Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 4.170 mal aufgerufen
 Effects
Seiten 1 | 2 | 3
Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

08.01.2006 11:58
Damage Control - Demonizer Antworten
Ich glaube, ich muss mir was antun. Allerdings sind knapp 400 Schleifen schon gehörig viel Geld. Kennt Ihr dieses Gerät? Hat das jemand von Euch schon angeteset oder etwas drüber gehört?

Ich bin da wirklich sehr neugierig!!!




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

finger-gitarre-amp Offline

Riff-Player


Beiträge: 213

08.01.2006 15:29
#2 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

mich würde eher der WOMANIZER interessiern...aber trotzdem sicher nicht schlecht die dinger....

aber 400 €???

meine h&k tubeman kommt ja im grunde aufs selbe (wenn vielleicht nicht die slebe qualität) aber hat mich gebraucht knappe 200 € gekostet
-----------------------------------------------
take me back, to the good ol' days of rock
where the guitars were guitars,
and men were men!

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

09.01.2006 07:24
#3 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

für das geld beokommt man locker bei ebay einen boogie v-twin.....



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

09.01.2006 08:20
#4 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

Zitat von lemmi
für das geld beokommt man locker bei ebay einen boogie v-twin.....

ja, aber gehört oder gelesen hast auch noch nichts drüber, oder???



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

09.01.2006 08:52
#5 RE: Damage Control - Demonizer Antworten
http://news.harmony-central.com/Newp/200...nizer-Ship.html

stimmt - gebe ich zu - scheint ein röhrenpreamp zu sein - witzig, die dinger kommen immer mehr in mode :-)



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

finger-gitarre-amp Offline

Riff-Player


Beiträge: 213

09.01.2006 13:38
#6 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

hab den testbericht in gitarre&bass gelesen...also die schienen ja richtig begeistert zu sein.... ich muss aber zugeben, die autoren bei g&b sind ja auch von so gut wie allem begeistert, das sie testen....

röhrenpreamp ist schon was praktisches....mein h&k tubeman eben macht aus meiner relativ langweilige 2 kanaligen transenkombo ein flexibles, gutklingendes arbeitsgerät...

den womanizer/demonizer müsste ich aber wirklich mal testen
-----------------------------------------------
take me back, to the good ol' days of rock
where the guitars were guitars,
and men were men!

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

09.01.2006 13:44
#7 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

In Antwort auf:
ich muss aber zugeben, die autoren bei g&b sind ja auch von so gut wie allem begeistert, das sie testen....


klar weils sie es meist behalten dürfen - sonst fällt nämlich der test schlecht aus.......


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

finger-gitarre-amp Offline

Riff-Player


Beiträge: 213

09.01.2006 13:46
#8 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

das erklärt einiges...

WOW, wenn die das alles behalten dürfen was die testen!!! dort arbeiten will!!
-----------------------------------------------
take me back, to the good ol' days of rock
where the guitars were guitars,
and men were men!

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

09.01.2006 13:54
#9 RE: Damage Control - Demonizer Antworten
es gab da mal nen bassisten namens - ach mist das darf man ja nicht öffentlich machen - also irgendwas mit stachelbeere oder so ähnlich. der hat damals warwick eiskalt gesagt, wenn er den streamer nicht behalten darf, wird der test mies... so gehts halt auch, wenn man seine sammlunbg aufbessern will. das weiss ich vom damaligen betreuer von warwick, als wir die als stützpunkthändler geführt haben.

und nun zurück zum topic - das ding scheint wirklich ne wunderwaffe zu sein.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

09.01.2006 14:03
#10 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

Zitat von lemmi
und nun zurück zum topic - das ding scheint wirklich ne wunderwaffe zu sein.

warum, hast jetzt neue Erkenntnisse?



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

09.01.2006 14:24
#11 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

jepp, habe ich....

http://www.amazona.de/content/musictools...magecontrol.htm



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

09.01.2006 14:40
#12 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

für Bluesfreaks gibt es da aus der Reihe noch den Womanizer (was für ein Wort *lol*)...wurde w.o. schon mal angesprochen.

Es gibt den Demonizer mit leichten Lackschäden derzeit, aber limitiert, für über 100 Euroletten günstiger



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

09.01.2006 23:51
#13 RE: Damage Control - Demonizer Antworten
Die Soundsamples auf der Page des Herstellers klingen nach direkt eingespielt (ohne Endstufe/Box), dafür ist es gar nicht übel. Der Womanizer ist wahrscheinlich nicht so mein Fall, jedenfalls sagen mir die Soundclips vom Demonizer (ahhhh - diese Namen!) besser zu. Den eingebauten Kompressor halte ich aber nicht für die beste Idee... Wenn mir einer über den Weg läuft werde ich ihn auf jeden Fall antesten, ist schon interessant das Ding. Danke für den Hinweis, ich glaube sonst hätte ich das Ding bei dem Namen und Outfit in die falsche Schublade eingordnet und links liegen gelassen.

Gruß, Axel

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

09.01.2006 23:54
#14 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

Ich bin kurz davor, mir das Teil mal zu bestellen und ausgiebig anzutesten. Das reizt mich richtig!



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

10.01.2006 00:00
#15 RE: Damage Control - Demonizer Antworten

Welchen jetzt? Der Demonizer wär sicher eine gute Ergänzung zu einem Marshall.

Gruß, Axel

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz