Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 7.437 mal aufgerufen
 Theorie + Praxis
Seiten 1 | 2 | 3
zombie Offline

Riff-Player


Beiträge: 175

25.01.2006 12:04
#31 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

ich kann kein deutsch(ich bin kein sprach mensch, obwohl ich in englisch sogar besser wär als in deutsch ^^), gebt mir formeln und ich machs verständlich ;)

ahm ich meinte mir is da kein klanglicher unterschied aufgefallen obwohl ich jetz saitenstärke gewechselt hab (vorher regular jetz light), aber vl liegt es daran das die saiten von framus sich da nich wirklich unterscheiden bzw so ausgelegt sind das trotz unterschiedlicher stärken sich der klang nich ändert (also so hergestellt werden das man nix neu einstellen muss, trotz wechsels, sofern das überhaupt möglich sein könnte, hum ich glaub das war jetz noch verwirrender als das oben ^^)
(hum is das verständlich? *nomma les*)

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

25.01.2006 12:11
#32 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten
ich denke, ich habe das jetzt verstanden. du spielst also jetzt dünnere saiten (statt früher 10er jetzt 009er, nehme ich an) und hast weder einen klangunterschied noch einen unterschied in der einstellung deines systems feststellen können. spielst du ein tremolosystem?

zum ersten - es kann wirklich sein, dass du keinen großen klangunterschied hörst - es schwingt lediglich etwas weniger masse und die gitarre hat damit eine etwas geringeren output, aber je nachdem mit welcher verzerrung du spielst, merkst du das nicht.

zum zweiten - eigentlich müßte der hals sich etwas nach hinten gebogen haben, weil durch den geringeren saitenzug die gegenspannung des stahlstabs stärker ist.

und off topic:

In Antwort auf:
ich kann kein deutsch

kommst du ursprünglich nicht aus deutschland?



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

zombie Offline

Riff-Player


Beiträge: 175

25.01.2006 12:15
#33 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

ja hab nen wilkinson tremolo ^^ naja ich spiel die auch oft roh wenn ich zu faul bin amp einzuschalten


und zum anderen

nein komm ich nich, komm aus bayern ^_^

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

25.01.2006 12:19
#34 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

liegt das wilkinson auf dem body auf?

ok jetzt könnte man ja die frage stellen, ob bayern noch in deutschland liegt



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

zombie Offline

Riff-Player


Beiträge: 175

25.01.2006 12:44
#35 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

selbst wenn könnt ich noch sagen ich geh in österreich zur schule ;) (findet sich immer ne ausrede)

ahm nein das is schwebend (also an den 2 kerbschraubdingern da befestigt und durch federn am sustainblock mit dem body verbunden)

lemmi Offline

Administrator



Beiträge: 1.959

25.01.2006 12:48
#36 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

In Antwort auf:
(findet sich immer ne ausrede)

stimmt - um ausreden bin ich auch nie verlegen.

ok, und das liegt jetzt nicht ein bisschen flacher an richtung body als vorher? müßte es eigentlich, weil der federzug jetzt durch die weicheren saiten etwas stärker geworden ist.



...wenn´s nich brummt, isses kaputt...
10 von 100 leuten können keine prozentrechnung - das sind immerhin 70 prozent!

Telecaster Karsten Offline

Guitar-Solist


Beiträge: 488

25.01.2006 15:18
#37 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

Klar Schwamm drüber

zombie Offline

Riff-Player


Beiträge: 175

26.01.2006 01:04
#38 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

puh auf die höhe hab ich nich wirklich geschaut, wenn ichs bis zum anschlag hochgezogen war hat ich halt nen halbton bending ^^ und das kommt jetz auch noch hin :)
----------------------------------------------------------
yeah it happened one day, way back in the sticks
he picked up his guitar, but he hat no pick
so with just a thumb and two fingers he made up some licks,
and fingerpickers took over the world

sai-bott Offline

Riff-Player


Beiträge: 103

26.01.2006 15:09
#39 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

danke für die vielen antworten , hab sie inzwischen oktavrein

Kickapoo Offline

Registrierter User

Beiträge: 1

11.01.2009 16:42
#40 RE: Wann ist die gitarre Oktavrein??? Antworten

hallo, ich hab mal ne frage: und zwar ist meine tiefe E saite nicht ganz oktavrein. der ton im 12. bund ist zu hoch. ich habe nun den saitenreiter bis nach ganz hinten gestellt. habe dann die saite neu gestimmt und der ton im 12. bund ist immernoch zu hoch! woran kann das liegen? muss ich vielleicht den steg etwas höher oder tiefer drehen?
ich danke schon mal vorher auf antworten.
der flo

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Online seit 25.12.05

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Erstellung des Designs bei Marcel Fassonge

Herzlich Willkommen in Jogis Guitar-Forum, dem kleinen gemütlichen Gitarrenforum.

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Gitarren, Verstärker, Effekte und allem, was dazu gehört. Findet Kontakt zu Musikern aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in netter und gemütlicher Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an Ruhenstroth@web.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten u. U. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:

Der Betreiber dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass er keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziere(n) ich/wir mich/uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten dieser Homepage und ich/wir mache(n) mir/uns deren Inhalt nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Page angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier aufgeführten Links führen.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Autoren, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Ich/Wir übernehme(n) keinerlei Garantie oder Haftung für die beim Instrumenten An- und Verkauf gemachten Angaben oder die daraus ggf. zustande gekommenen Kaufverträge.








PARTNERFORUM!!!

Basslines - Ein Forum von Bassisten für Bassisten





HINWEIS!!!

Akkorde, Tonleitern, Skalen für Gitarre
Hier findest Du eine riesige Auswahl an Griffbildern für Gitarre. Von einfachen Griffen bis zu exotischen Skalen. Gitarrengriffe-online.de bietet Tabs, Noten, Sound und Theorie für jedes Griffbild. Ideal zum Lernen.





LINKPARTNER!!!



Thomann

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz