Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 4.768 mal aufgerufen
 ++Ausführliche Testberichte++
Seiten 1 | 2
Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

27.09.2007 22:04
Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten
MB Guitars „Himmelsschlüssel“:

Review:

Diese drei Gitarren haben vordergründig je ihren eigenen Charakter was den Sound oder besser gesagt den Ton betrifft. Das bedingt die patentierte Konstruktion (von Christian Müller), die weltweit einmalig im Gitarrenbau ist und nur noch beim MB Guitars "Hellhound" Bass sowie einigen MB Gitarren mit Spezialformen (z.B. Sword Guitar) Verwendung fand.
Die Konstruktion beruht in der Basis auf einer Karbonfieber-Mahagony-Sandwitch Bauweise die einteilig von der Spitze der Kopftplatte bis zum Ende des unteren Horns reicht. Im Prinzip ein überlanger durchgehender Gitarrenhals. Sowie aus dem angesetzten oberen Horn, des angesetzten Teil für den Tonabnehmer und der aufgesetzter Decke besteht. Das Griffbrett ist leicht gewölbt, in feinstem Ebenholz mit MB Guitars Logo + Dot's ausgeführt und die Bünde sind perfekt an den Enden gerundet. Was insgesammt eine exzellente Bespielbarkeit bis in den 24. Bund des Griffbrettes gewährleistet. Der Halsradius ist bei allen drei Gitarren jeweils in verschiedenen Radien ausgeführt. Das Halsstück liegt bei allen Gitarren sehr gut in der Hand und hat eine tolle Haptik. Bei zwei Kopfplatten wurde ein Furnier in der selben Optik aufgetragen wie das Deckenholz und auf zwei Spannstababdeckungen befinden sich jeweils ein aufgesetzter Edelstein.
Das Tremolo ist bei allen drei Gitarren ein Kahler CAM mit eingestanzter Patentnummer und die Mechaniken kommen von Schaller. Die Mechaniken gibt es hier jeweils in den Versionen M6 Mini, M6 Mini - Top Lock und M6 Mini - Back Lock die hervorragend ihren Dienst tun und im Zusammenhang mit der gesamten Konstruktion eine sehr hohe Stimmstabilität garantieren.
Bei genauerer Betrachtung, wenn man sich mit diesen Gitarren vertraut gemacht hat und diese Gitarren ausreizen kann, bringt die "Himmelsschlüssel" viele gute Anleihen der alten Tele- (die Linke), 80iger Power - Strat‘s (die Rechte)- und Les Paul (Mitte) Sounds und Charaktere mit ins Spiel. Allerdings immer unter der Betrachtung, das man nur einen Bridge HU (b. d. Linken splitbar) zu Verfügung hat. Was die Gitarren leider nicht ganz so variabel macht. Bei allen drei Gitarren standen letztlich jeweils drei verschiedene Tonabnehmer zur Verfügung, die wiederum jeder einzelnen Gitarre eine weitere persönlich Note verliehen. Hierbei handelt es sich um einen Seymour Duncan - Paralell Axis Trembucker, einen DiMarzio - Mega Drive und einen Seymour Duncan - Custom von denen letzterer per Push-Pull Poti splitbar ist. Die Klangregelung besteht aus einem Volume- und einem Tonpoti. Letzterer hat einen sehr weiten Wirkungsgrad.
Letztendlich will die MB, jede für sich ein Unikat aber keine alten Kamelen raus kramen, Konzepte oder Sounds kopieren sondern für sich einzigartig, ein Spezialist und High-End Instrument sein. Was ihr in Sachen Ton mehr als gelingt. Diese Gitarren schaffen es trotz allem, das Gute aus beiden Welten auf sehr sehr hohem Level zu vereinigen. Ob Modern oder Oldschool! Ein Sustain, das einem auf jeden Fall der Atem stockt und hier ist Tonkultur in Reinkultur angesagt mit allen erwünschten Nuancen und Charakteren die ein ambitionierter und professioneller Gitarrist erwartet.
Mit diesen Gitarren lässt sich musikalisch weit mehr umsetzen als man ihnen vordergründig ansieht oder ihnen aufgrund ihrer Konstruktion zugestehen will. Von Blues, Rock bis Metal ist alles auf höchstem Level realisierbar.
Diese in reiner Handarbeit gebauten Gitarren, sind natürlich gebaut worden um auf der Bühne zu glänzen. Für die Aufnahme des Gurtes gibt es jeweils die originalen Dunlop "Straplocks" oder die Grover "Star" Gurthalter. Im stehen spielen sich diese Gitarren fantastisch, haben ein sehr ergonomisches Handling und sind ohne jegliche Spur von Kopflastigkeit. Im sitzen spielend, sieht die Sache allerdings etwas anders aus, da die Gitarre unweigerlich immer wieder in die Position der Innenwolbung des unteren Horns zurück rutscht ist sie so nicht optimal bespielbar. Aber mal ganz im Ernst! Wer möchte solch eine Gitarre schon im sitzen spielen?
Das diese Gitarren mit Leidenschaft gebaut worden sind, sieht man ihnen denke ich schon am Konzept, Design und der Detailliebe an. Soweit bekannt, sind die beiden Erbauer selbst gestandene Musiker, Gitarrenbauer sowie Holzexperten und haben ihre jahrelange Erfahrungen natürlich exzellent mit in diese Instrumente eingebracht.

Mein Fazit: Man sollte die MB Guitars „Himmelsschlüssel“ einmal in der Hand gehalten und gespielt haben, um sich wenigstens ein kleines Bild über die musikalische Bandbreite einen Eindruck verschaffen zu können. Diese Gitarren sind für mich auf jeden Fall eine „Sternstunde“ in der Gitarrenbaugeschichte.

"Hier werden Ästhetik, Kunst, Design, Musik und die Liebe zur elektrischen Gitarre auf einen Punkt gebracht."

+++ Roswell +++

more information & photos: +++ http://www.basner-music.de +++

Angefügte Bilder:
mb_guitars_Himmelsschuessel_1.jpg   mb_guitars_himmelschluessel_3.jpg   mb_guitars_himmelsschluessel_2.jpg  
Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

28.09.2007 13:31
#2 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

schöner Bericht. Danke Dir



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
http://www.jogi-rockfabrik.de/

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

Ivane Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 293

20.07.2009 07:01
#3 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Zwei Gitarren kenne ich. Die Gitarre in der Mitte hatte Marcel als Hommage an Christian Müller während der Welcome to Germany - Germany Land of Ideas und der Berlin Open End 2006 Party dabei. Die Gitarre links war schon einmal bei SAT1 in dem Song/Filmmusik von Limahl "The Never Ending Story" zu sehen. Einfach atemberaubende Gitarren! Echte Kunstwerke! Wirklich schade, dass sie nicht mehr gebaut werden. Marcel hat mir freundlicherweise seine Pässe von den Shows überlassen, bei denen die beiden Gitarren zu sehen waren.

Schöne Grüße!

*** Ivane ***

Angefügte Bilder:
bsp.jpg   bsp_berlin.jpg  
wollehorst Offline

Registrierter User


Beiträge: 10

21.12.2009 20:47
#4 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Hi.

Ein neuer und gleich ein paar Fragen.Hoffe das mir hier jemand helfen kann.
Nach über 10 Jahren ohne Gitarre in der Hand hat es mich nun wieder gepackt.Darum habe ich meine alten Gitarren wieder bei meinen Eltern geholt und mit dem klampfen angefangen.
So,nun zum Thema.
Eine meiner Gitarren ist eine MB.Die habe ich mir damals gegönnt.Damals gefiel sie mir einfach gut,auch wenn mir MB nichts sagte.
Nun würde ich nun doch gerne mehr über meine MB Gitarre erfahren und auf der Suche bin ich auf dieses Forum gestossen.
Mein Modell konnte ich allerdings leider nirgends finden.Ich werde mal ein paar Bilder hochladen,vielleicht kann mir ja jemand genaueres zu diesem tollen Instrument sagen.

Liebe Grüsse

Angefügte Bilder:
K1024_CIMG0156.JPG   K1024_CIMG0160.JPG   K1024_CIMG0165.JPG  
Ivane Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 293

22.12.2009 14:20
#5 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Hi!

Zu deiner Frage, da habe ich Dir eine PN geschickt. Ist ja ein sehr interessantes Modell von MB Guitars. Wirklich tolle Gitarre!

Schöne Grüße

*** Ivane ***

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

22.12.2009 17:42
#6 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Hallo Jvane, würde uns aber auch intressieren um welches Modell es sich heir handelt. Wäre schön, wenn du uns daran teilhaben lässt.


Haro

__________________________________________________

In früheren Zeiten hatten die Menschen Angst vor der Zukunft.
Heute muss die Zukunft Angst vor uns haben.

Ivane Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 293

22.12.2009 23:25
#7 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Weiß ich nicht. Ich kenne nur die Himmelsschlüssel Gitarren von Roswell und habe mal zwei Bass Modelle in den Unterlagen von Roswell gesehen, die ihm der Chris geschickt hat. Das wären der Hellhound und der Modell A Bass. Christian Müller oder er wären hier die richtigen Ansprechpartner. Habe wollehorst aber was geschickt, wo er sich hinwenden kann.

Schöne Grüße!

*** Ivane ***

wollehorst Offline

Registrierter User


Beiträge: 10

23.12.2009 08:39
#8 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Hey.
Vielen Dank Ivane für die Antwort.Werde mich mal kundig machen und natürlich auch hier was dazu schreiben,wenn ich was erfahre.
Als ich mir sie damals gekauft habe,gab es auch noch eine blaue, im Telecaster Stil.Die hatte nen super cleanen Sound und lies sich traumhaft spielen.Habe mich damals dann aber doch für die rockige rote entschieden.Die blaue war noch sehr lang im Geschäft gestanden,aber mir fehlte leider das Geld .
Jahre später wollte die rote für einen neuen Verstärker in Zahlung geben,aber als ich dem Verkäufer sagte das es eine MB Gitarre ist,rollte der nur die Augen und lehnte ab,da er keine guten Erfahrungen damit hätte ?!? Naja,im nachhinein kann ich dem Blödmann nur sehr dankbar sein .

Ivane Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 293

15.01.2010 17:05
#9 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Hi,

habe einen Mitschnitt zu einer der oben genannten Shows ausfindig machen können.



Schöne Grüße

*** Ivane ***

wollehorst Offline

Registrierter User


Beiträge: 10

15.01.2010 18:41
#10 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Hi.
Für alle die es interessiert,hier die Antwort betreffend meiner Frage.
Nochmals vielen dank für die Antwort.


Hallo,

deine stratartige MB hat keinen Modellnamen. Es wurden um 1990 nur 3-4 Gitarren für einen deutschen Gitarristen gebaut. Also eine reine Custom Shop Order und damit sehr rar. Der Bridge-Humbucker ist ein Seymour Duncan Parallel-Axis Trembucker. Neck-HU, gute Frage, müsste man sich genau anschauen. Tremolo dürfte ein originalen Floyd Rose sein, so wie sie damals von MB Guitars verbaut wurde. Tuner dürften Schaller M6 mini sein, soweit wie ich das sehen konnte und es dürfte auch noch alles original sein.

Hoffe, wir konnte Dir weiterhelfen. Weiterhin viel Spaß mit deiner schönen MB.

Mit freundlichen Gruß

Roswell

~~~ http://www.mbguitars.net ~~~

antworten

Ivane Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 293

17.01.2010 17:44
#11 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Hey! Schön, dass er dran gedacht hat und dass sie dir weiterhelfen konnten. Ist ja ein echt seltenes Teil. Cool!

Schöne Grüße

*** Ivane ***

Shannon Offline

Powerchordspieler



Beiträge: 79

20.01.2010 23:19
#12 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Mir hat mal jemand erzählt, das Prince so ein Sustain-Monster 1997 in Paris gespielt haben soll. Soll wohl ein Geschenk von einem Fan gewesen sein. Wie auch immer, Voodoo, Legende oder Mythos eine feine Gitarre diese Himmelsschlüssel. Die hätte ich auch gerne.



Shannon

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! (Albert Einstein)

wollehorst Offline

Registrierter User


Beiträge: 10

24.03.2010 21:20
#13 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Hi.
Falls jemand nen Himmelsschlüssel sucht und etwas Geld übrig hat kann zur Zeit mal bei Ebay nach MB Himmelschlüssel suchen....(die Auktion geht noch ein paar Tage..Sofortkauf 4500€) leider ist mein Geldbeutel dafür zu dünn,sonst hätte ich schon zugeschlagen...

Gruss
Oli

Shannon Offline

Powerchordspieler



Beiträge: 79

25.03.2010 02:27
#14 RE: Review: MB Guitars "Himmelschlüssel" Antworten

Kenne ich die Auktion. Ist von einem Händler aus den Niederlanden.



Shannon

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil! (Albert Einstein)

Ivane Offline

Guitar-Solist



Beiträge: 293

04.06.2010 16:28
#15 RE: Review: MB Guitars "Himmelsschlüssel" Antworten

@ Oli: Eine MB im Telecaster-Stil, dass hört sich ja auch mal sehr interessant an. Kannst Du die Gitarre vielleicht etwas beschreiben? Vor einiger Zeit habe ich beim Roswell zwei Fotos von Custom Anfertigungen gesehen. Einen Bass in Form einer Streitaxt und eine E-Gitarre in Form eines Schwertes. Ziemlich ähnlich eines Schwertes im Highlander-Stil. Super abgefahren diese beiden Instrumente kann ich Dir sagen!

Schöne Grüße

*** Ivane ***

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz