Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 888 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Effects Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
NobbyNobbs
Riff-Player

Beiträge: 167


17.04.2006 15:55
Hilfe bei Effektauswahl antworten

Hallo zusammen,

bei mir in der Band gehts momentan rund, 5 Wochen existieren wir momentan und schon haben wir deutlich mehr geschafft als mit anderen Bands in mehreren Monaten. Das liegt vor allem daran, dass wir die Sache inzwischen klar angehen und so sind wir uns auch klar, dass jetzt einige Anschaffungen anstehen. Neben einem neuen Schlagzeug, einem Studiomikro, einem Recording-PC und (hoffentlich bald) einem Bassist steht für mich momentan vor allem eines auf der Einkaufsliste:

Effekte!

Obwohl ich in der Band - zumindest bei Auftritten - so gut wie nie Gitarre spielen werde bin ich momentan noch der Hauptgitarrist, ich komponiere die Songs auf der Gitarre und brauch da endlich etwas mehr Abwechslung. Die fast schon natürlich auftauchende Frage ist "Multi oder Einzel?"

Momentan hätte ich eine gute Chance billig an ein Korg AX3000G zu kommen, momentan vielleicht das beste Multi-FX das es gibt (neben dem Boss GT-8). Andererseits gibt es ja auch relativ günstige Einzeltreter (bspw. von DOD die teilweise sehr gut sein sollen). Mein Delay habe ich ja inzsischen verkauft, war einfach nicht so mein Ding. Momentan bin ich hauptsächlich auf Effekte wie Chorus, Flanger und (vor allem) Phaser aus. Zusätzlich noch ein Wah-Wah und ich sollte eigentlich glücklich sein.

Das Problem: mein Übungsamp hat zwar einen wunderbaren klassischen Rocksound, er ist aber kein Stück weit flexibel. Man bringt halt einen interessanten verzerrten Sound und einen guten cleanen Sound heraus, das war es dann aber. Hier wäre ein Multi-FX schon ganz hilfreich.

Gehen wir mal die Rechnung durch (angenommen alle Einzeltreter von DOD):

Phaser krieg ich gebraucht für 30€
Chorus für 40€
Flanger für 50€
Wah-Wah (natürlich von Morley, mag den quietschigen Cry-Baby-Sound nicht) für ca. 100€

Jetzt bin ich ungefähr im Bereich eines Multi-FX und habe noch immer einen sehr unflexiblen Übungsamp.

Nun die Frage, was würdet ihr tun?


Vanillekönich Of Terror
Guitar-Experte

Beiträge: 657


17.04.2006 17:08
RE: Hilfe bei Effektauswahl antworten

...sich erst mal 'nen anständigen Amp kaufen und sich dann, mit amtlichem Amp-Sound, den Kopf darüber zerbrechen welche Effekte und warum man die überhaupt braucht? Vielleicht kaufst Du ja 'nen Amp, der schon 'n brauchbaren Chorus/Flanger oder andere Effekte hat!? Dann brauchste Du nachher nicht dutzende Trampelkisten an die Schnur knoten. Ich persönlich favorisiere sowiewso Multieffektgeräte, da sie meist besser klingen und weitaus weniger Störgeräusche fabrizieren als Tretminen.



GreetZ!

Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!


NobbyNobbs
Riff-Player

Beiträge: 167


17.04.2006 17:49
RE: Hilfe bei Effektauswahl antworten

Ich verstehe nicht warum immer alle denken ich hätte keinen vernünftigen Amp, ich bin mit meinem Ashdown mehr als nur zufrieden, vielen Dank . Ihn aber jedes mal von der Bandprobe heim und wieder zurück zu schleppen ist mir auch etwas zu blöd und so habe ich zuhause halt nur meine mitte 90er Transe von H&K. Letztlich fehlt nur ab und zu mal ein Effekt im Gitarrensound der den Liedern noch einen entsprechenden Kick gibt. Selbst wenn ich mir jetzt einen Amp mit Effekten kaufen würde hätte ich leider trotzdem keine Effekte an meinem Hauptamp. Aber schön zu sehen, dass es auch Leute gibt die Multis bevorzugen, ich tendiere momentan nämlich auch eher in diese Richtung.

Nur befürchte ich, dass das Multi den schönen Röhrensound doch irgendwie verfälscht, aber das wird sich wohl so oder so nicht verhindern lassen, egal ob Multi oder Einzeltreter.


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


17.04.2006 19:06
RE: Hilfe bei Effektauswahl antworten
wenn du es so machst wie ich verfälscht ein multi den ampsound auf keinen fall - line mischer und effekte lediglich dazugeben.... ich tendiere bei den sachen, die du an sounds suchst, auch eher zu multi


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.

NobbyNobbs
Riff-Player

Beiträge: 167


17.04.2006 19:21
RE: Hilfe bei Effektauswahl antworten

gut zu hören, ich tendiere auch leicht zu einem Multi-FX, nur welches...

Wenn man bedenkt, dass ich auch noch ein Studiomikro kaufen muss... naja, ich werde der Band einfach mal klar machen, dass das noch etwas warten muss. So lang wird das andere Mikro schon herhalten


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


17.04.2006 19:25
RE: Hilfe bei Effektauswahl antworten

na wenn du an das korg rankommen kannst, schlag zu - du kannst das ding in der band auf dauer auf jeden fall immer für was sinnvolles einsetzen - und wenns später nur für vocals oder so sein wird....



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


NobbyNobbs
Riff-Player

Beiträge: 167


17.04.2006 23:55
RE: Hilfe bei Effektauswahl antworten
Nun, ich bin nun bald Besitzer eines AX3000G mit 22 Monaten Restgarantie und Rockbag, gezahlter Preis:

249,99

Ist doch was, oder?

Edit: Verzeihung, es sind natürlich 20 Monate Restgarantie, so ehrlich muss man sein...

lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


18.04.2006 00:50
RE: Hilfe bei Effektauswahl antworten

gut gemacht



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz