Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.042 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Effects Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
since1984
Registrierter User
Beiträge: 6

23.03.2016 09:34
FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Hallo Leute,

nun hat das FCB1010 wunderbare optisch gesteuerte Expression Pedale, auch noch MIDI-fähig - aber leider brauche ich wegen einer größeren Umstellung in Zukunft "old fashioned" Pedale, die passiv mit Poti funktionieren.

Zwei von der Sorte noch mal daneben stellen - platzfressend und verwirrend
FCB1010 kürzen (Pedale weg) und andere daneben stellen - sehr aufwendig und grausam ;-)))

Bleibt nur noch, die Pedale auf den "alten" Standard mit Potis umzurüsten. Meine Frage: Hat das schon mal jemand gemacht / zumindest versucht oder weiß, wo ich Informationen dazu finden kann?

Vielen Dank im Voraus!
since1984

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.950


23.03.2016 14:58
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

mir fällt dazu spontan ein, mal nachzuschauen, wie das ding von innen aussieht - irgendwie müssen die midi-werte ja gesteuert werden und falls das über optokoppler läuft, hättest du eigentlich schon den richtigen weg - so arbeiten morley-pedale ja auch...


und damit herzlich willkommen hier im forum :-)




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an an einem stromschlag
- der gitarrist an einer überdosis
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de
since1984
Registrierter User
Beiträge: 6

23.03.2016 16:02
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Da sind Fototransistoren drin, die eine Steuerspannung an das Mainboard geben, wo das Ganze dann in MIDI-Events umgewandelt wird.

Was ich brauche ist eine PASSIVE Lösung mit normalen Potis, die dann jeweils an eine neu anzubringende TRS-Buchse angeschlossen werden. Ist also eher eine (elektro-)mechanische Aufgabenstellung.

Oder hab ich was an Deiner Aussage missverstanden?

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.950


25.03.2016 19:48
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

hi since - nö prinzipiell hast du garnichts mißverstanden, man müßte einfach nur mal checken, ob die fototransistoren auch so ähnlich wie optokoppler arbeiten - das sind nämlich im prinzip auch nichts anderes als widerstände - je mehr licht, desto weniger widerstand - und (edit) jetzt ist mir beim nachdenken gerade was dazu noch eingefallen - wenn die fototransistoren wirklich ne steuerspannung abgeben, könnte man ja mal messen, in welchen voltzahlen sich das bewegt und vielleicht einen vca damit steuern - das sollte dann klappen.




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an an einem stromschlag
- der gitarrist an einer überdosis
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de

since1984
Registrierter User
Beiträge: 6

26.03.2016 14:56
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Hallo lemmi,

Du bist ja sowas von kreativ *vondensockenbin* ...

Du hast recht - damit könnte man theoretisch (und vielleicht auch praktisch) den Umweg über Analog -> MIDI -> Analoge Steuerspannung -> VCA umgehen und direkt einen VCA ansteuern *immernochstaun*

Danke - ich vertief´ mich mal!
since1984

[REGÄNZUNG:] Ich habe die Fototransistoren im FCB1010 gemessen - da liegen zwischen "Dunkel" und "Hell" ca. 0 - 5 Volt an ...


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.950


27.03.2016 18:50
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Danke für die Blümels :-) Ich mache halt schon ewig mit Elektronik und Hölzern rum:

Schau mal da:

http://www.lemmi-guitars.de/repairs.html

Da fällt einem eine solche Idee dann mal ein. 0 bis 5 Volt ist eine schön große Spanne - da sollte das eigentlich sogar recht filigran klappen. Ich bin mal gespannt.... Du schreibst, wenn du voran kommst oder Hilfe brauchst? Mich interessieren solche Dinge und der Weg zur Lösung einfach total :-)




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an an einem stromschlag
- der gitarrist an einer überdosis
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de

since1984
Registrierter User
Beiträge: 6

27.03.2016 19:40
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Hallo Lemmi,

Respekt! Das sieht alles sehr sinnvoll aus!

Mittlerweile habe ich intensiv weiter "geforscht" und dadurch (vermutlich) eine andere Lösung gefunden. Nachdem ich doch noch eine HE in meinem Rack freischaufeln konnte, habe ich mich nochmal um Geräte gekümmert, die als MIDI-gesteuerte Verstärker dienen können. Es gibt aktuell keine aktuellen, vernünftigen Produkte am Markt, aber ein Musiker aus einem anderen Forum hat mir den entscheidenden Tipp gegeben ...

Es gab mal ein MIDI-gesteuertes Control Modul, das vor 25 Jahren auf den Markt kam (Niche ACM) und das 8 Audio-Eingänge und 8 -Ausgänge hat + MIDI In und MIDI Thru. Da stand zufälligerweise eins bei Ebay zum Verkauf und so habe ich gestern Abend sofort zugeschlagen.

Jetzt bin ich natürlich sehr gespannt, ob ich die Integration gebacken kriege und das Ding auch die Erwartungen erfüllt ...

Das wird mir hoffentlich den Umbau der Pedale ersparen. Trotzdem war es interessant, sich mal in das Thema reinzuwühlen. Vielleicht ist es ja ein ander Mal von Nutzen ;-)


Herzliche Grüße und vielen Dank für die Hilfsangebote!
since1984

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.950


28.03.2016 14:42
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Das hast Du gut gemacht - Deinen Beitrag in dem Forum hatte ich auch schon gesehen - Du warst ja doch fleißig am Suchen. Schreib mal, ob das mit dem Niche-Teil so klappt, wie Du Dir das denkst. Was machst Du eigentlich genau damit - Du hast was geschrieben, dass du Vocals und Instrument irgendwie regeln mußt - das interessiert mich :-)




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an an einem stromschlag
- der gitarrist an einer überdosis
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de

since1984
Registrierter User
Beiträge: 6

28.03.2016 16:31
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Also - die Sache ist so ;-):

Wir sind ´ne Schlager- und Partyband. Da macht es Sinn, wenn ich mehr "Auslauf" habe - auch mal in´s Publikum gehen kann und trotzdem noch meine Gitarre dabei habe. Deshalb und weil ich als Brillenträger dann noch zusätzlich Schwierigkeiten habe, ins Micro zu singen und nebenbei auf den Text zu schielen, arbeite ich gesangstechnisch mit einem Funk-Headset (+ Funk-Gitarre).

Das löst das eine Problem, bringt aber wieder neue. Anders als beim normalen Micro (das ich auch lieber hätte) kann ich beim Headset nicht mit dem Abstand zum Micro arbeiten (lauter, leiser - Du kennst das sicher ...). Lauter / leiser SINGEN macht aber oft keinen Sinn oder geht gar nicht. Deshalb brauche ich in puncto Lautstärke eine Feinjustierung, um da schnell zwischen Lead und Backing Vocals variieren zu können (so ca. 70 - 100% Regelbereich). Da bleiben nur die Füße ;-))). Ähnliches gilt für die Gitarre ...

Außerdem haben wir kein richtiges FoH, nur eines in Form eines iPads (Voller Zugriff via WLAN auf unseren PreSonus RM32AI - Mixer). Damit können wir zwar prima Soundcheck machen, haben aber niemanden, der permanent unten im Publikum sitzt und laufend nachjustiert. Kleines Schmankerl am Rande: Der Rackmixer hat MIDI IN und MIDI OUT-Buchsen, deshalb haben wir uns diesen Teil während der Kaufentscheidung blöderweise nicht genauer angesehen. Später mussten wir feststellen, dass die Buchsen bis jetzt funktionslos sind ("for further use"). Bis jetzt hat kein Firmware-Update was dran geändert ... :-(

Niche: Mach´ ich!

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.950


28.03.2016 18:14
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

ok - jetzt kommt Licht ins Dunkel - das erklärt`s natürlich - da habe ich das mit meinen Kollegen in den Bands zum Glück leichter :-) Das mit der Brille ist auch mein Problem, vor allem, wenn du `ne Lesebrille brauchst, um den Klampfenhals noch scharf zu sehen. Scheiß-Älterwerden

Das mit den Midi-Buchsen ist ja wohl der absolute Beschiß.




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an an einem stromschlag
- der gitarrist an einer überdosis
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de
since1984
Registrierter User
Beiträge: 6

28.03.2016 18:51
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Scheiß-Älterwerden: Wem sagst Du das ... *seufz*

Buchsen-Beschiss: Na ja, ganz so hab´ ich´s nicht empfunden, denn sie haben ja nicht behauptet, dass das Teil MIDI könnte. Ich versuch´s mal positiv zu sehen in dem Sinne, dass die Hoffnung bleibt. Wäre schlimmer, wenn die Buchsen nicht drin wären und ein upgedatetes Modell hätte dann auf einmal die Buchsen und MIDI.

Ich werde im April auf der Messe mal bei PreSonus vorbeischauen und denen ein bisschen auf den Zahn fühlen. Wenn die mir dann erzählen, dass das demnächst kommt und ich mir die ganze Mühe mit dem Niche etc. umsonst gemacht hätte, dann flipp´ ich aus *kreisch* - noch dort - direkt auf dem Stand ... ;-))

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.950


29.03.2016 19:01
RE: FCB1010: Expression Pedale umbauen? antworten

Das will ich sehen, ein Freund von mir wird wahrscheinlich mit mir dieses Jahr zusammen ohnehin 2 Tage auf der Messe verbringen wollen.....




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an an einem stromschlag
- der gitarrist an einer überdosis
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

http://www.lemmi-guitars.de
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann