Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden


Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login

Online ? | Mitglieder | Impressum | Jogi`s Progforum
Guitarlinks | Link-Partner | Bilder hochladen | FAQ | Landkarte
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 2.121 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Acoustics Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Patrick
Registrierter User
Beiträge: 6


01.11.2006 23:49
Noch 'ne Anfängerfrage...Tanglewood-Gitarre... antworten

Hallo!

Ich plane mir, nächste Woche (da habe ich Geburtstag...Juhu!) eine Gitarre zu kaufen. Bin heute bei einem Gitarrenhändler gewesen, der mir eine Tanglewood-Gitarre mit Case für gut 230 Euro empfohlen hat, was auch preislich in dem Rahmen liegt, den ich für meine allererste Gitarre ausgeben wollte.

Nun natürlich zwei Fragen an euch Experten: Kann man für gut 200 Euro schon ein vernünftiges Einsteigergerät kriegen und was ist von Tanglewood als Hersteller von Gitarren zu halten? Die zweite (wenn man's ganz genau nimmt, eigentlich schon die dritte) Frage: Gibt es ein wirklich gutes und brauchbares Selbstlernbuch? Musiktheoretisch bin ich eigentlich recht fit, habe viele Jahre Keyboard gespielt und da auch Unterricht gehabt (Noten lesen und Harmonielehre usw. kann ich also) Ich kann mir leider gerade Gitarrenunterricht leisten (das vielleicht einzige Dilemma am Studentendasein ) und will mir das halt selbst beibringen - Noel Gallagher hat das schließlich auch geschafft und wenn der das kann, kann ich das schon lange...hoffe ich...

Auf jeden Fall schon mal vielen Dank,

Patrick


Haro292
Administrator

Beiträge: 1.033

02.11.2006 09:31
RE: Noch 'ne Anfängerfrage...Tanglewood-Gitarre... antworten

Erst einmal herzlich willkommen im Forum,

Zu Tanglewood kann ich dir leider nichts sagen, weil ich die Gitarre nicht kenne.

Für 200 € ist es sicher möglich eine vernünftige Anfängergitarre zu kriegem.
Ob nun die Tanglewood die Richtige ist, kann dir so keiner sagen. Vielleicht kennst du jemanden der Gitarre spielt. Wenn ja, nimm den mit zum Kauf. Ptrobier si aber in jedem Fall auch selber aus, auch wenn du nicht spielen kannst, vergleiche sie mit anderen wie sie dir in der Hand und am Körper liegt.
Wenn du keinen hast, den du mit nehmen kannst, lass die vom Verkäfer etwas vorspielen damit du den Klang hörst, ob er dir gefällt. Lass dir auch hier einige andere Gitarren vorspielen, damit du den Unterschied hörst. Denn letztendlich willst du ja Spaß haben.

Zum Lernen mit Büchern sind meine Empfehlungen: 1. Peter Bursch Gitarrebbuch Band 1 von kinderleicht bis ganz schön stark.
Wirklich einfach und gut erklärt.

2. Jürgen Kumlehn Das neue Gitarrenbuch. Auch sehr einfach zum verstehen, aber teilweise etwas trockener und theoretischer als bei Bursch. Für dich aber vielleicht sogar besser weil du ja in Theorie Vorwissen hast.

Dann gibt es da noch viele andere Bücher, aber diese beiden finde ich am besten.
Aber auch hier gilt, du musst damit klarkommen. Wichtig ist das eine CD dabei ist, damit du eine Kontrolle hast, ob das was du spielst auch so klingt, wie es klingen soll. Was für mich noch wichtig war, waren auch die Songs, nach denen man in den Büchern lernt, denn auch die sollen einem ja gefallen. Also auch hier einfach mal im Laden gucken.


Haro
__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück


Jogi
Administrator

Beiträge: 1.915


02.11.2006 19:34
RE: Noch 'ne Anfängerfrage...Tanglewood-Gitarre... antworten
Natürlich kann man für 200 Euros schon eine passable Gitarre für den Anfang finden. Sind immerhin gefühlte 400 DM.

Unsere Katrinka sollte dich beraten können. Vor allen Dingen, ob es eine Western mit Stahlsaiten oder doch besser eine Konzertgitarre sein soll. Das hängt aber natürlich auch davon ab, für was du die Gitarre zunächst gebrauchen möchtest und wo du mit dem Spielen hin möchtest.

Was sind deine musikalischen Vorlieben?

Achso, und natürlich auch von mir Willkommen im Forum


Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/
Patrick
Registrierter User
Beiträge: 6


03.11.2006 00:01
RE: Noch 'ne Anfängerfrage...Tanglewood-Gitarre... antworten
Hi!

Ersteinmal danke für die Antworten und die freundliche Aufnahme im gemütlichen Gitarrenforum.

Musikalisch wurde ich vor allem in den Britpop-Jahren sozialisiert, also sind Oasis & Co die Bands der Wahl, durch die auch mein persönlicher Geschmack vorgegeben ist. Natürlich mag ich auch Beatles, Who und so weiter - das Ziel ist also "seriöse" Popmusik, würde ich mal sagen...

Ach ja, fast hätte ich es nicht mehr erwähnt: Mehr ist eigentlich Katrinka?
lemmi
Administrator

Beiträge: 1.957


03.11.2006 11:08
RE: Noch 'ne Anfängerfrage...Tanglewood-Gitarre... antworten
Hallo und natürlich jetzt auch mal von mir ein herzliches Willkommen. Katrinka ist eine unserer Moderatorinnen und unsere Fachfrau für akustische Gitarren, dass liegt sicher auch daran, dass sie dieses Fach studiert. :-)


...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!
Patrick
Registrierter User
Beiträge: 6


03.11.2006 17:16
RE: Noch 'ne Anfängerfrage...Tanglewood-Gitarre... antworten

Herrjemine,

da habe ich aber viele Tippfehler in meinem vorherigen Beitrag gehabt, aber schön, dass Lemmi mein Anliegen erkannt hat -trotz "mehr" statt "wer" .

Hmmm...dann warte ich mal einfach auf die Katrinka und bedanke mich auch bei dir, Lemmi, für die Antwort...


 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz