Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.918 mal aufgerufen
 ...Babble-Room...
Seiten 1 | 2
Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

06.11.2007 14:35
Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages wollen mehr Geld. Jedenfalls die von Union und SPD. Die Opposition kann sich nicht dagegen wehren.

Um etwa 700 Euro sollen in den kommenden zwei Jahren die monatlichen Diäten der Abgeordneten steigen, das wären maßvolle 9,4 Prozent. Und selbst in Lokführereinheiten ausgedrückt gerade mal 37 Prozent.

Hinter dem Gesetzentwurf der Großen Koalition steckt aber keineswegs nackte Gier. Es geht um wichtige politische Ziele:

- Das Gesetz soll CDU/CSU und SPD fester zusammenschweißen, weil auch einmal ohne Streit entschieden werden kann.

- Die Einkommen der Abgeordneten müssen sich an denen der Bundesrichter orientieren, so steht's im Abgeordnetengesetz.

- Weil die Abgeordneten es so hineingeschrieben haben.

- Jetzt sind ihnen die Hände gebunden, sie können nichts dagegen tun.

- Die zusätzliche (steuerfreie) Abgeordnetenpauschale (3.720 Euro) ist alles andere als üppig. Jeder Volksvertreter kann sich derzeit lediglich zwei Lokführer leisten.

- Die Pauschale ist zwar verfassungswidrig, aber der Bürger hat in diesem Fall kein Klagerecht.

- Die Abgeordneten hätten zwar eins, wollen aber nicht als Prozesshanseln gelten.

- Für die Bezahlung von Mitarbeitern bekommen Bundestagsabgeordnete nicht mehr als 13.660 Euro monatlich. Momentan muss sich also jeder Abgeordnete mit sieben Lokführern begnügen.

- Falls die Lohnerhöhung der Lokführer durchkommt, könnten sich die Abgeordneten sogar nur noch fünf (5!) Ganztags- und einen Teilzeitlokführer leisten.

- Die parlamentarische Arbeit müsste eingestellt werden.



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
http://www.jogi-rockfabrik.de/

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

06.11.2007 15:38
#2 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten

Jogi, ich weiss garnicht was du willst, immerhin haben die gleichen Abgeordneten in diesem Jahr ja auch einer Rentenerhöhung von 0,5% zugestimmt. Hiervon können sich die meisten Rentner bis zu 5 Briefmarken im Monat mehr kaufen.
Was dem Einem recht ist dem Anderen billig.
Also man keine falsche Polemik hier.



Haro




__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück

Vanillekönich Of Terror Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 657

06.11.2007 15:57
#3 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten
Nanana! Wer wird denn hier unsere gewählte Regierung wagen zu kritisieren???
Die Agentur für Arbeit hat schließlich einen Überschuß von 12 Milliarden Euro "erwirtschaftet" (von den Bedürftigen gestohlen und erpresst trifft's für mich eher)!
Nicht nur Großkonzerne und Banken, nein, auch unsere Bundestagsabgeordneten sollen, wollen und müssen davon natürlich ihren angestammten Teil abbekommen!
Wofür macht man denn sonst Politik!?
Ich nenne das das Hoobin-Rod-Prinzip: Nehmt den Armen und verteilt es an die Reichen!
Viel Geld im Bestiz Weniger ist ja auch viel leichter zu kontrollieren und zu handhaben, als wenn das schöne bunte Geld auf Viele verteilt ist!

Asoziales Pack sind diese korrupten Mistschweine für mich allesamt! Die Bäume müssten voll von denen hängen! (Huch...hab' ich das geschrieben? - Nein! Sowas würde ich doch nie tun!)



GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

06.11.2007 16:22
#4 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten
Ich muss dabei wenigstens noch anmerken, dass ich das Eingangspost einfach mal aus dem Netz gezogen habe. Ich habe also nicht überprüft, ob die Zahlen so rechnerisch richtig sind

Und normalerweise ist es wirklich nicht mein Ding, so etwas in ein Musikforum zu posten, aber ich bin überaus beeindruckt, mit was für einer Coolheit und Schmerzfreiheit die Jungs und Mädels im Bundestag da entscheiden und vorgehen. Ein bisschen Ernst steckt also schon dahinter



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
http://www.jogi-rockfabrik.de/

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

BF79 Offline

Globaler Moderator



Beiträge: 739

06.11.2007 20:01
#5 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten
Der andere Skandal ist, daß es um die 600 Bundestagsabgeordnete gibt (mit Büros und Angestellten). Ist in meinen Augen ziemlicher Luxus.



Gruß, Axel

S†ammReim Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 413

06.11.2007 20:33
#6 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten
hmmm...was soll man tun..."eat the rich"
Wenn man sich die Zuschläge für Beamte anguckt kräuselt sich auch das letzte Häarchen.
Zuschlag dafür das man Kinder hat , dafür das man 2 mal in der Woche in ein bezahltes Fitnesstudio geht usw.
Naja und unsereins muss zusehen wie Kiddies in Kindergarten kommen und das man noch Zeit für sie aufbringt

Alles Gute
~ Till
******************************************
----------------------------------------------------
*~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-*
http://www.linux-till.de
*~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-*
----------------------------------------------------
*~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-*
http://www.myspace.com/stammreim
*~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-~-*

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

07.11.2007 00:53
#7 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten
Erstmal muss ich sagen, ich finde es ganz richtig, das hier politische und gesellschaftliche Themen gepostet werden. Wir sind ja alles mündige Bürger und besitzen freie Meinungsfreiheit - noch! Aber jetzt mal zum Thema -

Was ich mich schon seit geraumer Zeit frage ist, wie lange sich das Deutschland noch bieten lassen will? Zum Beispiel -

Jedes zehnte Kind lebt hierzulande in relativer Armut, das sind mehr als 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. (Quelle: http://www.unicef.de/kinderarmut.html)

Von dem Rest der verarmten Bevölkerung die hier nicht erwähnt ist mal ganz zu schweigen. Und die Probleme in Deutschland liessen sich endlos fortführen und die ganze Zahlenspielerei/Volksverdummung die durch die Medien betrieben wird ist eh nur die Spitze des Eisberges die den Luxusliner Deutschland versenken wird. Dann kommen noch einige vermeintliche ignorante Schlaumeier aus dem Bundestag oder Staatsbeamte die von den Problemen nicht die geringste Ahnung haben oder die Augen verschliessen daher und wollen einer ganzem Land sagen was richtig ist und wie alles laufen muss. Man ist mir schlecht. Ich kann jeden gut verstehen der Deutschland verläßt, wenn einem solche Leute vor die Nase gesetzt werden.
Das ist einfach eine bodenlose Frechheit das sich da Wirtschaft, Politiker und Beamte auf Kosten von Bürger & Steuerzahler die Taschen vollstopfen und kein sozialer Ausgleich stattfindet. Demokratie, Freiheit, Gleichheit - dass ich nicht lache! Vielleicht sollte bei denen mal das Kartellamt aufräumen!
Im übrigen finde ich es ganz richtig das die Lokführer streiken! Anständige und verantwortungsvolle Arbeit muss und sollte anständig bezahlt werden. Und natürlich auch in jeder anderen Branche. Meiner Meinung nach sollten sich noch ganz andere Wirtschaftszweige dem Streik anschliessen. Es ist wirklich Zeit, das es mal so nichtig kracht in Deutschland und die Fetzen fliegen. Dann kommen die obengenannten Minderheiten in unserer Gesellschaft auch wieder runter von ihrem hohen Ross (... oder Galgen?).
Zum Schluss noch ein Gedanke mit dem ich bei weitem nicht alleine stehe. In unserem Land werden ganzen Gesellschaftsgruppen grundlegende Rechte und Existenzgrundlagen systematisch aus der Hand genommen - angefangen bei unseren Kindern, der Bildung, der medizinischen Versorgung, der Chancengleichheit in der Gesellschaft und im Beruf, der sozialen Absicherung und und und. Bezugnehmend auf die Werbekampagne die ich letztens im Fernsehen gesehen habe, sollte sich wirklich langsam jeder in diesem Land fragen - In was für einer Gesellschaft möchte ich leben?

+++ Roswell +++

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

07.11.2007 13:59
#8 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten

...ich habe mir gestern die diskussion bei maischberger angesehen zum thema contergan - hut ab:


"...da damals nicht klar bewiesen werden konnte, dass ein direkter zusammenhang zwischen den erkrankungen und der tabletteneinnahme bestand, konnte nur eine begrenzte schuld festgestellt werden." das ist juristisch korrekt und schon richtig gut.

"...da niemand mit der langen lebenserwartung der betroffenen rechnen konnte, war nicht abzusehen, welche nachfolgekosten noch entstehen würden - und die abfindung hat dem damaligen wissen genüge getan." das ist noch besser.

und beides trifft das von euch vorn diskutierte einfach auf den punkt - juristisch und verfahrenstechnisch mag alles das in ordnung sein - es ist einfach die frage der moralischen verantwortung - und die geht hier ab.....




...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

geldmany Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 349

08.11.2007 08:43
#9 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten

mir ist vollkommen egal wieviel einer verdient, ich gönn ihnen die Knete; ob Manager, Abgeordneter etc. Ich lass mich von der deutschen "Nichtgönnerdiskussion" nicht manipulieren; das kommt vielleicht daher das ich
mich nicht so hier zu diesem ganze "Mainzelmännchenapparat" zugehörig fühle. Mit ist wichtig das ich 6 Tage frei hab und 1 Tag was locker arbeite. Während irgendwelche stumpfsinnigen Abgeordnete mit einem IQ vom 98 eh alles genehmigen was deren Parteivortände vorschreiben. Es sind für mich nichts als armeselige kleine Kreaturen denen vom
Schöpfer untersagt wurde sich den schönen Künsten zu widmen, sie somit im Leben auf ganzer Linie versagt haben.

Ich habe vor einem Penner genau soviel Respekt wie vor einem Professor oder Bundeskanzler, kommt immer auf den einzelnen an, das einzige vielleicht: mir tun viele dieser Leute Leid

Meine Devise, lautete mein ganzes Leben: Do what u Like (Cream), woran ich mich fast immer halten konnte

"Ich beneide keinen und will auch nicht beneidet werden"


gruß
Hans
http://myspace.com/hyperionsfate
http://myspace.com/whimwise

Haro292 Offline

Administrator


Beiträge: 1.033

08.11.2007 13:02
#10 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten

Ich habe erkannt das die Politiker ihre Gehaltserhöhung wirklich verdienen.
Durch die aktuellen Spritpreise hat der Staat nur durch die Mehrwertsteuer eine Mehreinahme von 35 000 000 €.
Das ist ziemlich genau die Summe, die auch die Anhebebung der Diäten ausmacht.
Da es ja die Abgeordneten waren, die die Mehrwertsteuer erhöht haben, belastet die Diätenerhöhung ja nicht den Staatshaushalt.
Mit anderen Worten, sie haben es sich verdient.
Meckert nicht über Benzinpreise oder Diätenerhöhung. Es ist nur alles umverteilt, oder aber "Dein Geld ist nicht weg, es haben nur Andere."


Haro

__________________________________________________

Wenn dich das Leben tritt, tritt zurück

Roswell Offline

Saitenhexer


Beiträge: 1.592

22.02.2008 06:02
#11 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten
Na den Vogel hat ja wohl kürzlich der in seiner Eitelkeit und Ignoranz verkommene Berliner Finanzsenator T. Sarrazin (SPD) mit seinem Hartz 4 Menü abgeschossen. Ich finde Leute mit solchen Bestrebungen/Ideen vollkommen unhaltbar für Deutschland. Solche Art von geistreichen Erguß ist ein Schlag ins Gesicht eines jedes Bürgers in diesem Land. Eine Frechheit sondergleichen. Im Übrigen liegt das Sarrazin Hartz 4 Menü (empfohlenen Tageswert in kcal) weit unter dem Mindestwert, der von der Welthungerhilfe als Minimum geforderten Tagesmenge. Ich glaube, Herr Sarrazin braucht nicht nur bei seinem Berliner Haushalt Nachhilfeunterricht in Mathematik. Da kann ich nur sagen - Mathe "6" setzen! Wenn Leuten in solchen Positionen nix besseres einfällt - na dann, gute Nacht Deutschland.

Link: http://www.tagesspiegel.de/berlin/Landes...;art124,2474631

+++ Roswell +++

Akustika Offline

Riff-Player



Beiträge: 212

22.02.2008 23:58
#12 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten

Klar haben "Sie" es sich verdient. Wir haben "SIE" doch gewählt, oder gehört hier noch jemand zur Fraktion der "Nichtwähler"?
Bei Wahlbeteiligungen um die 50-60% ist das wohl die schweigende Mehrheit, oder anders formuliert, die desillusionierte Mehrheit.

Mal abgesehen davon, dass unsere Volksvertreter (was issen dass für'n Wort?) völlig den Bezug zur Bevölkerung verloren haben, sorgen "SIE" mit unsäglichen Diskussionen für noch mehr Politikverdrossenheit, Beispiel Landtagswahl Hessen, SPD:
1. Aussage vor der Wahl: Nie eine Koalition mit den Linken
2. Aussage nach der Wahl: Nie eine Koalition mit den Linken
3. Aussage nach der Wahl: Keine Zusammenarbeit mit dren Linken -------------> FDP Sperrt sich gegen die SPD, dann
4. Aussage nach der Wahl: Keine geplante Zusammenarbeit mit den Linken, was im Politiksprech heißt: Willkommen!
An die Macht kommen, unter allen Umständen, das ist das Credo. Es ist zum k....!

Und? Können wir etwas ändern? Klar der mündige Bürger kann wählen! Haha. Ist das gleiche wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Es gibt ein afrikanisches Sprichwort:
Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern

Aber mal im Ernst. Viele sind doch einfach zu bequem, um sich aufzuraffen, hauptsache das Premiere-Abo wird verlängert und der neueste Flachbildschirm schmückt die lange Wand im Wohnzimmer undd der nächste All-inclusive-Urlaub ist schon vom Kreditistitut bewilligt. Datt war gezz Polemik!

Und, wie ich schon an andere Stelle schrieb, wir Musiker können etwas bewegen, davon bin ich fest überzeugt und nehmt mir bitte nicht meine Illusion, auch wenn das etwas naiv klingt...

Trotzdem mit guter Laune
Akustika

Zitat aus einem Gitarrenworkshop:
"Kauf mir nen Dingens aus Holz, mit 6 Drähten dran, wozu man doll laut singen kann!"

Vanillekönich Of Terror Offline

Guitar-Experte



Beiträge: 657

23.02.2008 10:50
#13 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten

@Akustika

Da stimme ich Dir in vielen Belangen zu.

Das ist der typische Machterhaltsinstinkt der "großen" Parteien.
Die Linke lacht sich derweil kaputt, weil mit der Inkonsequenz der SPD zu rechnen war und bei den folgenden Wahlen somit noch mehr ehemalige SPD-Wähler links wählen werden.

In Antwort auf:
Aber mal im Ernst. Viele sind doch einfach zu bequem, um sich aufzuraffen, hauptsache das Premiere-Abo wird verlängert und der neueste Flachbildschirm schmückt die lange Wand im Wohnzimmer undd der nächste All-inclusive-Urlaub ist schon vom Kreditistitut bewilligt. Datt war gezz Polemik!


Ich sehe das leider überhaupt nicht als Polemik! Das ist eine reale Beschreibung der Situation in Deutschland.
Ich frage mich tagtäglich, was angesichts erneuter Skandale, Steuerhinterziehungen, Bewährung + Geldstrafe für Peter Hartz in der Volkswagenaffäre (bei der Oberboss Piech ÜBERHAUPT nicht belangt wurde!!! Der Gewerkschaftsvorsitzende dagegen geht 3,5 Jahre in den Bau!!!) was hier eigentlich noch passieren kann und muß bevor "das Volk" sich endlich solidarisiert und den Kapitalisten und ihren Helfershelfern den Arsch aufreißt?

Nein, lieber gehen wir überhaupt nicht wählen, oder machen unser Kreuzchen brav bei CDU oder SPD, weil wir das ja immer so gemacht haben und was Anderes ja garnicht in Frage kommt!

Ich sag' dazu nur: Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient!



GreetZ!



Werbeslogan des örtlichen Schützenvereins: Schießen lernen - Freunde treffen!

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

23.02.2008 11:35
#14 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten
In Antwort auf:
Ich sag' dazu nur: Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient!


...oder um es mit bert brecht zu sagen:

"Die Lösung

Nach dem Aufstand des 17. Juni ließ der Sekretär des Schriftstellerverbandes
in der Stalinallee Flugblätter verteilen, auf denen zu lesen war, daß das Volk
das Vertrauen der Regierung verscherzt habe und es nur durch verdoppelte Arbeit
zurückerobern könne. Wäre es da nicht einfacher, die Regierung löste das Volk auf
und wählte ein anderes?"



jungs - ihr habt in allem recht. und da ich wirklich nicht mehr so richtig weiß, was noch wählbar ist, gebe ich hiermit zu, die linke zu wählen. da bekomme noch am wenigsten ein flaues gefühl und kontraktionen in der magengegend. aber auch die werden - oder sind schon zum teil - von macht korrumpiert, wie die grünen anno dazumal: öko predigen, aber den dicken dienstwagen oder die flüge dennoch genießen.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...

wie stirbt eine band?
- der drummer betrunken im swimmingpool
- der bassist an einer überdosis
- der gitarrist an einem stromschlag
- der keyboarder an altersdemenz
- die sängerin an aids, weil sie es mit der ganzen band getrieben hat.


10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Jogi Offline

Administrator



Beiträge: 1.915

23.02.2008 13:30
#15 RE: Respekt!!! Sie haben es verdient Antworten

Ich nehme an, dass das Geschäft schmutziger denn je geworden ist. Hinzu kommt eine Qualität der Abgeordneten, die nicht mal annähernd dem entspricht, was wir früher wenigstens noch ansatzweise im Bundes-/Landtag hatten. Etwas, was man zukünftig nicht mehr finden wird, ist so etwas wie Charakter. Wenn jemand Charakter hat und ehrlich ist, wird er es schon innerhalb der eigenen Partei nicht mehr nach oben schaffen und ergo auch niemals eine prägende Rolle in Deutschland spielen können. Der dicke Kohl hat es vorgemacht, wie man Parteikollegen, die kritisch sind, einfach bei Seite räumt. Hm..da hat Angie bestimmt gut aufgepasst, fragt mal Herrn Merz :-) Achso. Schröder konnte das auch ganz gut, Beck wird gelernt haben.

Oskar hat zur möglichen Zusammenarbeit der SPD mit den Linken wohl richtigerweise gesagt: "Warum also plötzlich diese Schamhaftigkeit?" *LOOOOOL*

Stimmt, warum auch? Wer vor der Wahl sagt, dass es mit mir keine Erhöhung der Mehrwertsteuer gibt, wer vor der Wahl sagt, dass er die Mehrwertsteuer um 1 % erhöhen will, und wer dann gemeinsam die Mehrwertsteuer um 3 % erhöht, der kommt schon besonders glaubwürdig beim Wähler an. Leider ist das ja im Vergleich nur eine lächerliche Nummer aus dem Gesamtrepertoire unserer Volksvertreter. Man kann Korruption, Steuerhinterziehung und Lobbyismus wohl nur noch als normal bezeichnen.

Ich mache meine Wahlbeteiligung inzwischen vom Wetter abhängig. Denn ganz egal, wo man das Kreuzchen setzt, es kommt immer die gleiche Sauerei heraus. Aus diesem Grunde halte ich den Gang zur Wahlurne leider inzwischen für reine Zeitverschwendung. Von daher gilt für mich auch nicht mehr der Satz: "Wer nicht wählt, wählt die falschen".

Traurig aber wahr! Ich gebe allen recht, die wirklich darauf warten, dass es in Deutschland mal wieder den Slogan "Wir sind das Volk" gibt



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
http://www.jogi-rockfabrik.de/

Wenn nicht hier, dann im Prog.-Forum
http://www.jogi-progforum.de/

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz