Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.439 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 ++Ausführliche Testberichte++ Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
sentinel
Registrierter User
Beiträge: 6

17.09.2008 21:17
Bugera 333XL antworten
Wieder ein kleiner Tesbericht von mir bezüglich eines Gitarrentopteiles von Bugera.

Hier mal zuerst ein paar Technische Daten:

120 Watt
3 Kanäle (XL Schalter im Lead und Crunch Kanal)
4x EL34 Endstufenröhren (wechselbar auf 6L6)
4x 12AX7 Vorstufenröhren
separater 3-Band EQ und Hall pro Kanal
Presence Regler
Impedanz umschaltbar (4, 8 und 16 Ohm)
regelbarer Effektweg (auch als Boostfunktion nutzbar)
regelbarer Line-Out
inkl. Fußschalter für Kanalwahl und Effektweg/Boost

Qualität: Also Optisch sieht der Amp wirklich gut aus, und wirkt recht robust.
Es waren auch keine Mängel des Herstellers zu bemerken, alles sauber verarbeitet.
Das Frontlogo ist zwar aus Kunststoff, welches mir aber nicht weiter stört.
Hingegen hätte man die Drehregler aus Metall und nicht aus Kunststoff verbauen können,
was aber den Betrieb nicht weiter stört.

Sound; Der Clean Kanal ist erste Sahne, man würde nicht glauben dass dieser von einem Amp
dieser Preisklasse stammt.
Schaltet man noch den eingebauten Reverb dazu, hört sich das ding wirklich weich und geil an.

Lead: Der Lead Kanal ist für die härtere Gangart gedacht, und schneidet wirklich sehr.
Freunde des Nu-Metal werden ihre Freude haben, den Power hat der Amp genug.
Freunde eines weichen klanges werden hier leider enttäuscht, denn der Amp hat sehr viel Gain.

Crunch: Beim Crunch Kanal verhält sich der Amp ähnlich wie beim Lead Kanal, ACDC Fans werden hier jedoch
begeistert sein.

Wems noch immer zu wenig ist kann noch für Lead und Crunch einen XL Schalter betätigen, dann wirkt der Amp noch einen Tick härter.

Fazit ist dass dieser Voll Röhren Amp für Fans der härteren gangart zu empfehlen ist, die nicht das Geld für einen über 1000€ Amp bezahlen wollen.

Fans der weicheren Klänge, sollten aber zu einem anderen Amp greifen.
Zum vergleich eines Valve King´s greife ich persönlich aber lieber zum Bugera 333XL, da mir der harte Klang besser gefällt.



MFG Sentinel
S†ammReim
Guitar-Solist

Beiträge: 413

25.09.2008 17:53
RE: Bugera 333XL antworten

Hmm ich hab mir youtube videos angeguckt aber für die "härtere" Gangart ist der nicht ;)

Eher wie du schon sagtest für AC/DC oder Blues/Rock

sentinel
Registrierter User
Beiträge: 6

16.10.2008 19:32
RE: Bugera 333XL antworten

Vergiss die Youtube Videos, da hört man selten etwas wirklich raus.

Ich kann nur sagen, ich haben ihn Zuhause und der hat wirklich viel Gain, und klingt nicht schlecht, naja also als weichen Amp würde ich ihn sicher nicht bezeichnen.

Natürlich ist er kein Mesa aber für leute mit wenig Kohle ist er sicher eine Option, da ja die Transistorgeräte fast das gleiche kosten.

Habe im Proberaum auch einen Vox AD100VTH und einen Marschall MG100HDFX, (beide Transistor) und die sind kein Vergleich zum Bugera.

Wobei der Marschall fast das gleiche wie der Bugera kostet.

MFG Sentinel

TimoCore
Powerchordspieler

Beiträge: 77


04.12.2008 23:35
RE: Bugera 333XL antworten
Hatte ihn im Musicstore angetestet und fand den Sound mies, sowie auch die Verarbeitung.
Aber ich denke das es bei Bugera sehr starke Schwankungen geben wird in der Verarbeitung, die auch am Sound einen Anteil haben wird.
----------------------

http://www.myspace.com/timocore
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz