Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.528 mal aufgerufen
 ...Babble-Room...
Seiten 1 | 2 | 3
geldmany Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 349

30.07.2007 22:59
#16 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten
um an mein obiges Zeugs anzuschließen. George Orwells Buch handelt über den langen zukünftigen Krieg
Ozeaniens gegen Ostasien. Oceanien, damit ist die USA gemeint (von Ozeanen umgeben). Meine Vermutung stimmt. Ja eure Vermutung stimmt, George Bush läutet das ganze erst richtig ein und auch tatsächlich fanden 1984 entscheidende Veränderungen statt, wer auch immer in den USA Präsident/in wird, der Plan steht fest.
Übrigens im Orwell-Staat soll die Bevölkerung (wenigstens die Normale Arbeitermasse) knapp unter dem Existenzminimum gehalten werden und auch hungern, was ihren Arbeitswillen wohl fördern soll, deshalb steigen jetzt auch Grundnahrungsmittel (und das geht immer weiter so). Die Familie gibts irgendwann nicht mehr, der Staat will so geliebt werden wie die Frau, wer das nicht tut, liegt schnell auf der Streckbank. Bis es soweit ist bin ich nicht mehr da.
ätsch
ESP Offline

Riff-Player



Beiträge: 151

31.07.2007 16:58
#17 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

Zitat von geldmany
knapp unter dem Existenzminimum

Sollte das nicht eigentlich knapp über dem Existenzminimum heißenSonst gäbs die Bevölkerung ja gar nich mehr,oder?

geldmany Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 349

31.07.2007 21:12
#18 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

ja haste recht,

gruß
hans

Telecaster Karsten Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 488

01.08.2007 16:43
#19 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

Zitat Hans: George Orwells Buch 1984

da kann mann mal sehen das wir ja eigentlich alles schon vorher wissen und doch nichts dagegen tun, weil der/die Staaten uns sowas als SyFi verkaufen. So wird die Masse dumm und Stumm gehalten.

__________________________________________________
__________________________________________________
Fender Telecaster,De Armond M 65
Fender Rock Pro 700,
Ibanez Overdrive OD 855,
Ibanez Tubescreamer TS-7
und viel inspiration

ESP Offline

Riff-Player



Beiträge: 151

01.08.2007 16:57
#20 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

Richtig!Aber was tun wir dagegen?Wir sülzen in Foren rum und beschweren uns über alles anstatt aktiv gegen dieses Unrecht vorzugehen!Und da das der Rest der Welt auch so macht bzw. wer ernsthaft was zu bewegen versucht, aus dem Weg geräumt wird, bleibt alles so wie´s ist oder der Machthabende es haben will.
Eine andere Sache wäre dann noch die Unwissenheit Vieler und die jenigen die die Lügen die uns aufgetischt werden glauben.Der Mensch hat schon immer zu viel geglaubt.

(Braucht euch aufgrund meiner Aussagen nicht beleidigt fühlen, ich schliße mich selbst mit ein )

geldmany Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 349

21.08.2007 01:33
#21 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten
:)
geldmany Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 349

18.10.2007 13:52
#22 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

Hohohohohohohohoh,

Russlands Präsident Putin kündigt "grandiose" Pläne an – und lässt Atomwaffen bauen

Russland will aufrüsten: Präsident Putin kündigte bei einer Fragestunde für die Bürger an, eine Raketentechnologie einschließlich "vollkommen neuer nuklearstragischer Systeme" zu entwickeln. Russland müsse sich verteidigen können, sagte Putin - als möglichen Angreifer sieht er offenbar vor allem die USA.

------------------------
sagt mal, die Präsidenten einiger Staaten könnens nun wohl kaum erwarten.

Nein, Hitler kommt nicht wieder; es sind nun viele, viele kleine Gartenzwerge die meinen hier den Popanz spielen zu können. Einfach nicht ernst zu nehmen

gruß
Hans

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

18.10.2007 20:43
#23 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

In Antwort auf:
Russlands Präsident Putin kündigt "grandiose" Pläne an – und lässt Atomwaffen bauen



Noch so'n Kranker, der außer Silvester in 'de Gegend rumknallen will.

+++ Roswell +++

+++ http://www.basner-music.de +++

+++ http://freenet-homepage.de/basner-music +++

S†ammReim Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 413

23.10.2007 16:04
#24 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf:Russlands Präsident Putin kündigt "grandiose" Pläne an – und lässt Atomwaffen bauen



Noch so'n Kranker, der außer Silvester in 'de Gegend rumknallen will.


Hmm...sieht so aus...nach dem vater aller bomben folgen nun die red mercury

----------------------------------------------------------------------------

http://www.linux-till.de

geldmany Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 349

03.02.2008 09:18
#25 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten
neeee,

jetzt werden bald Deutsche Soldaten in Afganistan auf Mohnbauern knallen. Toll, wenn die dann wieder in Deutschland sind rauchen se schwarzen Afghan und kriegen in der U-bahn noch ne Talibanbombe zwischen den Beinen gesteckt. In 200 jahren fliegt die UNO aufm Mars und verteidigt dort die Demokratie gegen die Grünen Männchen.
Und alle machen mit, Hauptsache der Sold stimmt.


Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

03.02.2008 09:54
#26 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten
In Antwort auf:
Deutsche Soldaten in Afganistan auf Mohnbauern knallen.


... ach weßte, wenn unseren Jungs da unten erst mal so richtig die Mumpeln um die Ohren fliegen und gefüllte Särge nach Hause flattern. Erst dann werden Söhne, Töchter und Mütter Zeta & Mordio schreien. Und zum Schluss wars dann keiner gewesen. Die Menschen brauchen halt immer so'n bischen Größenwahn. Ohne Diesen gehts anscheinend nicht.

+++ Roswell +++

geldmany Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 349

03.02.2008 10:53
#27 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

Dat schlimme ist, dass viele meinen das liefe live alles so ab wie in Counterstrike, ist aber nicht.

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

03.02.2008 13:40
#28 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten
ich weiss schon, warum ich verweigert habe. jetzt haben wir nämlich genau die situation, die ich vor 25 jahren zu meiner begründung genommen habe. nämlich, dass aus gründen der staatsraison und unserer weltpolitischen machtansprüche die jungs da unten verheizt werden. unser verteidigungsblubbergroßmal jung redet von guter ausbildung und ausrüstung - dass ich nicht lache. keine armee dieser welt hat es bislang gegen mobile kleine guerilla-einheiten geschafft. die russen nicht, die nato nicht im kosovo, und die amis schon mehrfach nicht.

zu den amis fallen mir folgende historischen ereignisse ein:
japan im zweiten weltkrieg (ohne die atombombe hätten die japaner nicht aufgegeben)
koreakrieg (führte dann endgültig zur teilung - ergebnis damit außer toten - null)
vietnam (das gleiche)
afghanistan (da waren die russen schlauer, das zu beenden)
irak II (da wird auch nichts bei herumkommen als generationsübergreifende besatzung, aber irgendwann ist das öl ja auch mal alle, hoffe ich)

und wir deppen tappsen eifrig hinterher, weil wir ja weltmacht sein, einen ständigen sitz im un-sicherheitsrat haben wollen und unsere transatlantischen freunde ja gottgesandt und fehlerfrei wie weiland der papst sind. das erinnert mich fatal daran, wie wir nach dem zweiten weltkrieg unsere "souveränität" wieder erlangen. am 05.05.1955 war der von adenauer eingefädelte deal soweit - wiedererlangung gegen wiederbewaffnung. deutschland lernt`s nie.........



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Akustika Offline

Riff-Player



Beiträge: 212

04.02.2008 22:49
#29 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten

So isses, Deutschland lernt es nie. Aber wir werden regiert von Marionetten der Wirtschaft und die Rüstungsindustrie ist ein Milliardengeschäft und die Lobby im Parlament ist mehr als mächtig.
In bescheidener Weise können wir Musiker uns wehren indem wir singen was Sache ist.

Von John Fogerty (der von CCR) gab es Mitte der 90er Jahren ein Antikriegslied, das ich in mein Repertoire aufgenommen habe.
Wenn ich dieses spiele. gibt es doch nachdenkliches Nachfragen.
Es sind nur kleine Schritte, aber wir können etwas tun.
Hier der Text:

Deja Vu (All Over Again)

Did you hear 'em talkin' 'bout it, on the radio. Did you try, to read the writing, on the wall
Did that voice inside you say, I've heard it all before. It's like Deja Vu, all over again

Day by day, I hear the voices rising. Started with, a whisper, like it did before
Day by day, we count the dead and dying. Ship the bodies home, while the networks all keep score

Did you hear 'em talkin' 'bout it, on the radio. Could your eyes believe, the writing, on the wall
Did that voice, inside you say, I've heard it all before. It's like Deja Vu, all over again

One by one, I see the old ghosts rising Stumblin' 'cross big muddy, where the light gets dim
Day after day, another Momma's crying She's lost her precious child, to a war that has no end

Did you hear 'em talkin' 'bout it on the radio. Did you stop, to read the writing, at the wall
Did that voice inside you say, I've seen this all before. It's like Deja Vu, all over again



Ich bin zornig, in gewisser Weise hilflos und desillousioniert (is datt gezz richtig geschrieben...?) lasse mir aber meine positive Lebenseinstellung auch von unserer Regierung nicht vermiesen. (Auch wenn das manchml schwer fällt, denn ich bin ein Gerechtigkeitsfanatiker und unsere Politik und das Kapital ist mehr als ungerecht...)

So, jetzt bin am Ende des Beitrages und doch etwas vom Eingangsthema abgekommen

Greeze

Zitat aus einem Gitarrenworkshop:
"Kauf mir nen Dingens aus Holz, mit 6 Drähten dran, wozu man doll laut singen kann!"

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

05.02.2008 07:44
#30 RE: Queen Elisabeth an die Front??? Antworten
In Antwort auf:
keine armee dieser welt hat es bislang gegen mobile kleine guerilla-einheiten geschafft. die russen nicht, die nato nicht im kosovo, und die amis schon mehrfach nicht.

Die beste und schlagkräftigste Armee haben die Chinessen. Die schicken mal schnell 20 Millionen hungrige Bauern mit Stäbchen bewaffnet in Kriegsgefangenschaft. Wenn 'de die nach Genfer Konfession ernähren sollst, haste schon verloren. Ohh ... wat für'n Intelenzausbruch Ick glob, ick muss mal den Job wechseln und 20 Sterne General bei 'de Chinanessen werden. Phö ... ! Ein Star * - is ja sowat von out. 20 Sterne ***** ***** ***** ***** sind in. hee ...

+++ Roswell +++

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz