Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 3.491 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 ++Ausführliche Testberichte++ Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
alexk
Powerchordspieler

Beiträge: 88


27.12.2007 17:36
Test: Johnson Les Paul mit EMG-Pickups antworten

Hi Leute!

Ich möchte euch heute die oben genannte Gitarre der Firma Johnson vorstellen.

Hier einmal die Details:

-eingeleimter Hals(Mahagonie?)
-Korpus Erle/Mahagonie
-EMG-Designed-Humbucker
-vergoldete Hardware

Verarbeitugn:
Die Gitarre kommt in einem üblichen Johnson Karton. Sie ist sicher verpackt, sogar die Saiten sind extra mit soner Art Backpapier umhüllt. Die Gitarre ist für den Preis sehr gut Verarbeitet, keine Deadspots,Hals sauber und Gerade, Bindings sind auch top, für den Preis einfach unglaublich gut. Die Bünde kann man sehr gut erreichen, gute Bespielbarkeit, die Finger gleiten über das Board, die Potis sind auch in Ordnung. Die Mechaniken lassen sich so oft drehen wie man will, da passiert nichts. Im Großen und Ganzen eine sehr gut verarbeitete Gitarre.

Sound:
Ich habe ja persönlich nicht soviel von der Gitarre erwartet, aber als ich das Ding angesteckt habe, sind mir fast die Löffel weggefallen.Die Gitarre hört sich so an, wie z.b. beim Tribute vom Ozzy "No Bone Movies" oder von Evanescence "Whisper". Ein Hammer-Sound, für den wahrscheinlich die EMG-Pickups verantwortlich sind. WOW. Ich hab noch nie so eine gut klingende Paula gehört, vor allem ohne Einstellen und Werkssaiten!!Ich hab ja schon einiges gehört aber so einen Sound von so einer Gitarre,geil.

Fazit:
Die Gitarre ist einfach der Hammer. Wenn man die Gitarre hört will man nicht meinen, dass man dafür gerade mal 170€ ausgegeben hat. Für Einsteiger mit nem kleinen Geldbeutel, die nicht so auf Marken stehen, sollten sich diese Gitarre holen. Das einzige Manko ist das Gewicht, das geschätzt über die 4 Kilo-Marke geht.

Angefügte Bilder:
PHTO0031.JPG  PHTO0041.JPG 
Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


28.12.2007 18:38
RE: Test: Johnson Les Paul mit EMG-Pickups antworten
Das "Backpapier" ist übrigens geöltes Wachspapier, welches die Saiten auf dem Überseetransport und der Lagerung in den Häfen gegen Feuchtigkeit und Salzwasser schützen soll, damit diese nicht schon völlig vergammelt beim Händler ankommen.
Danke für den Test, der mal wieder zeigt, dass man auch echt brauchbare Gitarren unter 200,- € bekommen kann.


GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz