr auch schonmal so ein problem ?
Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


03.01.2007 21:51
RE: seltsames surren bzw. nicht klingen antworten


Bilder gibt's bei Musik Service! Die Klampfe leider nicht mehr!

Hast Du den Graphitsattel mal auf Risse untersucht?
Welche Saiten spielst Du normalerweise (Marke, Stärke)?

Ferndiagnose ist immer ein undankbares Geschäft.



GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!
Klampfenhans
Guitar-Solist

Beiträge: 293


03.01.2007 22:02
RE: seltsames surren bzw. nicht klingen antworten

Risse sind eigentlich keine vorhanden. Ich spiele nen 10-46er Satz von Daddario, allerdings war schon einmal eine 11er Saite als hohe E-Saite drauf. Könnte darin vielleicht der Grund allen Übels liegen??

____________________________________________________
Zitat ausm Musikerboard:
und jez ? sieht fast so aus, als ist der stegtonabnehmer hochgekommen, jez liegen alle saiten auf dem stegtonabnehmer auf. he ? was isn da los ? kann ich die gitarre jez wegschmeißen ? wie kann ich das wieder hinbiegen ? hattet ihr auch schonmal so ein problem ?


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz