Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 345 mal aufgerufen
 ...Babble-Room...
Proglady Offline

Registrierter User

Beiträge: 10

19.06.2009 09:56
Gema-Petition Antworten

Hi Leute, ich kopiere euch mal den Text aus dem Prog-Rock-Forum hierein. Dürfte den einen oder anderen interessieren.

"Liebe Kollegen, liebe Musikfreunde,
die GEMA macht es der Kleinkunst nicht leicht - wir brauchen eine Änderung.
Endlich gibt es eine Petition für die nötigen Reformen der GEMA. Bitte unterzeichnet. Das ist wirklich wichtig. Bis jetzt sind etwa 7.355 Unterschriften eingegangen. Die Petition ist nur noch wenige Tage zu zeichnen.

Ihre/ Deine Beteiligung dient nicht nur den Interessen der (Klein)-Künstler sondern ALLEN Veranstaltern. Veranstalter und damit Gema- pflichtig ist bislang jeder Abi -Ball und jedes Schützenfest, jeder Jazz-, Chanson- und Liederabend, jeder Senioren-Lieder-Lach-Abend und jede Studi-Party, jedes Frauen-Fest, jeder "Bunte Abend", jedes Rockfestival und jedes lettische Klavierkonzert, also praktisch: JEDER

Hier die Einzelheiten und der Petitionslink auf der Webseite des
Deutschen Bundestages.
https://epetitionen.bundestag.de/index.p...s;petition=4517

Die GEMA ist ein Thema, das Urheber, Musiker sowie auch Veranstalter und Verlage immer wieder direkt betrifft.
Zur weiteren Info hier eine Pressemitteilung:
Auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestages kann noch bis zum 17.07.2009 dafür unterzeichnet werden, dass der Bundestag das Handeln der GEMA auf ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz, Vereinsgesetz und dem Urheberrecht überprüfen möge. Der Text der Petition fordert den Bundestag dazu auf, zu beschließen, dass "das Handeln der GEMA auf ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz, Vereinsgesetz und Urheberrecht überprüft wird und eine umfassende
Reformierung der GEMA in Hinblick auf die Berechnungsgrundlagen für Kleinveranstalter, die Tantiemenberechung für die GEMA-Mitglieder, Vereinfachung der Geschäftsbedingungen, Transparenz und Änderung der Inkasso-Modalitäten vorgenommen wird."
Damit greift die Petition zahlreiche Kritikpunkte an der GEMA auf, die bereits in der Vergangenheit immer wieder für mal lauten, mal stillen Protest gesorgt hatten. Größere Aufmerksamkeit erhielten z.B. die Sonthofer Kulturwerkstatt sowie der Komponist Johannes Kreidler. Auch die sogenannte GEMA-Vermutung (Beispielfall) ist beständig in der Diskussion.
Die Initiatoren der Petition begründen ihr Anliegen insbesondere mit der zunehmenden Problematik für Kleinveranstalter: "Die durchwegs zu hohen Gebühren zwingen Kleinveranstalter die Anzahl der Konzerte zu reduzieren. Viele veranstalten gar keine Konzerte mehr", heißt es in dem Antrag.

(.........) Die Grenze von 50.000 Unterschriften innerhalb von 3 Wochen nach Einreichung der Petition ist notwendig, um eine Anhörung vor dem Bundestag zu erreichen. Davon ist die GEMA-Petition noch einen weiten Weg entfernt: Zum Zeitpunkt dieser Meldung gibt es aber immerhin an 6000 Mitzeichner. ( 16.06.09)."

Zusammengefasst; die Petition könnte dafür sorgen, dass man mal genauer betrachtet, was die GEMA eigentlich tatsächlich tut. Ich finde, das ist eine wissenswerte Angelegenheit. Macht mit!


es läuft noch eine 2. Gema-Petition, ich kopiere mal kurz die Mail:

Es sind momentan 2 Petitionen gegen die GEMA in der Zeichnung. Die zweite - und vielleicht sogar wichtigere- ist die zur Offenlegung der Abrechnungssysteme, da z.B. durch das sogenannte undurchsichtige Pro-Verfahren viele Gelder einfach in die Tasche derer gehen, die ohnehin schon genug davon haben und die kleineren Künstler und Bands dabei meistens leer ausgehen.

Also auch dort mitzeichnen:

https://epetitionen.bundestag.de/index.p...s;petition=3827


Viele Grüße, Proglady

pannetanne Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 569

21.06.2009 14:01
#2 RE: Gema-Petition Antworten

Da sollte man echt mit machen, hab meine stimme schon abgegeben.
Bis jetzt haben die glaube ich 32000?
Naja..ich denke die 50000 werden wir zusamm bekomm..also schön mit machen
MfG
Christoph

 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz