Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 6.094 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Theorie + Praxis Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


19.12.2005 15:57
Flageolet-Töne antworten

Wie erzeugt man diese? In welchen Bünden klingen sie am saubersten?



Gruß Jogi


sophism
Riff-Player

Beiträge: 128


29.12.2005 15:01
RE: Flageolet-Töne antworten

5. bund, 7.bund und 12. bund. hieren klingen sie am saubersten. interessant sind sie zwischen dem ersten und zweiten.


lemmi
Administrator

Beiträge: 1.959


29.12.2005 16:13
RE: Flageolet-Töne antworten

was auch gut kommt, ist mit pick an den unterschiedlichen saitenpositonen die gegriffenen töne dazu zu bringen, dass die obertöne kommen....



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!


Katrinka
Globale Moderatorin

Beiträge: 94


30.12.2005 18:45
RE: Flageolet-Töne antworten

Zur Erzeugung:

Finger leicht auf die jeweilige Saite auf den Bundstab (nicht den Bund) legen und im Moment des Anschlags wegnehmen. Der Ton klingt besser, je besser das Timing ist.


zombie
Riff-Player

Beiträge: 175

10.01.2006 23:24
RE: Flageolet-Töne antworten

ahs sind ja klar aber ich frag mich grad wie man nen pinch macht oder nen plektrenflagolet :o oder nen semi harmonic ^^


Bierschinken
Globaler Moderator

Beiträge: 1.069


11.01.2006 12:50
RE: Flageolet-Töne antworten

Um ein Pinch Harmonic zu erzeugen musst du die Saite anschlagen und danach recht fix andämpfen also nur leicht berühren, in etwa wie bei einem normalen Flageoletton, das kann man mit dem Daumen oder dem Pic...reine Übungssache, also nicht wundern wenns am Anfang net so recht will.

Einfacher wirds je mehr Zerre und Höhen du aus dem Amp holst.


Jetzt werden hier andere Saiten aufgezogen!!!


Roswell
Saitenhexer

Beiträge: 1.592

14.01.2006 15:52
RE: Flageolet-Töne antworten

Flageolett-Töne sind Teilschwingungen der Saiten, die durch leichtes berühren an bestimmten Orten der Gitarrensaiten entstehen. Diese Töne wirken ganz besonders in einer offenen Stimmung/Open Tunings und werden auch hier am häufigsten gebraucht. Siehe Theorie & Praxis - Open Tunings f. A. & E-Gitarre.
Die Bünde 5, 7 und 12 sind dabei von besonderer Bedeutung.

Der praktische Versuch am 12. Bund / hohe E-Saite:

Mit dem Finger der linken Hand berühren wir die hohe E-Saite genau in der Höhe vom Bundstäbchen nach dem 12. Bund. Die Saite wird nicht abgedrückt. Anspielen! Finger leicht anheben nach dem Anschlag. Wenn es funktioniert hat, muß ein hoher zarter Ton zu hören sein. Der Ton unterscheidet sich so deutlich von herkömmlichen Tönen, das man es genau heraushört.

Immer mal wieder üben!!! Es dauert eine Weile, bis man den Dreh raus hat. Edward v. Halen und Mike Oldfield sind zwei Gitarristen, die diese Technik brilliant in ihren Stücken verwenden und fantastische Solo's mit Flageolett-Tönen kreiert haben.

+++Roswell+++


skeemo
Registrierter User
Beiträge: 4

14.01.2006 22:04
RE: Flageolet-Töne antworten

Es gibt noch Touch harmonics.
Am besten erklär ich das an einem Beispiel.

Man schlägt die hohe E Saite mit normal gegriffenem 5. Bund an.
Dann berührt man (immer noch greifen!) mit einem Finger der rechten (Schlag-)hand leicht die
Saite am 17. Bund. Dann wird der Ton oktaviert und schwebt.

Woher kommt das ?

bei leerer Saiten ("0." Bund) wird die schwingende Länge am 12. Bund halbiert, daher die Oktave dort.
Wenn es da den Flagolet Ton gibt, dann gibt es den in Relation zu JEDEM Bund bei Saitenhalbierung respektive 12 Bünde
höher.

Daher : 5. Bund ---> 17. Bund.


Man kann auch das Berühren der Saite 12 Bünde höher schon vor dem Anschlagen machen, allerdings ist das technisch für die Schlaghand aufwändiger. Man kann so eigentlich alles als Flagolet spielen. Sehr schön für Appregios / gezupfte Akkorde

:-)


zombie
Riff-Player

Beiträge: 175

15.01.2006 02:46
RE: Flageolet-Töne antworten

touch harmonic? klingt für mich wie nen normaler ah 12 :o


Ivane
Guitar-Solist

Beiträge: 293


26.02.2009 19:44
RE: Flageolet-Töne antworten

Übe ich des öfteren. Geht schon ganz gut mit den Flageolets.


*** Ivane ***
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz