Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 743 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Electrics Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
warrenfan
Registrierter User
Beiträge: 8


26.02.2008 15:46
Ausfräsungen im Tele - Body antworten

Hallo TeleplayerInnen,
habe das Pickguard meiner 7ender Mexico Tele entfernt und dabei 3 ominöse kreisrunde Ausfräsungen über dem unteren Cutaway entdeckt.
Sinn und Zweck dieser Fräsungen kann ich mir nicht erklären - auch ein gestandener Fachmann wie Heinz Rebellius vom Fachblatt G&B
musste passen.
Hat hier jemand eine plausible Erklärung?
Gruß an alle,
Warrenfan

Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


26.02.2008 17:46
RE: Ausfräsungen im Tele - Body antworten

Es könnte sich um sog. "weight relief holes" handeln.
Bisher war das nur von Gibson bekannt.





Könnte aber durchaus sein, dass diese Technik auch von anderen Gitarrenherstellern angewendet wird.




GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!
alexk
Powerchordspieler

Beiträge: 88


26.02.2008 20:54
RE: Ausfräsungen im Tele - Body antworten
Häh? Wieso sollte jemand löcher in die Gitarre fräsen? Nur wegen dem Gewicht? Des muss doch mitsicherheit doch Auswirkungen auf den Sound haben oder? Wenn ich für eine Gitarre mehr als 2000 Euro ausgebe muss ich doch davon ausgehen, dass der Korpus doch dann vollständig aus Mahagoni besteht und nicht mit irgendwelchen Ausfräßungen oder? Das ist ja irgendwie Beschiss.
BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


26.02.2008 21:10
RE: Ausfräsungen im Tele - Body antworten
Also die Löcher sind sicher nur wegen dem Gewicht reingefräst. Die liegen ja nicht an kritischen Stellen wie Bridge oder Halsverbindung. Das E-Fach ist viel größer und macht ja auch nicht gleich den Klang kaputt. Anders sieht das aus bei richtigen Kammern, da tut sich schon was. Aber so'n paar kleine Löcher... na ja, ich find's auch nicht wirklich schön. Aber andererseits sieht man's nur unterm Röntgengerät...

Das Problem ist, daß heute alle Leute besonders leichte Gitarren haben wollen. Ich kann damit nix anfangen. Hab schon öfter baugleiche Gitarren gespielt, bei denen die schwerere für meine Ohren besser klang. Die ganz neuen LPs sind sogar richtig krass ausgefräst, mir gefallen die nicht mehr so um ehrlich zu sein. Aber ist ja Geschmackssache!


Gruß, Axel
Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

26.02.2008 23:27
RE: Ausfräsungen im Tele - Body antworten
Da muss ich Vanille & BF79 recht geben. Nach gestimmte Tonkammern sieht das bei weitem nicht aus. Hat man bestimmt wegen der besseren Massenverteilung gemacht. Es gibt ja nicht nur die berühmte Kopflastigkeit. Eine Gitarre kann auch zu viele Pfünde auf dem Ars.. haben.

+++ Roswell +++
Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


27.02.2008 12:56
RE: Ausfräsungen im Tele - Body antworten

Man sollte sich auch mal überlegen wieviel Geld die Firmen mit dieser Methode beim Transport der Gitarren sparen, welcher nach dem Gewicht berechnet wird.
Bei einer Gitarre macht das sicherlich nicht viel aus, aber nimmt man einen kompletten Container mit 800 - 1000 Gitarren und das mehrmals pro Jahr, kommt da auf's Jahr gesehen schon ein lohnendes Sümmchen zusammen.




GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz