Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.179 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Amplifiers & Cabinets Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Telecaster Karsten
Guitar-Solist

Beiträge: 488

23.01.2006 12:15
Welcher Amp für Blues antworten
Wer kann mir Tips geben was für ein Amp ( Vollröhre bis 30 Watt oder so )ich für zuhause spielen kann ?
Kurti

23.01.2006 12:22
RE: Welcher Amp für Blues antworten

also ich hab nen Hughe & Kettner Edition Tube, Vollröhre schön warmer Cleansound, und brauchbarer 2. Kanal, der mit eigenem Master Lautstärkemäßig angepasst werden kann, reicht auch für die Probe aus (wenn du nen Drummer hast der nicht nur laut spielen kann) *g* preslich liegt der bei ca. 600 €


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


23.01.2006 13:01
RE: Welcher Amp für Blues antworten
Peavey Classic 30 vielleicht?

http://www.thomann.de/peavey_classic_30_prodinfo.html



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

Haro292
Administrator

Beiträge: 1.033

23.01.2006 13:43
RE: Welcher Amp für Blues antworten

Fender Blues Junior, 15 W, Fender Sound und das für ca 500 €.

Haro


Telecaster Karsten
Guitar-Solist

Beiträge: 488

23.01.2006 13:45
RE: Welcher Amp für Blues antworten

von dem hat man mir abgeraten. Was ist mit Laney Amps?


Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

30.01.2006 03:29
RE: Welcher Amp für Blues antworten
1962 Marshall "Bluesbreaker" oder 1974 Marshall. Am besten welche aus alten Marshalltagen. Vintage sozusagen. Beide sind voll aufgedreht aber ziemlich laut. Brauchst dann schon tolerante Nachbarn. Aber Beide sind genial!!! Sind via Mikroabnahme, auch gleich für die Bühne geeignet. +++Roswell+++
Telecaster Karsten
Guitar-Solist

Beiträge: 488

30.01.2006 12:45
RE: Welcher Amp für Blues antworten
ich teste gerade den hier
Fender Pro Junior Einkanal Vollröhre, 10ner Speaker, Watt keine Ahnung
2x EL 84 6BQ 5
2x 12 AX 7A

generalstupid
Powerchordspieler

Beiträge: 65

09.02.2006 08:29
RE: Welcher Amp für Blues antworten

Ampeg R12R




BF79
Globaler Moderator

Beiträge: 739


09.02.2006 10:42
RE: Welcher Amp für Blues antworten

Ein THD Univalve wäre doch auch was. Leider findet man die eher selten im Laden.
http://www.thdelectronics.com/products/univalve.htm
Gruß, Axel


Kronos
Registrierter User
Beiträge: 5

28.03.2006 22:07
RE: Welcher Amp für Blues antworten
Ich spiele zurzeit einen Peavey Bandit, der clean sound ist nicht perfekt (kann man mit einem Digitech RP50 für 50€ ändern, damit krieg ich für alles einen super sound hin) und von haus aus ein netter vintage verzerrer, eignet sich besser für fetzigere blues-stücke mit etwas stärkerer verzerrung (Johnny Winter etc.) preislich bei 300€.

Sonst könnte ich noch marshall empfehlen, habe gestern einen von denen hier ausprobiert http://www.music-store.de/de/Gitarren/3_...musicstore.html
hört sich sehr geil an, vor allem der verzerrer war sehr gut zu regeln und hörte sich ausgezeichnet an, war aber ein bisschen zu teuer für mein konto...

ansonsten hätte ich für blues sound einfach den tip ein wenig mit delay rumzuprobieren, vorher hab ichs mit reverb versucht, aber das hört sich einfach nicht so an wie es soll

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


29.03.2006 00:44
RE: Welcher Amp für Blues antworten

für zuhause reicht der roland microcube vollkommen aus - frag mal haro, er hat ihn auch, so wie ich :-) auf der bühne habe ich zwei favoriten: fender bassman reissue, an einen alten kommt man ohnehin nicht mehr ran oder einen boogie mkI.... ok , ich übertreib`s schon wieder



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


Telecaster Karsten
Guitar-Solist

Beiträge: 488

30.03.2006 17:23
RE: Welcher Amp für Blues antworten

ist das ne Röhre?


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


30.03.2006 17:42
RE: Welcher Amp für Blues antworten

Zitat von Telecaster Karsten
ist das ne Röhre?

welchen meinst du?

klar sind der boogie und der fender röhren, dr microcube ist ein zwergiger modeler für zuhause und daher klar `ne transe, aber dafür reicht er vollkommen aus.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


Telecaster Karsten
Guitar-Solist

Beiträge: 488

31.03.2006 09:25
RE: Welcher Amp für Blues antworten

ja den microcube meinte ich.
Was hälst du von dem Vox ac 15 und 30 ich meine die kleinen modeler transen.


Haro292
Administrator

Beiträge: 1.033

31.03.2006 10:11
RE: Welcher Amp für Blues antworten

Der Microcube ist eine Transe, mit 6 Ampmodelings und Effekten. Der Vorteil dieses "Kleinen" sind der Preis (99,- €)die Größe (Kleine) und das man ihn auch mit Batterie betreben kann (schön beim nächsten grillen), und das er "nur" 2Watt hat. Der Klang ist gut und du kannst ihn auch fürs Studio nutzen.
Die Vox sind auch gut, teilweise sogar besser, weil umfangreichere Ausstattung, aber auch sehr viel teurer.


Haro
__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz